Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 März 2012

Die Gemeinschaft Sant'Egidio bringt ihre Anteilnahme und ihr geschwisterliches Mitgefühl mit der koptischen Kirche Ägyptens zum Tod Seiner Heiligkeit Papst Schenuda III. zum Ausdruck

 
druckversion

Mit tiefer Trauer hat die Gemeinschaft Sant'Egidio die Nachricht vom Tod Seiner Heiligkeit Papst Schenuda III., des Patriarchen der Kopten, aufgenommen. Es ist ein schwerer Verlust für die koptische Kirche Ägyptens, der die Gemeinschaft ihre geschwisterliche Freundschaft und tiefe Anteilnahme bekundet. Mit dem Tod von Papst Schenuda verlieren alle Christen einen spirituellen Führer, der seine Kirche in nicht immer einfachen Jahren leitete und der am eigenen Leib leidvolle Situationen erfahren hat. Durch seinen Einsatz wurde ein Erneuerungsprozess im kirchlichen Leben gefördert, der das Zeugnis der Christen Ägyptens mit neuem Leben erfüllt hat. Außerdem stand er mit dem Ansehen seiner Person für das Engagement der Kirche in der ägyptischen Gesellschaft.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio ist seit Anfang der 80er Jahre in einer tiefen Geschwisterlichkeit mit Papst Schenuda und seiner ganzen Kirche verbunden. In diesem Augenblick der Trauer und des Schmerzes für die koptische Kirche möchte sie ihre geschwisterliche Freundschaft und ihren Einsatz zum Aufbau von fruchtbaren Beziehungen erneuern. In tiefer Trauer möchte sie auch ihre Dankbarkeit für das Zeugnis von Papst Schenuda und für seine brüderliche Freundschaft zum Ausdruck bringen, die in Verbindung mit seiner Person immer in lebendiger Erinnerung bleiben.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 Oktober 2011

Der Geist von Assisi: 25 Jahre Friedensgebet

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
24 Juli 2010

Barcelona, 3.- 5 Oktober 2010 - Internationales Friedensgebetstreffen: "Zusammenleben in Krisenzeiten. Familie von Völkern, Familie Gottes".

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
17 Januar 2017

Gebetswoche für die Einheit der Christen: Alle sollen eins sein

IT | ES | DE
29 Juni 2017
OSNABRÜCK, DEUTSCHLAND

Paths of Peace: großes Treffen in Münster und Osnabrück vom 10.-12. September, um gemeinsam Wege des Friedens einzuschlagen

IT | ES | DE | FR
20 März 2017
MOSKAU, RUSSLAND

Caritativer Einsatz in den verschiedenen Religionen. Dialogabend im Geist in Assisi

IT | DE
18 Februar 2017
BARCELONA, SPANIEN

Der Kardinal und der Imam von Bangui sprechen über den Friedensprozess in der Zentralafrikanischen Republik als ein übertragbares Modell

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
30 Juli 2017
HASEPOST

Angela Merkel kommt zum katholischen Weltfriedenstreffen – aber nicht nach Osnabrück

22 Juli 2017
Avvenire

Un mondo ferito dalle guerre ha bisogno di «strade di pace»

22 Juli 2017
Corriere della Sera

Merkel e i leader religiosi riuniti da Sant'Egidio in Germania

21 Juli 2017
SIR

Dialogo tra religioni: Impagliazzo (Comunità di Sant’Egidio), “vogliamo lanciare dal cuore dell’Europa un forte messaggio di pace”

21 Juli 2017
Radio Vaticana

Sant'Egidio lancia "Strade di pace" per dire no al terrorismo

20 Juli 2017
SIR

Dialogo tra religioni: Comunità di Sant’Egidio, a settembre in Germania l’incontro “Strade di pace”

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
20 Juni 2017

Sterben auf dem Weg der Hoffnung

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente