Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
11 Oktober 2012 | COTONOU, BENIN

Benin eine Werkstatt für das Zusammenleben im Geist von Assisi

Im "Haus des Traumes", dem Sitz der Gemeinschaft Sant'Egidio, fand ein Treffen der Religionsvertreter des Landes statt

 
druckversion

“Vivere insieme è il futuro”. Il Benin, laboratorio di convivenza, nello spirito di Assisi"Zusammenleben ist die Zukunft" - so lautete das Thema des Treffens von Cotonou, zu dem die Gemeinschaft Sant'Egidio aus Benin Vertreter der verschiedenen Religionen des Landes eingeladen hatte.

Am Sitz der Gemeinschaft, im "Haus des Traumes", in dem üblicherweise Straßenkinder betreut werden, haben sich in einer Atmosphäre der Sympathie und Freundschaft Muslime, katholische und protestantische Christen, Evangelikale und andere Christen versammelt, um über die unschätzbare Bedeutung des Friedens zu sprechen.

Leopold Djogbede, der Verantwortliche der Gemeinschaft Sant'Egidio in Benin, unterstrich im Eingangsvortag die Bedeutung des Zusammenlebens trotz ethnischer und religiöser Unterschiede und hob die Rolle der Religionen beim Aufbau des Friedens hervor: Im Herzen der Religionen steht geschrieben, dass man nach den wesentlichen Werten streben muss, um einen wahren und dauerhaften Frieden aufzubauen.

“Vivere insieme è il futuro”. Il Benin, laboratorio di convivenza, nello spirito di AssisiDer Imam der zentralen Moschee Fidjrosse, Faleti Adamou, sagte: "Ich freue mich, an diesem Treffen teilnehmen zu können und zu bezeugen, dass Islam Frieden bedeutet". Pastor Fandohan von der baptistischen Kirche erinnerte an die Wichtigkeit des Dialogs.

Alle Teilnehmer dankten für die Initiative des seligen Johannes Paul II., mit der er 1986 das Treffen von Assisi organisierte. Sie dankten auch der Gemeinschaft Sant'Egidio dafür, dass sie den Weg fortgesetzt hat, um eine bessere Welt ohne Gewalt und Krieg aufzubauen.

Am Ende des Treffens haben die Vertreter der verschiedenen Religionen ein Licht am Friedensleuchter entzündet, den Appell von Sarajewo unterzeichnet und danach Friedenstauben aufsteigen lassen als Symbol des Willens, Pilger und Arbeiter in der Werkstatt des Friedens in Benin zu werden.

“Vivere insieme è il futuro”. Il Benin, laboratorio di convivenza, nello spirito di Assisi “Vivere insieme è il futuro”. Il Benin, laboratorio di convivenza, nello spirito di Assisi
“Vivere insieme è il futuro”. Il Benin, laboratorio di convivenza, nello spirito di Assisi
   
   
   

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
12 Oktober 2016
COTONOU, BENIN

Durst nach Frieden in Benin - interreligiöser Dialog im Geist von Assisi

IT | ES | DE | FR | PT | HU
27 Oktober 2016

30 Jahre nach dem Friedensgebet von Assisi - der wichtige Einsatz der Religionen zur Eindämmung von Krieg und Terror

IT | ES | DE | FR
27 Oktober 2016

Die interreligiösen Treffen "Durst nach Frieden" in Benin und Burkina Faso zum 30. Jahrestag des Geistes von Assisi

IT | ES | DE | HU
20 März 2017
MOSKAU, RUSSLAND

Caritativer Einsatz in den verschiedenen Religionen. Dialogabend im Geist in Assisi

IT | DE
17 November 2016
BENIN

In Benin mit den Armen und Aussätzigen am Ende des Jubiläums der Barmherzigkeit

IT | ES | DE
24 Oktober 2011

Der Geist von Assisi: 25 Jahre Friedensgebet

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
all news
• DRUCKEN
15 September 2016
Iglesia en directo

Asís: el diálogo interreligioso por la paz, 30 años después

21 September 2016
Vida Nueva

Papa Francisco en Asís: “Solo la paz es santa, y no la guerra”

19 September 2016
CATALUNYARELIGIO.CAT

Francesc se suma al compromís de les religions per la pau a Assís

2 August 2016
Avvenire

Musulmani a Messa, abbraccio di svolta. In cammino di pace da credenti. Con pazienza e sapienza

20 Juli 2017
SIR

Dialogo tra religioni: Comunità di Sant’Egidio, a settembre in Germania l’incontro “Strade di pace”

29 Juni 2017
Westflische Nachrichten

Merkel kommt zum Weltfriedenstreffen nach Münster

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

ASSISI 2016 - il programma in pdf

L'appello finale del pellegrinaggio dei giovani europei ad Auschwitz (IT)

Per una città più umana: no alla violenza, sì alla pace

Appel pour la paix au Mali

Marco Impagliazzo

L'intervento del prof. Marco Impagliazzo

alle dokumente

FOTOS

903 besuche

919 besuche

818 besuche

850 besuche

902 besuche
alle verwandten medien