Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
30 November 2012

Welttag der Städte für das Leben

Das beleuchtete Kolosseum als Ausgangspunkt eines Marathons für das Leben

1600 Städte sagen Nein zur Todesstrafe für eine gewaltfreie Welt. Hier wird über die Veranstaltungen berichtet

 
druckversion

Am 29. November war der offizielle Beginn des Welttages „Cities for Life für eine Welt ohne Todesstrafe“. Die Initiative begann vor zehn Jahren durch die Stadt Rom mit der Gemeinschaft Sant'Egidio und mit Unterstützung der Weltkoalition gegen die Todesstrafe.

Sogar der Mond war erschienen nach einem sehr verregneten Tag, während viele nach Rom zu diesem bedeutenden Ereignis des Friedens gekommen war, das den Platz vor dem Kolosseum aufgewärmt hat: Max Giusti moderierte den Abend in Begleitung von Gospelmusik, Texte von Dostojewski und Victor Hugo, die von Gigi Proietti vorgetragen wurden.

Berühmte Zeugen berichteten abwechselnd auf der Bühne über ihre beeindruckenden Lebensgeschichten: Shujaa Graham und Fernando Bermudez, die in den Vereinigten Staaten unschuldig zum Tod verurteilt wurden für Morde, die sie nie begangen haben; David Atwood, der Gründer der Koalition gegen die Todesstrafe in Texas, Tamara Chikunova, die Gründerin der Organisation „Mütter gegen die Todesstrafe“.

La Giornata delle Città per la Vita è ufficialmente aperta con l'accensione del Colosseo

Video der Veranstaltung am Kolosseum

Der Spot "Städte für das Leben"

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Blog

Das Storify der Veranstaltungen

 

La Giornata delle Città per la Vita è ufficialmente aperta con l'accensione del Colosseo La Giornata delle Città per la Vita è ufficialmente aperta con l'accensione del Colosseo

Das Kolosseum als „Werbeträger für das Leben“ feierte in diesem Jahr in besonderer Weise die Abschaffung der Todesstrafe in Connecticut, dem fünften amerikanischen Bundesstaat, der in den vergangenen fünf Jahren die Todesstrafe abgeschafft hat (2007 New Jersey, 2008 New Mexico, 2010 New York, 2011 Illinois, 2012 Connecticut). Das Licht eröffnete eine weltweite Verbindung über 24 Stunden von 1600 Städten für das Leben.

Ein Kongress von Justizministern

Auf der Bühne waren auch Justizminister aus verschiedenen Ländern der Welt, die am VII. Internationalen Kongress von Justizministern „Für eine Welt ohne Todesstrafe“ teilgenommen hatten.


Die NEWS und das VIDEO

Roma, 27 novembre 2012, il VII Congresso dei Ministri della Giustizia, per un  mondo senza pena di morte

In diesen Tagen wird die Homepage aus Rom und der ganzen Welt über Veranstaltungen der Städte für das Leben berichten. Eine Slideshow wird Bilder der Veranstaltungen zeigen, die der Redaktion zugesandt werden.

Die SLIDESHOW der Städte für das Leben >

Zum Vergrößern auf die Bilder klicken

v La Giornata delle Città per la Vita è ufficialmente aperta con l'accensione del Colosseo
La Giornata delle Città per la Vita è ufficialmente aperta con l'accensione del Colosseo  

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 November 2016

Am 30. November LIVE STREAMING vom Kolosseum der Städte für das Leben gegen die Todesstrafe

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
30 November 2016
STUTTGART, DEUTSCHLAND

Kundgebung zum Aktionstag "Städte für das Leben"

26 November 2016
DEUTSCHLAND

Ehemaliger unschuldiger Todeskandidat beeindruckt hunderte Jugendliche und ruft sie zum Einsatz für Menschlichkeit und Barmherzigkeit auf

21 November 2016

Am 30. November entzünden über 2000 Städte Lichter der Hoffnung auf eine Welt ohne Todesstrafe. Veranstaltung am Kolosseum in Rom

IT | EN | ES | DE | PT | CA
18 Oktober 2016
JAPAN

Im Diet von Tokio eine Tagung über die Todesstrafe - in Japan ist etwas in Bewegung

IT | ES | DE | PT
10 Oktober 2016

10. Oktober - Welttag gegen die Todesstrafe. Sant'Egidio organisiert Initiativen von Japan bis zu den italienischen Gefängnissen

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
1 Dezember 2016
Notizie Italia News

30 novembre, Giornata Mondiale delle Città per la Vita, contro la Pena di Morte

1 Dezember 2016
Gazzetta di Parma

«Ho chiesto la grazia per l'assassino di mia figlia»

1 Dezember 2016
Roma sette

Anche Roma tra le “Cities for life”, contro la pena capitale

1 Dezember 2016
Main-Post

Wie Joaquin Martinez dem elektrischen Stuhl entkam

1 Dezember 2016
Avvenire

Città illuminate contro il buio delle esecuzioni

30 November 2016
Radio Vaticana

Pena di morte, Sant’Egidio: oggi oltre 2.100 città del mondo si mobilitano per “Cities for Life 2016”

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
29 Oktober 2014
cityofbacolod.com

Aquino gov’t remains opposed to death penalty

29 Oktober 2014
ptvnews.ph/

DOJ to co-host int'l meeting of justice ministers

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Mario Marazziti: rifiutare la logica della pena di morte per non cedere alla trappola del terrore

Jean-Louis Ville: Europe is against the death penalty.

Statement by Minister J. Kamara on the death penalty in Sierra Leone

Vice President Mnangagwa: Zimbabwe's steps toward the abolition of the death penalty

Cambodian Minister of Justice, Ang Vong Vathana: Cambodia as a model of Asian country without the death penalty

Rajapakshe, Minister of Justice: Sri Lanka to protect the right to life, against the death penalty

alle dokumente
• BÜCHER

Keerpunt





Lannoo Uitgeverij N.V
alle bücher

VIDEO FOTOS
2:
Malawi contra la pena de muerte
4:01
Cities for life: desde Roma al mundo entero contra la pena de muerte

469 besuche

407 besuche

479 besuche

413 besuche

458 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri