Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
19 April 2012 | ROM, ITALIEN

Alt und Jung - ein Bündnis für die Zukunft

Minister Andrea Riccardi eröffnet in Rom das Europäische Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen

 
druckversion

Am 18. April 2012 fand in Rom die Tagung "Demographische Herausforderungen und Solidarität zwischen den Generationen" statt, die vom Minister für Internationale Zusammenarbeit und Integration Andrea Riccardi und von der Abteilung für Familienpolitik beim Vorsitz des Ministerrates organisiert wurde. Die Tagung war die Eröffnung des Europäischen Jahres 2012 für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen

Andrea Riccardi erinnerte in seinem Vortrag an das Ziel, die Ressourcen der alten Menschen in humanitärer, sozialer und wirtschaftlicher Hinsicht als großen Reichtum Italiens wertzuschätzen.

Mariella Zezza, die Assessorin für Bildung und Arbeit in der Region Latium, sprach über die guten Erfahrungen eines Projektes über den Wohlstand von alten Menschen, das im historischen Stadtzentrum von Rom durchgeführt wurde und auf die ganze Region übertragen werden soll.

Diese Erfahrung geht vom Programm "Es lebe, wer alt ist!" der Gemeinschaft Sant'Egidio aus, das 2004 begann und anschließend in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern der Institutionen (Bezirk Rom-Stadtzentrum, ASL RMA, Diözesancaritasverband, Ipab Santa Margherita) fortgesetzt wurde.

Das Programm "Es lebe, wer alt ist!" hat in den vergangenen Jahren Kontakt zu über 7.000 alten Menschen gehabt und führt aktuelle eine Umfrage in der Bevölkerung der über 75jährigen in den Vierteln Trastevere, Testaccio und Esquilin durch. Dabei wird ein innovatives Modell eingesetzt, das einen genauen Überblick über die Hilfsbedürftigkeit der alten Menschen ermöglicht und informelle Netzwerke in der Region zur Hilfe animiert.

Pförtner, Geschäftsleute, Nachbarn und Allgemeinärzte, häusliche Betreuung und andere Dienste sollen den alten Menschen ermöglichen, in der eigenen Wohnung zu bleiben, auch wenn der Gesundheitszustand kritischer wird.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
8 Februar 2017

Sant'Egidio, 49 Jahre: Appell für eine Kultur des Friedens und der Solidarität mit den Armen #periferiealcentro (Peripherien im Mittelpunkt)

IT | ES | DE | FR | CA | RU
7 Februar 2017

Die Gemeinschaft Sant’Egidio wird 49 Jahre alt. Vielen Dank allen, die täglich diesen Traum durch #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt) verwirklichen

IT | ES | DE | FR | PT | RU
3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
21 Dezember 2016
BERLIN, DEUTSCHLAND

Gedenken an die Opfer und Gebet für den Frieden auf der Welt

20 Dezember 2016
FAISALABAD, PAKISTAN

Preis des Ministeriums für Menschenrechte an die Gemeinschaft Sant'Egidio für ihren Einsatz für die Armen

IT | EN | DE | FR | PT | NL | ID
all news
• DRUCKEN
19 Februar 2017
Notizie Italia News

I 4000 numeri della "Civiltà Cattolica": una rivista di frontiera, una fede che si fa cultura e discernimento

18 Februar 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il manifesto di Bergoglio, la saldatura (e l’incontro) con Bauman

18 Februar 2017
SIR

La Civiltà Cattolica: fascicolo numero 4000. Gli interventi di Fattorini, Riccardi e Amato

17 Februar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Bisogna creare una macchina europea più rapida e un'altra che gira a velocità diversa

16 Februar 2017
Famiglia Cristiana

Qualcosa si muove nel mondo dell'Islam

10 Februar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il caso dei Cavalieri di Malta dimostra che il Papa è misericordioso ma non è un debole

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
18 Februar 2017 | GENOA, ITALIEN

Liturgie à Gênes pour le 49e anniversaire de la communauté de Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente
• BÜCHER

Periferias





San Pablo

Périphéries





Editions du Cerf
alle bücher