Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
12 November 2012 | ROM, ITALIEN

Besuch von Papst Benedikt XVI. im Haus "Es lebe, wer alt ist" der Gemeinschaft Sant'Egidio

Der Papst zu Sant'Egidio: Es ist schön, alt zu sein!

Der wunderschöne Besuch des Papstes bei den alten Menschen im Haus "Es lebe, wer alt ist" der Gemeinschaft Sant'Egidio war von Begegnungen und Worten geprägt, die das Herz vieler berührt haben und Anlass zur Reflexion über den Wert des Alters und des gesamten menschlichen Lebens geben. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Texte, den Video und Presseartikel

 
druckversion

Giovani e anziani alla visita di Papa Benedetto XVI alla Casa "Viva gli Anziani" della Comunità di Sant'Egidio"Während ich das Haus verlasse, bin ich jünger geworden und gestärkt". Mit diesen Worten beendete Papst Benedikt XVI. seinen Besuch im Haus "Es lebe, wer alt ist", in dem die Gemeinschaft Sant'Egidio hilfsbedürftige alte Menschen aufnimmt.

Es war ein Volksfest in der Umgebung des Hauses und in den Straßen, die zum Gianicolo hinaufführen. Viele waren schon am Morgen gekommen, um den Papst zu grüßen und ihm dafür zu danken, dass er in seinem Pontifikat schon zum dritten Mal einen Ort aus dem Leben der Gemeinschaft Sant'Egidio besucht.

Es war ein Fest für die Hausbewohner, die alten Menschen, die Probleme der Gesundheit, der Armut oder Einsamkeit haben und sich heute darüber freuen, in einem Haus voll menschlicher Wärme und Zuneigung mit der Gemeinschaft Sant'Egidio zu leben.

Es war ein Fest für Jugendliche und Kinder, die sich um die alten Menschen kümmern und ihren Wert schätzen lernen, indem sie den so benötigten Bund zwischen den Generationen verwirklichen. Denn hier "haben junge Menschen Visionen für das Leben: Sie haben keine Angst mehr vor der Schwäche der alten Menschen, sie wird sogar zum Anlass, sich zu begegnen und einander zu lieben. Die alten Menschen sind Lehrmeister der Zuneigung und Menschlichkeit und sehen in denen, die ihnen helfen, gleichsam Engel. Die Alten träumen, und die Jungen haben Visionen".

Der Papst wurde von Andrea Riccardi, dem Gründer der Gemeinschaft, und von ihrem Präsidenten Marco Impagliazzo empfangen. Er hat das Haus besucht und sich mit den alten Menschen unterhalten, er hat ihre Geschichten gehört und sich für ihr Leben interessiert. In einem kleinen Appartement von alten Menschen hat er Tee getrunken. Er hat eine Gedenktafel an diesen Besuch enthüllt und Worte großer Zuneigung an alle gerichtet, bevor er das Haus wieder verließ.


Hier werden die Texte, Fotos und einige Videos des Treffens veröffentlicht, damit alle teilhaben an diesem Fest:

La targa in ricordo della visita di Benedetto XVI alla Casa "Viva Gli Anziani" della Comunità di Sant'Egidio

Rede des Papstes und Abschiedsgruß (Text)

Grußwort von Marco Impagliazzo, Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio (Text)

Rede von  Erichetta Vitali (Text)

VIDEO - Zusammenfassung des Besuchs

VIDEO - Die Begegnung mit den alten Menschen im Haus

VIDEO - Der Papst trifft die Jugendlichen

VIDEO - IInterview mit Msgr. Paglia, Präsident des Päpstlichen Rates für die Familie

FOTOS


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
7 Dezember 2016
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Ein für die Armen gedeckter Tisch - "Our Cup of Tea". Video der BBC

IT | EN | DE | FR
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
5 Juli 2016
MOZAMBIQUE

Die "weggeworfenen" alten Menschen von Mosambik bei einer Wallfahrt, von der Einsamkeit zur Barmherzigkeit des Jubiläums

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | HU
27 Juni 2016
PEMBA, MOZAMBIQUE

Ein Volk von Armen und Kranken zieht mit der Gemeinschaft Sant'Egidio durch die heilige Pforte

IT | EN | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
5 Dezember 2016
Corriere della Sera

La chiave sotto una campana di vetro. Misteriose opere di artisti disabili

6 November 2016
Würzburger katholisches Sonntagsblatt

Von Gott berührt

31 Oktober 2016
La Nazione

Giubileo degli anziani e festa di Sant'Abramo in Santissima Annunziata a Firenze

17 Oktober 2016
Il Mattino di Padova

Quella "cultura dello scarto" simbolo della nostra crisi

14 Oktober 2016
Il Mattino di Padova

Sant'Egidio. Giubileo degli anziani al Santo

7 Oktober 2016
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il ritorno di papa Ratzinger

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
17 November 2016 | ROM, ITALIEN

Caregiver: consegna dei diplomi del corso promosso da ASL Roma1 e Sant'Egidio

29 Oktober 2016 | FLORENCE, ITALIEN

Festa di Sant'Abramo insieme con gli anziani

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente
• BÜCHER

La fuerza de los años





Ediciones Sígueme

FRANZISKUS





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

491 besuche

518 besuche

582 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri