Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 Juli 2012 | MONOR, UNGARN

Ein unerwartetes Bündnis - Romakinder und alte Menschen im Urlaub mit Sant'Egidio

 
druckversion

Im vergangenen Oktober wurde die Schule des Friedens in Monor eröffnet. Es ist eine Kleinstadt bei Budapest, in der eine größere Romaminderheit von ca. 400 Personen lebt. Sie sind in einem Ghetto mit baufälligen Baracken am Stadtrand untergebracht.

In Monor betreut die Gemeinschaft Sant'Egidio zwölf Kinder im Alter von 8 bis 9 Jahren mit dem Ziel, sie in die Schule einzugliedern. Durch die schulische Hilfe ist eine tiefe Freundschaft entstanden, die zur Einladung geführt hat, an der Sommerfreizeit teilzunehmen, die die Gemeinschaft von Budapest jährlich für alte Menschen organisiert.

Die Reaktion auf die Einladung war sehr bewegend, denn die Nachricht vom Urlaub hat sich schnell unter allen Kindern des Lagers verbreitet. Alle wollten mitkommen und haben sich schon für das nächste Jahr angemeldet. Die meisten haben die Stadt niemals verlassen. Die Mauer der Trennung, die Jahr lang Ausgrenzung und Gleichgültigkeit für das Stadtviertel bedeutete, ist endlich gefallen.

Colonia con i bambini rom ed anziani a Monar,UngheriaIn den Urlaub mit der Gemeinschaft kamen auch drei Kinder aus dem kleinen Dorf Tatárszentgyörgy. Sie sind Verwandte des jungen Roma, der mit seinem Sohn vor einigen Jahren bei den in Ungarn leider häufigen Übergriffen mit rassistischem Hintergrund getötet wurde.

Der dreitägige Urlaub war für alle voller Überraschungen. Für die Romakinder, weil sie unaufhörlich duschen und Zähne putzen wollten. Diese alltäglichen Dinge sind für Menschen in einem Lager mit nur einem gemeinsamen Bad mit kaltem Wasser eine Seltenheit. Die alten Menschen staunten ebenso über den Kuchen und das Fest, die die Kinder für sie vorbereitet hatten.

In einem heiteren und vertrauten Klima wurden Spiele gemacht, ein Hindernislauf, Schachspiele und kulturelle Aktivitäten. Besonders schön war der Besuch einer Kirche, bei dem der Pfarrer allen ein Eis ausgab, weil er von der Begegnung mit den Kindern und alten Menschen sehr beeindruckt war.

Der Urlaub ist zu Ende, doch alle sind überzeugt, dass die Freundschaft zu den Roma von Monor wachsen muss, wie auch das Bündnis unter den Generationen, denn es ist ein notwendiger Bestandteil der Kultur des Zusammenlebens, die auch in Ungarn gebraucht wird.

 

Colonia con i bambini rom ed anziani a Monar,Ungheria
Colonia con i bambini rom ed anziani a Monor, Ungheria Colonia con i bambini rom ed anziani a Monar,Ungheria
Colonia con i bambini rom ed anziani a Monar,Ungheria
 

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
15 Mai 2017
PÉCS, UNGARN

Gedenken an die Deportation der Juden aus Pécs

IT | ES | DE | HU
4 April 2017
UNGARN

An der Grenze… und über die Grenze. Erzählung aus den Flüchtlingslagern zwischen Serbien und Ungarn

IT | ES | DE | NL | HU
24 Februar 2017
BUDAPEST, UNGARN

Sant'Egidio appelliert an das ungarische Parlament, ein Gesetzesvorhaben zu stoppen, das die Rechte von Migranten und Minderheiten verletzt

IT | ES | DE | FR | HU
24 Januar 2017
TOMPA, UNGARN

„Als ich aufwachte, war auf meinem Mantel eine Eisschicht“: Flüchtlinge an der Grenze zwischen Serbien und Ungarn

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU | HU
12 Dezember 2016
TOMPA, UNGARN

Die Geschenke von Sant'Egidio für die Flüchtlingskinder, die Weihnachten an der Grenzen zwischen Serbien und Ungarn erwarten

IT | ES | DE | FR | PT | HU
3 November 2016
BUDAPEST, UNGARN

Der Geist von Assisi in Ungarn - Christen, Juden und Muslime am Tisch mit den Armen in Budapest

IT | ES | DE | FR | RU
all news
• DRUCKEN
19 Mai 2017
Corriere della Sera On Line

Rom, con una casa un futuro diverso è possibile

18 Mai 2017
Famiglia Cristiana

Bruciate vive? Erano rom.

12 Mai 2017
Radio Vaticana

Rogo a Centocelle. Promosse manifestazioni di solidarietà

12 Mai 2017
Il Messaggero

La tragedia di Centocelle. Il dolore della madre

12 Mai 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Rom uccise, dolore e polemiche

12 Mai 2017
Roma sette

Rogo di Centocelle: Roma prega per le sorelle arse vive

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
12 Mai 2017 | ROM, ITALIEN

Preghiera a Centocelle sul luogo dove hanno perso la vita le tre sorelline rom

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Branislaw Savic, Roma

alle dokumente

FOTOS

1156 besuche

1220 besuche

1205 besuche

1149 besuche

1172 besuche
alle verwandten medien