Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
25 Juli 2012 | ROM, ITALIEN

Italienische Kinder und Kinder von Immigranten und Roma im Urlaub mit der Sant'Egidio - Integration durch Freundschaft

Die letzten Sommerlager der Schulen des Friedens sind zu Ende gegangen

 
druckversion

Bambini italiani, figli di immigrati e rom: prove di integrazione nelle vacanze di Sant'EgidioAm 15. Juli endete die letzte Urlaubswoche der Kinder aus den Schulen des Friedens in Rom, an denen über 200 Kinder teilnahmen. Seit dem 20. Juni haben Kinder der Schulen des Friedens aus verschiedenen römischen Stadtvierteln in Gruppen nacheinander gemeinsame Tage in Rocca di Papa verbracht. Es waren Wochen mit Spielen, Exkursionen, Festen und vor allem mit Freundschaft und Solidarität.

Viele Kinder unterschiedlichen Alters und verschiedener Nationalität waren dabei: Italiener und Kinder von Immigranten und Roma. Durch das Zusammenleben in der Freizeit machten sie die Erfahrung, dass eine Freundschaft mit allen schön und immer möglich ist und dass sie der erste Schritt ist, um Frieden zu schaffen.

Dabei stand vor allen Dingen auch die Freundschaft zu den alten Menschen im Mittelpunkt.

Bambini italiani, figli di immigrati e rom: prove di integrazione nelle vacanze di Sant'EgidioWährend der Woche besuchten die Kinder alte Menschen der Gemeinschaft Sant'Egidio, die ebenfalls eine Ferienfreizeit verbrachten. Dabei wurden Feste mit Vorführungen, Tänzen und Liedern organisiert. Viele Kinder bereiteten Zeichnungen und Briefe über ihren Wunsch vor, Freunde der alten Menschen zu sein, wahre Freunde, "weil es nicht richtig ist, dass sie immer alleine sind", wie es in der Erklärung vom Land des Regenbogens heißt. Einige Kinder haben alte Menschen interviewt, um mehr über ihre Geschichte, das Leben von früher, die Erfahrungen im Krieg und in der Zeit beim Aufbau des Friedens zu erfahren. Andere haben Musicals und künstlerische Vorführungen einstudiert, um die Freude über das Zusammenleben zum Ausdruck zu bringen.

Bambini italiani, figli di immigrati e rom: prove di integrazione nelle vacanze di Sant'EgidioIn der Freizeit haben die Kinder nicht nur alte Menschen besucht, sie haben auch wichtigen Besuch bekommen. Aktivistinnen von der Bewegung "Eu dream" aus dem DREAM-Programm der Gemeinschaft Sant'Egidio zur Bekämpfung und Behandlung von AIDS und Unterernährung in Afrika waren in diesen Tagen in Rom und haben den Kindern durch ihren Besuch eine große Freude bereitet. Zur Begrüßung der Gäste haben die Kinder Süßigkeiten bereitet und afrikanische Lieder gelernt. Bei dem Fest dankten die Aktivistinnen den Kindern, denn durch den Erlös der Spielzeugmärkte, einem Verkauf von gebrauchtem Spielzeug, den sie jährlich in Schulen oder auf Plätzen organisieren, konnten viele Kinder in Afrika gesund geboren werden und aufwachsen.

Als Erinnerung haben die Kinder den Aktivistinnen Bilder geschenkt, die sie in der Ferienfreizeit gemalt hatten. Diese sollen in den Ernährungszentren ihrer Städte in Afrika ausgestellt werden.

Durch die Freundschaft unter Gleichaltrigen und mit den "großen Freunden von der Schule des Friedens", also den Schülern und Studenten, und durch die Verbundenheit unter den Generationen, die in diesen Freizeiten gestärkt wurde, soll schon von klein auf der Traum von einer Gesellschaft des Zusammenlebens verwirklicht werden, der heute immer mehr gebraucht wird.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
8 Februar 2017

Sant'Egidio, 49 Jahre: Appell für eine Kultur des Friedens und der Solidarität mit den Armen #periferiealcentro (Peripherien im Mittelpunkt)

IT | ES | DE | FR | CA | RU
7 Februar 2017

Die Gemeinschaft Sant’Egidio wird 49 Jahre alt. Vielen Dank allen, die täglich diesen Traum durch #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt) verwirklichen

IT | ES | DE | FR | PT | RU
21 Dezember 2016
BERLIN, DEUTSCHLAND

Gedenken an die Opfer und Gebet für den Frieden auf der Welt

20 Dezember 2016
FAISALABAD, PAKISTAN

Preis des Ministeriums für Menschenrechte an die Gemeinschaft Sant'Egidio für ihren Einsatz für die Armen

IT | EN | DE | FR | PT | NL | ID
17 Dezember 2016

Herzlichen Glückwunsch, Papst Franziskus! Vielen Dank für die Freude eines Evangeliums, das Arme und Menschen am Rande erreicht und der Welt einen Weg der Barmherzigkeit und des Friedens weist

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
all news
• DRUCKEN
10 Februar 2017
Avvenire

Roma. Becciu: Sant'Egidio porta Cristo nelle periferie

10 Februar 2017
L'Osservatore Romano

Una presenza vivace

10 Februar 2017
RomaSette.it

Becciu a Sant’Egidio: «I poveri siano sempre il vostro tesoro»

9 Februar 2017
Vatican Insider

Becciu: “I manifesti? Il Papa ci ha riso su”

9 Februar 2017
L'Osservatore Romano

L’arcivescovo Becciu per l’anniversario di Sant’Egidio - Una presenza vivace

8 Februar 2017
AdnKronos

Il Paese della Sera, più di 1,5 milioni di lettori per la solidarietà che viaggia in treno

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
18 Februar 2017 | GENOA, ITALIEN

Liturgie à Gênes pour le 49e anniversaire de la communauté de Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Dove Napoli 2015

Comunità di Sant'Egidio: Brochure Viva gli Anziani

I Numeri del programma "Viva gli Anziani"

Analisi dei risultati e dei costi del programma "Viva gli Anziani"

Messaggio del Patriarca ecumenico Bartolomeo I, inviato al Summit Intercristiano di Bari 2015

Marco Impagliazzo

Saluto di Marco Impagliazzo alla liturgia di ringraziamento per il 47° anniversario della Comunità di Sant’Egidio

alle dokumente
• BÜCHER

Elogio dei poveri





Francesco Mondadori

Il martirio degli armeni





La Scuola
alle bücher

FOTOS

941 besuche

993 besuche

911 besuche

936 besuche
alle verwandten medien