Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
9 November 2012 | ROM, ITALIEN

Rom: Papst Benedikt XVI. zu Besuch im Haus „Es lebe, wer alt ist“ der Gemeinschaft Sant’Egidio auf dem Gianicolo in Rom

Montag, 12. November 2012 um 11.00 Uhr – Liveübertragung auf der Homepage

 
druckversion

Benedikt XVI. möchte eine innovative Einrichtung im Bereich des Dienstes für alte Menschen besuchen, die im Lauf der über dreißigjährigen Erfahrung der Gemeinschaft Sant’Egidio in Rom und weltweit im Einsatz für menschliche Lebensbedingungen im Alter entstanden ist. Der Besuch findet im Rahmen des europäischen Jahres des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen statt und stellt eine besondere Gelegenheit dar, um eine globale Botschaft als Antwort auf ein umfassendes Bedürfnis unserer Zeit zu verbreiten.

Der Papst wird seinen Besuch im Haus „Es lebe, wer alt ist“ in Rom in Via Nicola Fabrizi 2 auf dem Gianicolo um 11.00 Uhr beginnen. Zunächst trifft er einige alte Menschen, die Flüchtlinge aus Haiti sind, und eine Delegation der Gemeinschaft Sant’Egidio. Der Besuch beginnt dann im betreuten Wohnen für selbständige und pflegebedürftige alte Menschen im oberen Stockwerk, das ein familiäres und pflegerisches Betreuungsmodell rund um die Uhr darstellt. Anschließend wird Benedikt XVI. alte Menschen in kleinen Appartements der Einrichtung besuchen, die gemeinsame Dienste in Anspruch nehmen und im Bedarfsfall die im betreuten Wohnen angebotenen Betreuungsmaßnahmen nutzen können.

Im Garten wird der Papst alle Bewohner der Einrichtung treffen und eine Botschaft an sie richten, die über eine Großleinwand auch nach außen übertragen wird. Benedikt XVI. wurde auf informelle Weise von einigen Bewohnern dieser von der Gemeinschaft Sant’Egidio geschaffenen Einrichtung zu einem Besuch Zuhause eingeladen. Das Treffen wird gegen 12.00 Uhr mittags enden.

Die Homepage www.santegidio.org wird den Besuch live übertragen.

ZUGEORDNETEN OBJEKTE

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
15 März 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Solidarität gegen das Drama der Verlassenheit

3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
7 Dezember 2016
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Ein für die Armen gedeckter Tisch - "Our Cup of Tea". Video der BBC

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL | HU
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE | HU
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
all news
• DRUCKEN
17 April 2017
Sueddeutsche Zeitung

Vor ungefähr 100 Wochen

11 März 2017
La Repubblica - Ed. Genova

Raddoppiati i bambini tra i nuovi poveri

10 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: La sfida dei prossimi anni? Non considerare i vecchi sopravvissuti residuali

10 März 2017
Notizie Italia News

Reinventare la vecchiaia

8 März 2017
ASCA

Comunità di Sant’Egidio celebra 8 marzo con anziane e immigrate

8 März 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Roma, Lidia e Pauline, storie di donne e di battaglie

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
27 April 2017 | CATANIA, ITALIEN

Sant’Egidio ed Enel Cuore inaugurano a Catania un Centro per gli anziani

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente
• BÜCHER

La fuerza de los años





Ediciones Sígueme

L'abbraccio di Gerusalemme





Paoline
alle bücher

FOTOS

575 besuche

650 besuche
alle verwandten medien