Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
26 Oktober 2012 | BEIRA, MOZAMBIQUE

SPEZIAL 20 JAHRE FRIEDEN IN MOSAMBIK

Appell von Sant'Egidio: Der Friede gehört allen, auch wenn man zum Betteln gezwungen ist

"Frieden bewahren in unserem Land ist heute Einsatz für das Gemeinwohl"

 
druckversion

Comunità di Sant'Egidio - La distribuzione di aiuti a 400 mendicanti anziani in MozambicoDie Gemeinschaft Sant'Egidio von Beira nimmt seit mehreren Jahren jeden Samstag ca. 400 überwiegend ältere oder behinderte Bettler und einige Kinder, die sie begleiten, in ihren Räumen auf. 

Denn viele alte Menschen ohne Rente werden häufig von der Familie im Stich gelassen und als Hexen angesehen, sodass ihnen zum Überleben nur das Betteln übrigbleibt. Die Gemeinschaft nimmt sie immer in einer frohen und freundschaftlichen Atmosphäre auf, spricht mit ihnen und besucht sie an den Orten, wo sie leben. Sie versucht Lösungen oder Wege zu finden, damit sie wieder zu ihrer Familie zurückkehren können.

Während der Feiern zum 4. Oktober, als in diesem Jahr der zwanzigste Jahrestag des Friedensabkommen begangen wurde, wurde die bei einer "ökumenischen Feier" gesammelte Kollekte vom Gouverneur der Gemeinschaft Sant'Egidio überlassen.

In der aktuellen Entwicklung wächst die Verachtung gegenüber den alten Menschen und Bettlern, im ganzen Land ist immer noch eine Kampagne gegen das Betteln im Gange, die sich letztlich gegen die Bettler wendet. Diese Geste der Übergabe der Kollekte für eine öffentliche Essenausgabe und für Seife für Ausgegrenzte und Bedürftige ist daher von großer Bedeutung.

Comunità di Sant'Egidio - La distribuzione di aiuti a 400 mendicanti anziani in MozambicoZudem hat die Gemeinschaft Sant'Egidio in Mosambik in ihrer Botschaft zum 4. Oktober daran erinnert, dass "die Bewahrung des Friedens in unserem Land heute Einsatz für das Gemeinwohl ist, nicht nur für das individuelle Wohlergehen, das die Menschen zum Individualismus und zur Verachtung derer verleitet, die anders sind, vor allem der Armen und Ausgegrenzten... Es gibt eine starke Tendenz, an sich zu denken und den anderen die Schuld für die eigenen Probleme zuzuweisen. In letzter Zeit werden die Armen als ‚Sündenböcke' für alle Probleme angesehen.

So werden die Bettler auf den Straßen beispielsweise häufig als Gefahr für die Gesellschaft angesehen, während die eigentlichen Probleme andere sind".

Comunità di Sant'Egidio - La distribuzione di aiuti a 400 mendicanti anziani in MozambicoWichtig war die Anwesenheit der Medien, die über das Ereignis berichtet und alte Menschen interviewt haben. Diese konnten ihre Geschichte erzählen und die Probleme ihres Lebens beschreiben.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE
21 November 2016
ROM, ITALIEN

Frieden in der Zentralafrikanischen Republik - Religionsführer aus Bangui in Sant'Egidio erneuern den Vorschlag der Versöhnungsplattform

IT | ES | DE | FR | PT | CA
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
14 November 2016
BRÜSSEL, BELGIEN

Der Einsatz von Sant'Egidio für den Irak wird fortgesetzt. In Brüssel ein Studientag mit dem Komitee für die Versöhnung

IT | ES | DE | FR | PT
7 November 2016
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

Eine Delegation von Sant'Egidio trifft den Präsidenten Äthiopiens Mulatu Teshome

IT | ES | DE | PT
all news
• DRUCKEN
5 Dezember 2016
Corriere della Sera

La chiave sotto una campana di vetro. Misteriose opere di artisti disabili

3 Dezember 2016
Radio Vaticana

Pace in Colombia: ex guerriglieri iniziano il disarmo

23 November 2016
Il Fatto Quotidiano

Non solo faide, al Sud si parla di pace

22 November 2016
Avvenire

Sant'Egidio. «Quella in Centrafrica non è una guerra di religione»

22 November 2016
L'huffington Post

Se Bangui diventa il centro del mondo con il Cardinale, l'Imam e il Pastore

19 November 2016
Vatican Insider

A Sant’Egidio il cardinale, l’imam e il pastore centrafricani

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
17 November 2016 | ROM, ITALIEN

Caregiver: consegna dei diplomi del corso promosso da ASL Roma1 e Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente
• BÜCHER

La fuerza de los años





Ediciones Sígueme

Religioni e violenza





Francesco Mondadori
alle bücher

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri