Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
20 September 2012

Vecchiaia: la benedizione nascosta - (Das Alter - ein Segen im Verborgenen)

Das neue Buch der Reihe "I libri di Sant'Egidio" ist erhältlich

 
druckversion
 

Das Alter - ein Segen im Verborgenen

AA. VV.
2012 | Francesco Mondadori
 

Das Alter muss mit Sinn erfüllt werden. Dieses Buch möchte auf ein tiefes Bedürfnis der heutigen Frauen und Männer antworten und der in der christlichen Tradition herangereiften Weisheit eine Stimme verleihen. Dazu sind Beiträge von hervorragenden und anerkannten Persönlichkeiten wie dem russisch-orthodoxen Metropoliten Filaret, Erzbischof Vincenzo Paglia und dem Präsidenten der Gemeinschaft Sant'Egidio, Marco Impagliazzo, zusammengestellt.

Der christliche Blickwinkel ist eine Hilfe, um im Alter eine Wahrheit zu entdecken, die allen gemeinsam ist. Denn mit fortschreitender Schwäche kommen ein innerer Reichtum und ein Bedürfnis nach Liebe zum Vorschein, ohne die man früher stirbt. Diese Seiten möchten einem jeden "Gesicht" Schönheit verleihen, vor allem wenn es von Falten und der Geschichte gezeichnet ist.
Dabei handelt es sich nicht um religiöse Lyrik, sondern um ein gemeinsames Studium von Orthodoxen und Katholiken zur "Schönheit" und zum Geschenk des Alters, auch wenn diese durch die Armut eines gebrechlichen Körpers oder durch geistige Verwirrung verborgen sind.

Bedeutende Zeugen, "vom Geist erleuchtete alte Menschen" begleiten diese Gedanken mit historischer und tiefer Kompetenz, sie waren satt an Tagen und haben die Welt über die in ihnen lebendige Größe staunen lassen: der Selige Johannes Paul II., der Ökumenische Patriarch Athenagoras, der Patriarch von Moskau Tichon, Sr. Emmanuelle Cinquin.

Beiträge von: Filarer Vachromeev, Vincenzo Paglia, loan Selejan, Ambrogio Spreafico, Antonij Pakanic, Innocenzo Gargano, Adalberto Piovano, Marco Gnavi, Panteleimon Satov, Daniela Sironi, Michail Potokin, Valeria Martano, Marco Impagliazzo, Georgij Roécin, Angela Silvestrini.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
21 August 2017
MOZAMBIQUE

Offene Türen in Matola, um die Isolation der alten Menschen zu durchbrechen

IT | DE | FR | PT
5 Mai 2017
SAN SALVADOR, EL SALVADOR

Endlich raus aus dem Heim, ein besonderer Urlaub für die alten Menschen in El Salvador

IT | ES | DE | PT | NL | RU
3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
12 April 2016
MOSKAU, RUSSLAND

Gedanken über das Alter in der heutigen Moskauer Gesellschaft.

IT | EN | ES | DE | FR | PT
9 Februar 2016

Olivier Clément, Die Freude der Auferstehung

IT | DE
1 Juli 2015
KARATSCHI, PAKISTAN

Sant'Egidio baut ein Netzwerk der Solidarität auf, um das Leben der alten Menschen in Karachi zu schützen

IT | EN | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
2 April 2017
La Vanguardia

La Michelin de los pobres

14 Juli 2016
AlfayOmega

Las periferias y el futuro del cristianismo

2 März 2016
La Vanguardia

Sant Egidi presenta ‘la guía Michelin de los pobres’

2 März 2016
El Punt

Sant Egidi reclama pisos per allotjar 1.400 sense llar

1 März 2016
El Mundo

En Barcelona faltan lugares para que los sin techo puedan dormir y ducharse

1 März 2016
VilaWeb

La comunitat de Sant Egidi estima que hi ha 3.000 persones sense llar a Barcelona

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 August 2017 | MAPUTO, MOZAMBIQUE

Presentazione a Maputo dell'edizione portoghese de ''Il prezzo di due mani pulite''

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

La GUÍA "DÓNDE comer, dormir, lavarse" 2016

alle dokumente

FOTOS

684 besuche

659 besuche

645 besuche

627 besuche

611 besuche
alle verwandten medien