Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
8 September 2012 | VATIKANSTADT

Andrea Riccardi, Marco Impagliazzo und Vincenzo Paglia von Papst Benedikt XVI. in Audienz empfangen

Kurz vor Beginn des von der Gemeinschaft Sant'Egidio in Sarajewo organisierten Friedenstreffens

 
druckversion

Der Heilige Vater Benedikt XVI. hat heute Vormittag Prof  Andrea Riccardi, den Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio, Prof. Marco Impagliazzo, den Präsidenten der Gemeinschaft Sant'Egidio, und Erzbischof Vincenzo Paglia, den Präsidenten des Päpstlichen Rates für die Familie im Apostolischen Palast von Castel Gandolfo in Audienz empfangen.
Bei der Audienz wurden Fragen des Dialogs der Religionen und der Ökumene am Vorabend des internationalen Friedenstreffens im Geist von Assisi erörtert, das vom 9. bis 11. September in Sarajewo stattfindet.
Das Treffen trägt den Titel "Die Zukunft heißt Zusammenleben" und ist von besonderer Bedeutung, da es zwanzig Jahre nach dem Kriegsbeginn auf dem Balkan stattfindet und zum ersten Mal seit diesen Ereignissen Oberhäupter der Religionsgemeinschaften des Balkans zusammenführt: orthodoxe Serben, Katholiken, Muslime und Juden.
Es wurde auch über die Gemeinschaft Sant'Egidio in Afrika gesprochen, wo die Gemeinschaft in 30 Ländern mit sozialem Engagement und Gesundheitsprojekten tätig ist und viele jugendliche Mitglieder hat.

Link: vatican.va



 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
9 Januar 2017

Zygmunt Bauman: ein bedeutender Humanist ist verstorben, der sich für den Dialog von Nichtgläubigen und Gläubigen zu Fragen des Zusammenlebens und des Friedens engagiert hat

IT | EN | ES | DE | FR | RU
16 Dezember 2016
ANTWERPEN, BELGIEN

Gemeinschaft in der Peripherie, Orte der Freundschaft und des Gebetes: Besuch von Andrea Riccardi in Belgien und den Niederlanden

IT | DE
25 November 2016
PARIS, FRANKREICH

Frieden in Syrien, Irak und der Zentralafrikanischen Republik - Gespräch von Andrea Riccardi mit dem französischen Außenminister Jean Marc Ayrault

IT | ES | DE | FR | PT
24 November 2016

Das Buch „Das Wort Gottes jeden Tag“ ab heute im Handel erhältlich. Eine Hilfe zum Verstehen der Schrift und zum Gebet

19 November 2016

Der assyrische Patriarch Mar Gewargis III. besuchte Sant'Egidio: "Diese Geschwisterlichkeit schenkt uns Hoffnung"

IT | ES | DE | PT | CA | HU
8 November 2016
MADRID, SPANIEN

Die Kirche Maria de las Maravillas in Madrid für Sant'Egidio - ein für die ganze Stadt offen stehendes Gebetshaus

IT | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
12 Januar 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: La Turchia di Erdogan fluttua nel vuoto

6 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Molti, oggi, piangono per Aleppo ma dov'erano nei primi anni dell'assedio?

3 Januar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: In un mondo dove la speranza è assente, rivendichiamo l'essenza "cristiana" dell'Europa

2 Januar 2017
Zenit

Impagliazzo: “Dopo l’attentato di Istanbul, la nostra marcia assume un significato più forte”

31 Dezember 2016
Il Manifesto

Andrea Riccardi: «E’ il ’68 dei giovani africani, non si faranno fermare dai muri»

24 Dezember 2016
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il Natale perduto dei cristiani di Aleppo

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
24 Januar 2017 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst in der Gebteswoche für die Einheit der Christen

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente
• BÜCHER

La parola di Dio ogni giorno 2017





San Paolo

Das Wort Gottes jeden Tag 2016/2017





Echter Verlag
alle bücher