Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
23 Januar 2013

Würzburg: Bewegender ökumenischer Gottesdienst zur Gebetswoche für die Einheit der Christen

Mehrere Hundert Menschen kamen auf Einladung der Gemeinschaft Sant'Egidio und des Domkapitels von Würzburg zum Gebet für die Einheit in den Dom

 
druckversion

Bei einem bewegenden ökumenischen Gottesdienst in der Gebetswoche für die Einheit der Christen wurde vor allem die Bedeutung des Gebetes und des Hörens auf das Wort Gottes als wesentliche Grundlagen für die Ökumene hingewiesen. In diesem Jahr fand der traditionell von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierte Gottesdienst anlässlich des von Papst Benedikt XVI. ausgerufenen Jahr des Glaubens im Würzburger Dom statt. Mitveranstalter war das Würzburger Domkapitel, für das Weihbischof Boom als Dompropst die Gäste der verschiedenen Kirchen herzlich begrüßte. Die Vielfalt der im Dom vertretenen Kirchen sei ein schönes Bild für eine offene Kirche, die sich an den verschiedenen Charismen erfreue.

Metropolit Serafim von der rumänisch-orthodoxen Kirche erinnerte an wichtige Begegnungen, die der ökumenischen Bewegung wichtige Impulse gegeben haben, und erwähnte das Treffen von Papst Paul VI. und dem Ökumenischen Patriarchen Athenagoras 1964 in Jerusalem und auch das wichtige Treffen zwischen dem serbisch-orthodoxen Patriarchen Irinej und Kardinal Puljic im September 2012 beim von Sant'Egidio organisierten internationalen Friedenstreffen in Sarajewo. Er äußerte den Wunsch, dass auch das Gebet und die Umarmung des Gottesdienstes ein Impuls und Zeichen für unsere Freundschaft sei.

Landesbischof Manzke von der evangelisch-lutherischen Kirche Schaumburg-Lippe betonte ausgehend von der Verklärungserzählung, dass wir Christen immer wieder die Begegnung mit dem auferstandenen Herrn brauchen, um im Alltag Zeugen für das Licht des Evangeliums zu sein.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
30 November 2016
STUTTGART, DEUTSCHLAND

Kundgebung zum Aktionstag "Städte für das Leben"

29 November 2016

Zum 75. Jahrtag der Deportation der Juden aus Unterfranken zieht ein langer Gedenkzug mit Lichtern durch die Fußgängerzone

26 November 2016

Ab dem Advent wird Das Wort Gottes jeden Tag auf Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch und Portugiesisch auf Facebook veröffentlicht

IT | EN | ES | DE | PT
26 November 2016
DEUTSCHLAND

Ehemaliger unschuldiger Todeskandidat beeindruckt hunderte Jugendliche und ruft sie zum Einsatz für Menschlichkeit und Barmherzigkeit auf

24 November 2016

Das Buch „Das Wort Gottes jeden Tag“ ab heute im Handel erhältlich. Eine Hilfe zum Verstehen der Schrift und zum Gebet

19 November 2016

Der assyrische Patriarch Mar Gewargis III. besuchte Sant'Egidio: "Diese Geschwisterlichkeit schenkt uns Hoffnung"

IT | ES | DE | PT | CA | HU
all news
• DRUCKEN
30 November 2016
Main-Post

Dem Vergessen könnte das Morden folgen

29 November 2016
Volksblatt

Erinnerung an Deportation jüdischer Würzburger vor 75 Jahren - Warnungen vor aktuellen Entwicklungen

22 November 2016
Osnabrücker Kirchenbote

Eine Kerze für jeden toten Flüchtling

18 November 2016
Avvenire

Il convegno. Cattolici ed evangelici il dialogo «del fare»

18 November 2016
L'Osservatore Romano

Insieme per la pace

18 November 2016
SIR

Ecumenismo: mons. Spreafico, “una spinta per le nostre Chiese ad uscire”

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
10 Dezember 2016 | MÖNCHENGLADBACH, DEUTSCHLAND

Der Spielzeugmarkt 2016 - "Kommt, wir helfen Afrika!"

28 November 2016 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

GEDENKEN AN DIE DEPORTATION DER JUDEN AUS WÜRZBURG

26 November 2016

Der Spielzeugmarkt 2016 - "Kommt, wir helfen Afrika!"

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente
• BÜCHER

La Parole de Dieu chaque jour 2017





Editions du Cerf

La parola di Dio ogni giorno 2017





San Paolo
alle bücher

FOTOS

257 besuche

285 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri