Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
22 August 2012 | ROM, ITALIEN

Fest zum Ende des Ramadan im Gefängnis - Spende eines jüdischen Konditors

Die Initiative wird zu einer Geste des Dialogs und der Versöhnung

 
druckversion

Am 21. August hat die Gemeinschaft Sant'Egidio das traditionelle Fest Aid el Fitr zum Ende des Ramadanmonats im römischen Gefängnis Regina Coeli organisiert.
Über 80 Gefangene aus verschiedenen Ländern konnten ihre Hafträume verlassen und trafen sich in der eigens mit Teppichen ausgestatteten Bibliothek zum Gebet. Das Bild der Begrüßung der Freunde und Haftgefährten nach vielen Monaten war bewegend und leitete das Fest ein. Dann folgten Grußworte der Mitglieder der Gemeinschaft Sant'Egidio, die seit über 20 Jahren Dienst im Gefängnis tun, und der Gefängnisverwaltung und des Gefängnispfarrers.

Den Tag haben ca. fünfzehn Mitglieder der Bewegung "Menschen des Friedens" von der Gemeinschaft Sant'Egidio vorbereitet, in der Menschen verschiedener Völker, Ethnien und Religionen vereint sind. Youssef Etais, der marokkanische Kulturreferent für Gefängnisse, leitete das sehr inständige Gebet. Nach dem Gebet gab es eine Erfrischung mit Häppchen, Süßigkeiten, Chips und Getränken. Die Neuigkeit dieses Jahres war die Spende des jüdischen Konditors Dolce Kosher in Via Fonteiana, der alles vorbereitete und dabei streng die Koshervorschriften einhielt, die auch Muslimen sehr entgegenkommen.
An der Aid el Fitr Feier nahmen diesmal Christen, Juden und Muslime teil und zeigten, dass die Gläubigen verschiedener Religionen für Frieden und Eintracht unter den Völkern zusammenarbeiten können.
Allen wurde ein Erinnerungsbild mit Glückwünschen zum Aid el Fitr und mit Adressen der Gemeinschaft Sant'Egidio und der Bewegung Menschen des Friedens auf für die Zeit nach der Haft überreicht.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
15 Mai 2017
PÉCS, UNGARN

Gedenken an die Deportation der Juden aus Pécs

IT | ES | DE | HU
3 Mai 2017
ABUJA, NIGERIA

Hilfsgüter für Frauen im Gefängnis von Suleja

IT | EN | ES | DE | PT
9 März 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Essen und Rosen im Frauengefängnis Ndlavela in Mosambik verteilt, wo die Armut zur Verlassenheit wird

IT | ES | DE | PT
21 Februar 2017
EL SALVADOR

25 Jahre Frieden in El Salvador - Sant' Egidio feiert mit der Versendung von Hilfsgütern an Gefangene

IT | ES | DE | FR | PT | NL | RU
21 Februar 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Vor kurzem berichteten wir über die Straßenkinder Moise und Samuel und über ihren Schulabschluss, jetzt haben sie eine Arbeitsstelle!

IT | ES | DE | FR | PT
8 Februar 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Tag des Gebetes und der Reflexion gegen den Menschenhandel

IT | ES | DE | FR | PT | RU
all news
• DRUCKEN
27 Februar 2017
Vatican Insider

Usa, la solidarietà tra musulmani ed ebrei che parla al mondo

16 Februar 2017
Famiglia Cristiana

Qualcosa si muove nel mondo dell'Islam

4 Januar 2017
ANSA med

A Napoli presepe dei detenuti dedicato a viaggio migranti

26 Dezember 2016
Ristretti Orizzonti

Genova: i cenoni in trasferta di Sant'Egidio, festa con migranti e detenuti

30 November 2016
Main-Post

Dem Vergessen könnte das Morden folgen

29 November 2016
Volksblatt

Erinnerung an Deportation jüdischer Würzburger vor 75 Jahren - Warnungen vor aktuellen Entwicklungen

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE
Comunità di Sant'Egidio

SCHLUSSAPPELL - Pilgerreise nach Auschwitz-Birkenau

alle dokumente

FOTOS

500 besuche

470 besuche

552 besuche

513 besuche

572 besuche
alle verwandten medien