Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 April 2013 | LAHORE, PAKISTAN

Christen und Muslime kehren mit einer Friedensbotschaft nach Joseph Colony zurück

Nach der Zerstörung des christlichen Stadtviertels von Lahore

 
druckversion

Es war wichtig, dass die Einladung von Maulana Kahbir Azad ausgesprochen wurde, dem Imam der großen Moschee Badschai von Lahore, einem Freund von Shahbaz Bhatti und engagierten Vertreter des Dialogs unter den Religionsgemeinschaften. Sie bezog sich auf einen gemeinsam mit der Gemeinschaft Sant'Egidio durchgeführten Besuch im Stadtviertel Joseph Colony in Lahore, wo vor einigen Wochen über 200 Häuser christlicher Bewohner mit dem Vorwurf eines Falles von Blasphemie in Brand gesteckt wurden.
Der Imam hatte in den Tagen nach der Tragödie das Wort ergriffen, um die Gemüter der Leute zu beruhigen und den christlichen Familien Solidarität zu erweisen, die durch die Übergriffen Haus und allen Besitz verloren haben. Nun kam eine Delegation mit einigen Vertretern von Sant'Egidio in Pakistan und einigen Imamen der Stadt Lahore ins das Stadtviertel, um sich über die Wiederaufbauarbeiten der zerstörten oder beschädigten Häuser zu informieren. Dieser Besuch war eine Botschaft des Friedens und der Versöhnung für die noch durch die Ereignisse verängstigten Menschen.

Die betroffenen Christen sind diesmal nicht geflohen. In den ersten Tagen wurden sich in einen Zelten untergebracht, die im Stadtviertel aufgestellt worden waren. Schon nach zwei Wochen kehrten sie in die Häuser zurück. Der Wiederaufbau geschah sofort. Auch durch die Hilfe vieler Muslime guten Willens wurde ein sehr wichtiges Zeichen für ein friedliches Zusammenleben von Angehörigen unterschiedlicher Religionen gegeben. Man sieht auch, dass im Wahn des Übergriffes auf die Häuser auch viele Wohnungen von Muslimen in Brand gesteckt worden waren.

Die Menschen bedankten sich für die Solidarität einiger Organisationen wie der Gemeinschaft Sant'Egidio und der Ortscaritas. Im Stadtviertel sieht man die Zeichen der Gewalt trotz des Wiederaufbaus noch sehr deutlich. Doch beeindruckend waren vor allem die Wunden in den Herzen der Menschen: Joseph Colony ist eine kleine christliche Enklave im Stadtviertel Badami Bagh. Christliche und muslimische Familien lebten und arbeiteten bis vor wenigen Tagen zusammen, doch plötzlich standen sie sich feindselig gegenüber.
Doch durch diese so gewalttätigen Ereignisse ist vielleicht zum ersten Mal in Pakistan (wie schon erwähnt) eine Bewegung der Solidarität und des Zusammenlebens von Menschen unterschiedlicher Religionen entstanden. Der Brief von Imam Khabir Azad und die verurteilende Antwort vieler anderer Imame sind ein Zeichen und eine Hoffnung, dass das Böse der Spaltung und der Gewalt in Pakistan eingedämmt werden kann.

ZUGEORDNETEN OBJEKTE

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
6 April 2016
LAHORE, PAKISTAN

Sant'Egidio betet gemeinsam mit den Familien der Opfer des Attentats von Lahore für den Frieden

IT | EN | ES | DE | FR | PT
24 März 2013
PAKISTAN

Verfolgte Christen in Pakistan: eine Stimme aus dem Isalm für eine Zukunft in Frieden und Toleranz

IT | ES | DE
1 Juli 2015
KARATSCHI, PAKISTAN

Sant'Egidio baut ein Netzwerk der Solidarität auf, um das Leben der alten Menschen in Karachi zu schützen

IT | EN | ES | DE | FR
14 August 2017

Die Schulen des Friedens in Pakistan feiern den 70. Jahrestag der Unabhängigkeit des Landes

IT | ES | DE | FR
9 Juni 2016
PAKISTAN

Das Thermometer zeigt 47 Grad an - Sant'Egidio bemüht sich, die alten Leute zu schützen

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
29 März 2016
Il Mattino

I morti del Pakistan ignorati in Europa. Intervista ad Andrea Riccardi

29 März 2016
Avvenire

Testimoni tenaci. Cristiani pakistani, cittadini e martiri

4 April 2015
Corriere della Sera

Il momento di chiederci cosa possiamo fare

11 Januar 2014
L'Osservatore Romano

Gli attacchi ai cristiani sono una minaccia per l'intero Iraq

13 Oktober 2013
Avvenire

«Cristiani in Pakistan vittime del fanatismo»

24 September 2013
il Cittadino

Cristiani in Pakistan, nuova strage

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
23 Januar 2017 | BARCELONA, SPANIEN

Conferencia del Rev. Roger L. Walton. Presidente de la Conferencia Metodista del Reino Unido. “El amor a los alos pobres y la paz, camino de unidad y reconciliación”.

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
25 März 2015
PAKISTAN

PAKISTAN: sospesa l'esecuzione di un condannato a morte minorenne

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Christians in the middle east: What Future ?

alle dokumente
• BÜCHER

Das Wort Gottes jeden Tag 2014/2015





Echter Verlag
alle bücher