Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
18 März 2013

Die Gemeinschaft Sant'Egidio bringt ihre herzliche Anteilnahme an der Trauer der Familie Jägerstätter über den Tod von Franziska, der Witwe des Seligen Franz Jägerstätter, zum Ausdruck

 
druckversion

Franziska hat vor kurzem ihren 100. Geburtstag gefeiert. Sie verstarb im Haus einer der drei Kinder, wo sie die letzten Jahre im kleinen österreichischen Dorf St. Radegund verbrachte, wenige Schritte vom Bauernhof entfernt, auf dem sie sieben Jahre lang mit ihrem Mann Franz lebte, einem österreichischen Bauern, der vom nationalsozialistischen Regime hingerichtet wurde, weil er sich geweigert hatte, am Aggressionskrieg Hitlers teilzunehmen.

Franz wurde vor 70 Jahren 1943 enthauptet und 2007 durch Papst Benedikt XVI. selig gesprochen. Im einfachen und unerschütterlichen Glauben seiner Frau Franziska hatte er eine starke Stütze für seine Entscheidung zum Widerstand und zur Gegnerschaft gefunden. Im Brief an den Gefängniskaplan, der den Mann bis zum Ende begleitete, schreibt Franziska: "Mir ist sehr leid um ihn, da ich an ihm einen guten Gatten und braven Vater meiner Kinder verloren habe, ich kann Ihnen auch versichern, dass unsere Ehe eine von den glücklichsten war in unserer Pfarre ... aber der liebe Gott hat es anders gefügt und das schöne Band gelöst. Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen im Himmel, wo uns kein Krieg mehr trennen kann" (sieht C.G. Zucconi, Christus oder Hitler? Das Leben des seligen Franz Jägerstätter, Würzburg 2008, S. 259).

Franziska hat der Gemeinschaft Sant'Egidio im November 2005 das schriftliche spirituelle Testament ihres Gatten aus dem Berliner Gefängnis Tegel hinterlassen, das er wenige Stunden vor seinem Tod verfasst hat. Es wird in Rom in der St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel  aufbewahrt, dem Gedenkort an die Glaubenszeugen des 20. und 21. Jahrhunderts.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Das Gedenken an die seligen Märtyrer von Pariacoto in Peru wird in der St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel gepflegt

IT | ES | DE
14 April 2014

Ökumenisches Gedenken an die Glaubenszeugen unserer Zeit

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
3 April 2017

Auf dem Weg zum Osterfest 2017 - Gedenkgebete an die Märtyrer unserer Zeit

IT | ES | DE | CA
12 Mai 2016
WARSCHAU, POLEN

Märtyrergedenken vor dem von Bomben zersplitterten Kreuz

IT | EN | ES | DE | FR | PT | PL
22 März 2016

Das Gedenken an die Märtyrer unserer Zeit ist zentraler Bestandteil des Gebetes von Sant'Egidio in Italien und auf der ganzen Welt

IT | ES | DE | FR | PT | CA
20 Juni 2015
ROM, ITALIEN

Der syrisch-orthodoxe Patriarch Aphrem II. übergibt der Gemeinschaft Sant'Egidio Reliquien der Märtyrer des Seyfo

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
22 Oktober 2015
Le Phare (Kinshasa)

Sant’Egidio honore un Congolais incorruptible

23 Mai 2015
Catalunya Cristiana - ES

Mons. Romero, un ejemplo de amor por los pobres

20 März 2015
Esglesia Barcelona - CAT

Bisbe Taltavull: "Volem compartir el dolor dels qui clamen des de la persecució i el martiri"

20 März 2015
Esglesia Barcelona - ES

Obispo Taltavull: "Queremos compartir el dolor de los que claman desde la persecución y el martirio"

25 Januar 2015
Semanario Orientación

Los santos no son siempre caros

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
23 Mai 2017 | SAN SALVADOR, EL SALVADOR

Oración en memoria del segundo aniversario de la beatificación del Beato Óscar Romero

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Predigt von Weihbischof Matteo Zuppi

alle dokumente
• BÜCHER

Leben und Sterben von Jaques Hamel





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

474 besuche

461 besuche

470 besuche

521 besuche

522 besuche
alle verwandten medien