Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
4 November 2012 | ROM, ITALIEN

Niemand ist fremd:

Viele kommen zum Gedenken an den jungen Mohammed, der in Rom getötet wurde, während er von einem Arbeitsplatz träumte

 
druckversion

Rom: Ein Gebet im Freien im Park der Aquädukte, wo der junge Ägypter Mohammed Abdelhalim Maahrouf getötet wurde. An diesem Tag waren ungefähr einhundert Personen auf Einladung der Gemeinschaft Sant'Egidio zusammengekommen, die durch diese Geste zum Ausdruck bringen wollte, dass eine Stadt ohne Gewalt und Gleichgültigkeit aufgebaut werden muss.

Der junge Immigrant aus Ägypten wurde zunächst als Sudanese angesehen und genau vor fünf Jahren an diesem Ort getötet, nachdem er einen ehemaligen italienischen Arbeitgeber getroffen hatte in der Hoffnung, einen dauerhaften Aufenthaltstitel mit einer Beschäftigung zu erwerben.

Vor dieser tragischen Gewaltepisode durfte man nicht gleichgültig bleiben.

"Dieser Ausländer war in Gefahr in der Anonymität vergessen zu werden", betonte der Pfarrer von San Policarpo, "doch wir wollen im Gebet an ihn denken und ihm nahe sein".

Die Anwesenheit vieler Familien, Jugendlicher, Vereine aus dem Stadtviertel und von Pfarrern der Nachbarpfarreien hat das Bedürfnis aufgezeigt, dass man in Rom die Kunst des Zusammenlebens erlernt, was in einem Klima friedfertigen Zusammenlebens geschieht, das gemeinsam in Frieden gelebt wird.

Wie Don Gino Biolchini als Vorsteher des Gebets sagt: "Wie der Apostel sagt, gibt es weder Juden noch Griechen, und wir wollen, dass niemand als Fremder angesehen wird. Durch das Gebet können wir der Gewalt Einhalt gebieten. Wir möchten daher neue Männer und Frauen sein, um den Frieden zu leben und alle Gewalt aus unserem Herzen zu beseitigen".

Am Ende steht tiefer und beeindruckender Friedensgruß, eine Friedensumarmung und ein schweigender Zug bis zum Ort des Mordens, wo ein Kind zum Zeichen der Hoffnung Blumen niederlegte.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
30 November 2016

Am 30. November LIVE STREAMING vom Kolosseum der Städte für das Leben gegen die Todesstrafe

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
26 November 2016

Ab dem Advent wird Das Wort Gottes jeden Tag auf Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch auf Facebook veröffentlicht

IT | EN | ES | DE | PT
24 November 2016

Das Buch „Das Wort Gottes jeden Tag“ ab heute im Handel erhältlich. Eine Hilfe zum Verstehen der Schrift und zum Gebet

19 November 2016

Der assyrische Patriarch Mar Gewargis III. besuchte Sant'Egidio: "Diese Geschwisterlichkeit schenkt uns Hoffnung"

IT | ES | DE | PT | CA | HU
2 November 2016

Podcast mit allen Aufnahmen des Abendgebets mit der Gemeinschaft Sant'Egidio jetzt online

IT | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
11 Februar 2017
Internazionale

Chi ha voglia di ascoltare le storie di chi vive per strada?

8 Februar 2017
Vatican Insider

Sant’Egidio, 49 anni con “le periferie al centro”

2 Februar 2017
Famiglia Cristiana

Il caldo cuore di Trastevere

31 Januar 2017
Vatican Insider

Sant’Egidio ricorda Modesta Valenti, clochard che morì a Termini

20 Januar 2017
Avvenire

Il convegno. La Chiesa di Francesco? In dialogo e senza paure

16 Januar 2017
Avvenire

Roma. Emergenza freddo: per i senzatetto chiese aperte, auto e coperte

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
24 Januar 2017 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst in der Gebteswoche für die Einheit der Christen

1 Januar 2017 | MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Weltfriedenstag 1. Januar 2017

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Preghiera per Elard Alumando

Sintesi, Rapporti, Numeri e dati sulle persone senza dimora a Roma nel 2015

Predicazione di Mons. Vincenzo Paglia alla veglia di preghiera per la pace e in memoria delle vittime degli attacchi terroristici a Parigi

Guida DOVE Mangiare, dormire, lavarsi - Roma 2016

"Non rassegnamoci al declino di Roma": l'intervento di Marco Impagliazzo alla manifestazione Antimafia Capitale

Omelia di S.E. Paul R. Gallagher per la commemorazione dei martiri contemporanei

alle dokumente
• BÜCHER

La parola di Dio ogni giorno 2017





San Paolo

Das Wort Gottes jeden Tag 2016/2017





Echter Verlag
alle bücher