Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
17 Juni 2012 | NEAPEL, ITALIEN

Die Tagung "Die Kirche aller und vor allem der Armen"

Schlusswort von Marco Impagliazzo

 
druckversion

Dreizehn Arbeitsgruppen haben durch Vorschläge und Zeugnisse die Zusammenkunft der Freunde der Armen bereichert. Sie haben sich in Neapel zum Thema "Die Kirche aller und vor allem der Armen" auf Einladung der Gemeinschaft Sant'Egidio getroffen. Marco Impagliazzo, der Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio hat sie in seinem Schlusswort zusammengefasst.

Die Arbeitsgruppen haben verschiedene Aspekte der Armut beleuchtet, indem zahlreiche Zeugnisse eingebracht wurden. Dabei wurden auch verschiedene konkrete Vorschläge gemacht:

Zunächst ist ein Appell zu erwähnen, der eine baldige Überarbeitung der Staatsbürgerschaftsgesetze fordert. Dabei war das bewegende Zeugnis von Alessio wichtig; er ist ein dreizehnjähriger Römer und Sohn eines Südsudanesen und einer Mutter aus El Salvador: "Man sagte mir vor einiger Zeit, dass ich nach dem Gesetz kein Italiener bin. Das finde ich absurd. Ich kann mir keine andere Staatsangehörigkeit vorstellen". Es gibt viele, denen es wie Alessio geht. Die Politik muss bald eine Antwort auf ihn und seine Generation geben.

Ein weiterer Vorschlag bezieht sich auf neue Formen von Lockerungen im Strafvollzug für Mütter mit kleinen Kindern, die immer noch gezwungen sind, im Gefängnis zu leben. Dabei sollen auch bürgerliche Vereine und Ehrenamtliche einbezogen werden.

Schließlich möchte ein origineller Vorschlag einen Friedensvertrag zwischen Roma und Manouche (Nichtroma) schließen, um endlich das schwierige Zusammenleben in unseren Städten grundlegend zu verbessern. Das gegenseitige Misstrauen muss überwunden werden, eine neue Zeit möge bald zu einer umfassenden Integration aller führen.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
28 Mai 2017

Der Tag des Wortes wird am Sonntag, 24. September gefeiert. Video der Ankündigung durch Andrea Riccardi

IT | DE
19 März 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an Wurzelsepp und die vielen einsam und verlassen Verstorbenen

17 Januar 2017

Gebetswoche für die Einheit der Christen: Alle sollen eins sein

IT | ES | DE
8 November 2016
MADRID, SPANIEN

Die Kirche Maria de las Maravillas in Madrid für Sant'Egidio - ein für die ganze Stadt offen stehendes Gebetshaus

IT | ES | DE | FR | PT
30 Oktober 2016
ROM, ITALIEN

Artuor Sosa: "Gemeinsam in der Kirche, die hinausgeht, in der Freude des apostolischen Geistes"

IT | ES | DE
18 Mai 2016
LISSABON, PORTUGAL

Konferenz von Andrea Riccardi an der katholischen Universität von Portugal: Die Peripherien im Pontifikat von Papst Franziskus

IT | ES | DE | PT | CA
all news
• DRUCKEN
22 Mai 2017
Corriere della Sera

Quei cardinali «di periferia» scelti dal Papa

19 Mai 2017
Corriere del Mezzogiorno

Sant'Egidio, inaugurato un centro per gli anziani

16 Mai 2017
SIR

Solidarietà: Comunità Sant’Egidio Napoli, giovedì s’inaugura un Centro per anziani

10 April 2017
Vatican Insider

Senzatetto e poveri, apre la “Lavanderia del Papa”

10 April 2017
Radio Vaticana

Aperta "Lavanderia di Papa Francesco" per i senzatetto

2 April 2017
La Vanguardia

La Michelin de los pobres

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
18 Mai 2017 | NEAPEL, ITALIEN

A Napoli con Enel Cuore si inaugura il Fondaco della solidarietà

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

La guida "Dove mangiare, dormire, lavarsi a Napoli e in Campania" 2016

La Comunità di Sant'Egidio e i poveri in Liguria - report 2015

Sintesi, Rapporti, Numeri e dati sulle persone senza dimora a Roma nel 2015

Dove Napoli 2015

Le persone senza dimora a Roma

La povertà in Italia

alle dokumente

FOTOS

689 besuche

692 besuche

234 besuche

667 besuche
alle verwandten medien