Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 September 2012

MÆLEN KVARME, DER BISCHOF VON OSLO: "EIN JAHR NACH DEN ANSCHLÄGEN HERRSCHT NICHT NUR TRAUER, SONDERN AUCH EINE NEUE SOLIDARITÄT. NORWEGEN MUSS DAS ZUSAMMENLEBEN LERNEN"

 
druckversion

Im vom Hass verwundeten Sarajewo wurde das Gedenken an den "schlimmsten Gewaltakt in Norwegen seit dem Zweiten Weltkrieg" begangen. Beim internationalen Treffen "Die Zukunft heißt Zusammenleben", das von der Gemeinschaft Sant'Egidio in der bosnischen Stadt organisiert wird, erinnerte Ole Christian Mælen Kvarme, der lutherische Bischof von Oslo, beim Podium "Erziehung zum Zusammenleben in Frieden" an das Attentat auf der Insel Utøya im Juli 2011 und vor allem auch an die Antwort der Bevölkerung Norwegens, besonders der Jugendlichen: "In unserer Trauer haben wir ein tiefes Gespür für die Solidarität wiedergefunden, ein massenhafter Beweis dafür, dass unsere Antwort nicht der Hass sein darf, sondern Nächstenliebe und Solidarität". Deshalb muss die Antwort in Gesellschaften, in denen die Gewalt - in Europa, Lateinamerika und weltweit - scheinbar ständig zunimmt, in der Erziehung liegen. Kvarme führte aus: "Um eine friedliche Gesellschaft aufzubauen und Kinder und Erwachsene zum Frieden zu erziehen, brauchen wir ein auf Gleichheit gegründet menschliches Rechtssystem und offene Gemeinschaften mit einer aufgeschlossen Gesprächsbereitschaft. Doch das genügt nicht: die Jugendlichen, die mit Blumen und Kerzen durch die Straßen Oslos zogen, haben eine deutliche Bitte zum Ausdruck gebracht: Kein Hass, sondern Liebe - keine Feindschaft, sondern das Lernen des Zusammenlebens". Oslo, die Stadt des Friedensnobelpreises, ist ein Jahr nach diesen schrecklichen Ereignissen noch erschüttert, wie der Bischof weiter erklärt: "Das Geschehen vom vergangenen Jahr war ein Angriff auf das Zusammenleben von Menschen mit unterschiedlicher Kultur und Religion. Heute wollen wir an das Leid dieser Tage erinnern, doch auch auf die Hände, die gereicht wurden, und auf unsere Erfahrung der Einheit. Wir müssen bei der Friedenserziehung anfangen".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
28 Mai 2014
SARAJEVO, BOSNIEN UND HERZEGOWINA

100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg ein Treffen in Sarajewo von christlichen und muslimischen Jugendlichen

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
10 Mai 2013
SARAJEVO, BOSNIEN UND HERZEGOWINA

In Sarajewo ist Bürger, wer für den Frieden arbeitet

IT | ES | DE | FR | CA
6 Mai 2013
SARAJEVO, BOSNIEN UND HERZEGOWINA

Ehrenbürgerschaft von Sarajewo für Alberto Quattrucci von der Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | DE | NL
21 Dezember 2012
SARAJEVO, BOSNIEN UND HERZEGOWINA

Sarajewo im Schnee erinnert sich an die warmen Tage des Dialogs

IT | ES | DE | FR | PT
25 Oktober 2012

Neuigkeiten bei Youtube - Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | ES | DE | FR | NL
26 September 2012
ROM, ITALIEN

Fest in Sant'Egidio zum 90. Geburtstag von Kardinal Roger Etchegaray

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL | ID
all news
• DRUCKEN
6 Juni 2015
Avvenire

La città da ricominciare

29 Mai 2015
Avvenire

Un sogno multiculturale che vive ancora

16 November 2012
Criterio

Encuentro de paz en Sarajevo: convivir es el futuro

20 Oktober 2012
Il Giorno

SARAJEVO LA SCOMPARSA DEI CATTOLICI

26 September 2012
Tertio

Samenleven is de toekomst

23 September 2012
Famiglia Cristiana

La forza della preghiera per un mondo riconciliato.

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
27 Mai 2014 | SARAJEVO, BOSNIEN UND HERZEGOWINA

Youth Muslim-Christian Meeting 100 years after World War I

11 September 2012

Meeting of prayer in different locations

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE
Vincenzo Paglia

Meditation of Archbishop Vicenzo Paglia

Valentin Inzko

Sarajevo 20 Years Later: from Conflict to Encounter?

Rita Prigmore

Contribution of Rita Prigmore - Final Ceremony

alle dokumente
• BÜCHER

Trialoog





Lannoo Uitgeverij N.V
alle bücher

FOTOS

720 besuche

661 besuche

735 besuche

651 besuche

749 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri