Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 Oktober 2012

Heute ist der 10. Welttag gegen die Todesstrafe

Appell von sechs europäischen Ministern für eine Abschaffung der Todesstrafe am Welttag gegen die Todesstrafe

Viele haben sich in den vergangenen zehn Jahren dem Kampf für das Recht auf Leben für alle Menschen angeschlossen

 
druckversion

10. Oktober 2012 - Appell von sechs Ministern aus Europa: die Todesstrafe muss überall beseitigt werden. Die Minister erinnern an die eminent wichtige Aufgabe der Zivilgesellschaft und der Nichtregierungsorganisationen in diesem Bereich und sagen: "Gemeinsam wollen wir uns weiter gegen die Todesstrafe engagieren im Namen der Werte, die wir teilen, und weil es unsere Aufgabe ist, die Würde des menschlichen Daseins zu bewahren. Wir appellieren an alle Staaten, damit sie sich unserer Erklärung anschließen".

Giulio Terzi, Außenminister von Italien
Michael Spindelegger, Minister für Europafragen und internationale Angelegenheiten von Österreich
Laurent Fabius, Außenminister von Frankreich
Guido Westerwelle, Außenminister der Bundesrepublik Deutschland
Aurelia Frick, Außenminister von Liechtenstein
Didier Burkhalter
, Ressortleiter des Schweizer Außenministeriums


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
4 April 2017

Verhindern wir die 8 kurz nach Ostern vorgesehenen Hinrichtungen in Arkansas. UNTERSCHREIBE DEN APPELL ONLINE

IT | EN | DE
3 Juli 2017
VEREINIGTE STAATEN

Dringender Appell zur Rettung des Lebens von William Morva. Die Hinrichtung ist am 6. Juli geplant. ONLINE UNTERSCHRIFT

IT | ES | DE | CA
30 November 2016

Am 30. November LIVE STREAMING vom Kolosseum der Städte für das Leben gegen die Todesstrafe

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
10 Oktober 2016

10. Oktober - Welttag gegen die Todesstrafe. Sant'Egidio organisiert Initiativen von Japan bis zu den italienischen Gefängnissen

IT | ES | DE | FR
5 Juli 2016

Todesstrafe: ein wichtiger Schritt auf dem Weg der Abschaffung in Guinea-Conakry

IT | EN | ES | DE | FR | CA
17 Mai 2010

In Rom fand der 5. Internationale Kongress der Justizminister "Vom Moratorium zur Abschaffung der Todesstrafe" statt, an dem Vertreter aus 30 Ländern teilnahmen. Texte und Bilder

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
all news
• DRUCKEN
24 Juni 2017
Radio Vaticana

Sant’Egidio a Washington: rafforzare impegno contro pena di morte

6 April 2017
Domradio.de

"Als Christ nicht nachvollziehbar"

30 Dezember 2016
ANSA

Pena morte:Farnesina,importante risoluzione Onu su moratoria

1 Dezember 2016
Main-Post

Wie Joaquin Martinez dem elektrischen Stuhl entkam

1 Dezember 2016
Avvenire

Città illuminate contro il buio delle esecuzioni

1 Dezember 2016
Gazzetta di Parma

«Ho chiesto la grazia per l'assassino di mia figlia»

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Mario Marazziti: rifiutare la logica della pena di morte per non cedere alla trappola del terrore

Statement by Minister J. Kamara on the death penalty in Sierra Leone

Vice President Mnangagwa: Zimbabwe's steps toward the abolition of the death penalty

Jean-Louis Ville: Europe is against the death penalty.

Cambodian Minister of Justice, Ang Vong Vathana: Cambodia as a model of Asian country without the death penalty

Rajapakshe, Minister of Justice: Sri Lanka to protect the right to life, against the death penalty

alle dokumente

VIDEO FOTOS
2:
Malawi contra la pena de muerte
4:01
Cities for life: desde Roma al mundo entero contra la pena de muerte

429 besuche

463 besuche

526 besuche

498 besuche

442 besuche
alle verwandten medien