Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
12 November 2012 | ROM, ITALIEN

Besuch von Papst Benedikt XVI. im Haus "Es lebe, wer alt ist" der Gemeinschaft Sant'Egidio

Der Papst zu Sant'Egidio: Es ist schön, alt zu sein!

Der wunderschöne Besuch des Papstes bei den alten Menschen im Haus "Es lebe, wer alt ist" der Gemeinschaft Sant'Egidio war von Begegnungen und Worten geprägt, die das Herz vieler berührt haben und Anlass zur Reflexion über den Wert des Alters und des gesamten menschlichen Lebens geben. Wir veröffentlichen an dieser Stelle Texte, den Video und Presseartikel

 
druckversion

Giovani e anziani alla visita di Papa Benedetto XVI alla Casa "Viva gli Anziani" della Comunità di Sant'Egidio"Während ich das Haus verlasse, bin ich jünger geworden und gestärkt". Mit diesen Worten beendete Papst Benedikt XVI. seinen Besuch im Haus "Es lebe, wer alt ist", in dem die Gemeinschaft Sant'Egidio hilfsbedürftige alte Menschen aufnimmt.

Es war ein Volksfest in der Umgebung des Hauses und in den Straßen, die zum Gianicolo hinaufführen. Viele waren schon am Morgen gekommen, um den Papst zu grüßen und ihm dafür zu danken, dass er in seinem Pontifikat schon zum dritten Mal einen Ort aus dem Leben der Gemeinschaft Sant'Egidio besucht.

Es war ein Fest für die Hausbewohner, die alten Menschen, die Probleme der Gesundheit, der Armut oder Einsamkeit haben und sich heute darüber freuen, in einem Haus voll menschlicher Wärme und Zuneigung mit der Gemeinschaft Sant'Egidio zu leben.

Es war ein Fest für Jugendliche und Kinder, die sich um die alten Menschen kümmern und ihren Wert schätzen lernen, indem sie den so benötigten Bund zwischen den Generationen verwirklichen. Denn hier "haben junge Menschen Visionen für das Leben: Sie haben keine Angst mehr vor der Schwäche der alten Menschen, sie wird sogar zum Anlass, sich zu begegnen und einander zu lieben. Die alten Menschen sind Lehrmeister der Zuneigung und Menschlichkeit und sehen in denen, die ihnen helfen, gleichsam Engel. Die Alten träumen, und die Jungen haben Visionen".

Der Papst wurde von Andrea Riccardi, dem Gründer der Gemeinschaft, und von ihrem Präsidenten Marco Impagliazzo empfangen. Er hat das Haus besucht und sich mit den alten Menschen unterhalten, er hat ihre Geschichten gehört und sich für ihr Leben interessiert. In einem kleinen Appartement von alten Menschen hat er Tee getrunken. Er hat eine Gedenktafel an diesen Besuch enthüllt und Worte großer Zuneigung an alle gerichtet, bevor er das Haus wieder verließ.


Hier werden die Texte, Fotos und einige Videos des Treffens veröffentlicht, damit alle teilhaben an diesem Fest:

La targa in ricordo della visita di Benedetto XVI alla Casa "Viva Gli Anziani" della Comunità di Sant'Egidio

Rede des Papstes und Abschiedsgruß (Text)

Grußwort von Marco Impagliazzo, Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio (Text)

Rede von  Erichetta Vitali (Text)

VIDEO - Zusammenfassung des Besuchs

VIDEO - Die Begegnung mit den alten Menschen im Haus

VIDEO - Der Papst trifft die Jugendlichen

VIDEO - IInterview mit Msgr. Paglia, Präsident des Päpstlichen Rates für die Familie

FOTOS


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
5 Mai 2017
SAN SALVADOR, EL SALVADOR

Endlich raus aus dem Heim, ein besonderer Urlaub für die alten Menschen in El Salvador

IT | ES | DE | PT | NL | RU
11 Juli 2011

Alte Menschen in Neapel: Nicht nur ein Notfall und eine Krise. Innovativer Vorschlag der Gemeinschaft Sant'Egidio für Neapel und den Süden

IT | ES | DE | CA
7 Juli 2011

Moyo (Uganda): Lebensmittel, Wohnungen … und eine Ziege, um das Leben der alten Menschen zu verbessern

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL
5 Juli 2011

Das Leben der alten Menschen in Afrika: kostenlose Arztbesuche für arme alte Menschen in Douala, Kamerun

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL | RU
1 Juli 2011

Kiew (Ukraine): Urlaub mit den alten Menschen, um zu sagen, dass ein langes Leben für alle wertvoll ist

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL | RU
16 Mai 2011

Kiew (Ukraine) - Der 9. Mai, das Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs, wird in Kiew zum Fest der Solidarität unter den Generationen

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL | RU | UK
all news
• DRUCKEN
31 Oktober 2016
La Nazione

Giubileo degli anziani e festa di Sant'Abramo in Santissima Annunziata a Firenze

17 Juli 2017
OnuItalia

Sant’Egidio in Malawi, convegno su solidarietà per i poveri, tenerezza per gli anziani

8 Juli 2017
La Nazione

Sant'Egidio: Cocomerate e scuole gratuite

8 Juli 2017
Il Mattino di Padova

La cura degli anziani in 26 appuntamenti

20 Juni 2017
Sonntagsblatt

Gemeinschaft genießen

1 Juni 2017
Il Messaggero

Ostia, nonna Assunta compie 100 anni festa a sorpresa nella casa di Sant'Egidio

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente

FOTOS

592 besuche

602 besuche
alle verwandten medien