Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
9 Dezember 2012

Pressemitteilung

Gemeinschaft Sant'Egidio erreicht die Freilassung von Soldaten Senegals, die in Casamance gefangen gehalten wurden

Soldaten aus dem Senegal, die von der bewaffneten Bewegung MFDC gefangen gehalten wurden, sind durch den Einsatz der Gemeinschaft Sant'Egidio in Casamance freigelassen worden. In einem über dreißigjährigen Krieg ist das ein wichtiges Signal. Es belegt den Anfang positiver Verhandlungen, die auf Bitten der Regierung des Senegal am 14. Oktober 2012 in Rom begonnen haben.

 
druckversion

Seit über dreißig Jahren dauert der Konflikt zwischen der Regierung von Senegal und der Bewegung der demokratischen Kräfte für Casamance (MFD), die Guerillaaktionen mit dem Ziel der Unabhängigkeit der Region durchführen. Die Gemeinschaft Sant'Egidio ist offizielle Vermittlerin zwischen der Regierung von Senegal und der MFDC. Eine erste Verhandlungsrunde für den Frieden hat bei der Gemeinschaft Sant'Egidio in Rom am 14. Oktober 2012 stattgefunden.

In den vergangenen Jahren wurden einige Soldaten aus der senegalesischen Armee von der MFDC gefangen genommen. Die Gemeinschaft Sant'Egidio hat den Führer der MFDC, Salif Sadiò, um ihre Befreiung als humanitäre Geste gebeten und als Akt zur Schaffung eines günstigen Verhandlungsklimas.

Salif Sadiò hat der Bitte entsprochen und am 9. Dezember 2012 auf dem Gebiet von Casamance die Gefangenen einer Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio mit Don Angelo Romano und Mauro Garofalo im Beisein von Vertretern des Internationalen Roten Kreuzes übergeben.

Die Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio hat die Gruppe der Gefangenen unter aktiver Mithilfe und Unterstützung der Autoritäten Gambias und des Internationalen Roten Kreuzes auf das Territorium der Republik Gambia begleitet und dem Chargé d'Affaires der Republik Gambia beim Haut Commissariat von Banjul, Diallo, übergeben, der die noch notwendigen Schritte zur Rückkehr in die Heimat einleiten wird.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio bringt ihre große Zufriedenheit über diese humanitäre Geste zum Ausdruck, die ihrer Meinung nach von grundlegender Bedeutung für eine friedliche Lösung der Krise von Casamance ist.

Weitere Informationen:

Don Angelo Romano 220 7514980 oder Mauro Garofalo 220 7488002


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
2 Januar 2017

Gute Nachrichten aus dem Kongo: Abkommen zu den Wahlen. Die wesentliche Rolle der Bischofskonferenz

IT | ES | DE | FR | PT
2 Januar 2017

2017, die Kinder auf der ganzen Welt bitten um Frieden.

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
1 Januar 2017

Friede auf Erden: Video über den Marsch und Angelus von Papst Franziskus

IT | ES | DE | FR | PT
17 Dezember 2016

Auf den Plätzen in Europa haben die Jugendlichen für den Frieden Spielzeugmärkte durchgeführt: Ökologie und Solidarität

IT | DE
8 Dezember 2016

Libyen, Sant'Egidio: erste Versöhnung zwischen Misurata und Zintan

IT | ES | DE | FR | PT
1 Dezember 2016

WeltAIDStag 2016 - für die Zukunft Afrikas

IT | DE | FR | HU
all news
• DRUCKEN
2 Januar 2017
Aachener Zeitung

Zahlreiche Kerzen symbolisieren die Brandherde auf der Erde

2 Januar 2017
SIR

Marcia pace: Comunità Sant’Egidio, migliaia a Roma e in altre città italiane

2 Januar 2017
Zenit

Impagliazzo: “Dopo l’attentato di Istanbul, la nostra marcia assume un significato più forte”

2 Januar 2017
Gazzetta di Parma

Le vie del centro invase dai colori della pace

2 Januar 2017
Il Secolo XIX

Marcia della pace, in 1.500 con i profughi

2 Januar 2017
La Nazione

Fiaccole accese per la pace

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
1 Januar 2017 | BARCELONA, SPANIEN

La marcha Paz en todas las tierras en Barcelona

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag

Religioni e violenza





Francesco Mondadori
alle bücher