Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 Oktober 2012 | VATIKANSTADT

Bischofssynode über die Neuevangelisierung

Der Beitrag von Marco Impagliazzo, Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio

 
druckversion

Während der dreizehnten ordentlichen Generalversammlung der Bischofssynode über die Neuevangelisierung konnten am 16. Oktober die Laienauditoren das Wort vor den Bischöfen ergreifen. Auch Marco Impagliazzo, der Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio hat gesprochen.

""Heiliger Vater, ehrwürdige Synodenväter,

ich danke dem Papst, dass er mich zur Synode eingeladen hat, einer großen Augenblick der Kommunion. Ich möchte zum zweiten Abschnitt des Instrumentum Laboris sprechen. Heute ist der Jahrestag der Wahl von Johannes Paul II., einer Überraschung der Geschichte. Ich möchte sein Gedenken ehren, indem ich einige Verse eines seiner Gedichte aus den grauen Jahren des kommunistischen Polen zitiere:

“"Ich glaube jedoch, dass der Mensch vor allem unter dem Mangel an ‚Visionen' leidet.  – Wenn er unter dem Mangeln an Visionen leidet, muss er sich den Weg zwischen den Zeichen bahnen.
Auch heute scheinen Visionen selten zu sein, und der Mensch leidet unter diesem Mangel. Wir müssen uns den Weg unter den Zeichen bahnen. Ich möchte hier zwei Zeichen nennen:  Hier der gesamte Beitrag

Zusammenfassung des Beitrags von Marco Impagliazzo auf vatican.va


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 Mai 2017

Sant’Egidio und die deutsche Regierung unterzeichnen ein Abkommen über eine engere Zusammenarbeit zu den Themen Frieden und Armutsbekämpfung

IT | DE
25 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Für die jungen Europäer ein „Erasmusprogramm für Beschäftigung“ – Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und den interreligiösen Dialog intensivieren

IT | EN | ES | DE | FR | PT
18 April 2017
PARIS, FRANKREICH

Im Quai d’Orsay von Paris wurde ein Kooperationsabkommen zwischen Sant’Egidio und der französischen Regierung unterzeichnet

IT | DE | FR
1 April 2017
ROM, ITALIEN

Armutsbekämpfung und Migration waren Gesprächsthemen beim Besuch des Präsidenten von Niger, Mahamadou Issoufou, in Sant'Egidio

IT | ES | DE | FR | PT | NL
20 März 2017

Internationaler Tag gegen Rassismus, Marco Impagliazzo: "Mit Dialog und Integration der Intoleranz entgegentreten"

IT | ES | DE | FR | PT
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
all news
• DRUCKEN
22 Mai 2017
Corriere della Sera

Quei cardinali «di periferia» scelti dal Papa

12 Mai 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Rom uccise, dolore e polemiche

11 Mai 2017
FarodiRoma

Veglia senza la Raggi per le tre sorelle rom uccise. Impagliazzo: Roma si fermi e rifletta

10 Mai 2017
Avvenire

Pakistan. Shahbaz Bhatti, sangue cristiano versato per gli altri

10 Mai 2017
L'Unità

Centocelle “tragedia dell’indifferenza”. Parla Impagliazzo (S.Egidio)

28 April 2017
Redattore Sociale

Migranti, 800 persone salvate con i "corridoi di pace"

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Mai 2017 | PERUGIA, ITALIEN

I migranti e noi - Possibili buone pratiche di accoglienza

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente

FOTOS

548 besuche

580 besuche

699 besuche

682 besuche

614 besuche
alle verwandten medien