Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 Juli 2012 | KAMERUN

Jugendliche haben Ideen und Vorschläge für ein humaneres Kamerun angefangen bei den Armen

250 Jugendliche bei Versammlungen in Yaoundé und Douala

 
druckversion

Il congresso dei giovani di Sant'Egidio del CamerounÜber 250 Jugendliche der Gemeinschaft Sant'Egidio zwischen 15 und 25 Jahren haben sich getroffen, um über eine Zukunft voller Hoffnung für ihre Städte nachzudenken. Sie versammelten sich in Yaoundé, der Verwaltungshauptstadt, und in Douala, der wirtschaftlichen Hauptstadt, und verbrachten drei gemeinsame Tage auf der Suche nach Ideen und Initiativen, um eine humanere Gesellschaft aufzubauen, die die Ärmsten oft im Stich lässt.

Ausgehend von der Begegnung mit den Ausgegrenzten können Vorurteile und Ängste abgebaut werden und neue Energien entwickelt werden.

Ein zentraler Augenblick des Treffens war daher auch der Besuch von Armen in einigen Stadtrandvierteln von Douala. Das Treffen mit alten Menschen und Kindern der Schule des Friedens hat die Augen für eine Welt geöffnet, die in einer Gesellschaft, die nur dem Wohlstand hinterherläuft, oft Angst einjagt. Nach dem Besuch sagte ein Jugendlicher: "Heute habe ich entdeckt, dass man das Leben eines Armen in meinem Stadtviertel verändern kann und dass sich auch die Stadt ändern kann. Das ist wirklich eine große Freude".

Il congresso dei giovani di Sant'Egidio del Cameroun


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
19 März 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an Wurzelsepp und die vielen einsam und verlassen Verstorbenen

9 März 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Essen und Rosen im Frauengefängnis Ndlavela in Mosambik verteilt, wo die Armut zur Verlassenheit wird

IT | ES | DE | PT
20 Februar 2017

Die Jugendlichen für den Frieden sprechen verschiedene Sprachen, doch sie haben denselben Traum: #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt), Nein zu Mauern und Friede für alle

IT | EN | ES | DE | FR | PT
3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
2 Februar 2017
DOUALA, KAMERUN

Ein Zelt macht das Leben im Gefängnis New Bell in Douala (Kamerun) menschlicher

IT | ES | DE | PT
all news
• DRUCKEN
24 März 2017
Corriere della Sera

Insinna: io sto con gli oppressi E diventa icona di Sinistra Italiana

18 März 2017
Radio Vaticana

Telemedicina: nuova frontiera per la cooperazione in Africa

17 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Le politiche sulle migrazioni devono partire dai giovani africani che usano Internet e il cellulare

11 März 2017
La Repubblica - Ed. Genova

Raddoppiati i bambini tra i nuovi poveri

24 Februar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Gli immigrati sono spaesati perché spesso la loro cultura si sbiadisce nel tempo

18 Februar 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il manifesto di Bergoglio, la saldatura (e l’incontro) con Bauman

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

La Comunità di Sant'Egidio e i poveri in Liguria - report 2015

Sintesi, Rapporti, Numeri e dati sulle persone senza dimora a Roma nel 2015

Le persone senza dimora a Roma

La povertà in Italia

Alcune storie raccolte al telefono della Comunità di Sant’Egidio - 2014

Burkina Faso - La Paix est l'avenir: Rencontre des religions pour la paix

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher