Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
8 September 2012 | VATIKANSTADT

Andrea Riccardi, Marco Impagliazzo und Vincenzo Paglia von Papst Benedikt XVI. in Audienz empfangen

Kurz vor Beginn des von der Gemeinschaft Sant'Egidio in Sarajewo organisierten Friedenstreffens

 
druckversion

Der Heilige Vater Benedikt XVI. hat heute Vormittag Prof  Andrea Riccardi, den Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio, Prof. Marco Impagliazzo, den Präsidenten der Gemeinschaft Sant'Egidio, und Erzbischof Vincenzo Paglia, den Präsidenten des Päpstlichen Rates für die Familie im Apostolischen Palast von Castel Gandolfo in Audienz empfangen.
Bei der Audienz wurden Fragen des Dialogs der Religionen und der Ökumene am Vorabend des internationalen Friedenstreffens im Geist von Assisi erörtert, das vom 9. bis 11. September in Sarajewo stattfindet.
Das Treffen trägt den Titel "Die Zukunft heißt Zusammenleben" und ist von besonderer Bedeutung, da es zwanzig Jahre nach dem Kriegsbeginn auf dem Balkan stattfindet und zum ersten Mal seit diesen Ereignissen Oberhäupter der Religionsgemeinschaften des Balkans zusammenführt: orthodoxe Serben, Katholiken, Muslime und Juden.
Es wurde auch über die Gemeinschaft Sant'Egidio in Afrika gesprochen, wo die Gemeinschaft in 30 Ländern mit sozialem Engagement und Gesundheitsprojekten tätig ist und viele jugendliche Mitglieder hat.

Link: vatican.va



 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
12 Februar 2017
ROM, ITALIEN

Der Patriarch der äthiopischen Kirche Abuna Mathias in Sant'Egidio: wir haben gesehen, wie ihr das Evangelium lebt

IT | ES | DE | PT | HU
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
3 Februar 2017
ROM, ITALIEN

Besuch des slowenischen Parlamentspräsidenten Milan Brglez bei der Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | ES | DE | PT
1 Februar 2017
ROM, ITALIEN

Das Gedenken an Modesta war eine Hilfe, die Herzen zu berühren und das Leben vieler Menschen zu verändern

IT | DE | PT
30 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Durch die #corridoiumanitari (humanitären Korridore) sind 540 Flüchtlinge aus Syrien in Sicherheit gebracht worden! Vielen Dank allen, die den Traum verwirklicht haben!

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU
17 Januar 2017

Gebetswoche für die Einheit der Christen: Alle sollen eins sein

IT | ES | DE
all news
• DRUCKEN
21 Februar 2017
Avvenire

Lo storico. Andrea Riccardi: «Il Mediterraneo? È introverso»

19 Februar 2017
Notizie Italia News

I 4000 numeri della "Civiltà Cattolica": una rivista di frontiera, una fede che si fa cultura e discernimento

18 Februar 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il manifesto di Bergoglio, la saldatura (e l’incontro) con Bauman

18 Februar 2017
SIR

La Civiltà Cattolica: fascicolo numero 4000. Gli interventi di Fattorini, Riccardi e Amato

17 Februar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Bisogna creare una macchina europea più rapida e un'altra che gira a velocità diversa

16 Februar 2017
Famiglia Cristiana

Qualcosa si muove nel mondo dell'Islam

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
8 Februar 2017 | ROM, ITALIEN

Presentazione del libro ''Pace in nome di Dio. Lo Spirito di Assisi tra storia e profezia''

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente
• BÜCHER

Periferias





San Pablo

L'Altro, l'Atteso





San Paolo
alle bücher