Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
14 Mai 2013 | LIBREVILLE, GABON

Religionen und Zivilgesellschaft gegen "Ritualverbrechen"

Sant'Egidio nimmt an der von der Kirche Gabuns gegen gewaltsame Praktiken mit magischem Hintergrund organisierten Kundgebung teil, die noch immer und vor allem unter Kindern Opfer fordern

 
druckversion
Mit Begeisterung und Engagement hat die Gemeinschaft Sant'Egidio von Libreville die Einladung der katholischen Kirche von Gabun aufgenommen und am 11. Mai am Marsch teilgenommen, um Bevölkerung und Behörden für das Problem der sogenannten Ritualverbrechen zu sensibilisieren.
Diese unerhörten Gewalttaten bereiten Sorge und lösen Alarm im Land aus. Denn Ritualverbrechen beinhalten Menschenopfer (oft sind es Minderjährige), um den Opfern Blut oder Organe zu entnehmen und mit ihnen "magische" Riten zu vollziehen in der Überzeugung, dass sie wirtschaftlichen oder andersartigen Nutzen bringen.

Das sind keine Phänomene der Vergangenheit. Leider haben dabei noch 2011 mindesten 62 Personen ihre Leben verloren (28 Kinder, 20 Frauen und 14 Männer). Diese Praxis dauert an. Deshalb haben Erzbischof Basile von Libreville und andere Bischöfe entschieden, eine deutliche Geste für eine Kultur des Lebens zu setzen.

Die Bischofskonferenz hat alle aufgerufen, "in großer Zahl am Marsch mit inständigen Gebeten teilzunehmen und unsere Empörung und Verurteilung dieser schändlichen und scheußlichen Verbrechen zum Ausdruck zu bringen. Wenn wir weiter schweigen, wird das zur Komplizenschaft und zur Schuld".
Ca. 4.000 Menschen von Verbänden und christlichen Gemeinschaften nahmen am Marsch teil, aber auch viele andere Bürger und einige Familienangehörige von Opfern. An der Spitze des Zuges gingen der Erzbischof, mit dem Imam, dem evangelischen Pastor und der First Lady.
Der Zug endete vor dem Präsidentenpalast, wo der Erzbischof ein Memorandum zu den Ritualverbrechen persönlich an Präsident Ali Bongo Ondimba übergab. Dieser grüßte die Teilnehmer des Marsches und versprach der Bevölkerung, sich im Kampf gegen diese so grausamen Vergehen der kulturellen Tradition des Landes einzusetzen.



 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
1 Dezember 2016

WeltAIDStag 2016 - für die Zukunft Afrikas

IT | DE | FR | HU
23 November 2016
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Floribert, ein junger Märtyrer durch die Korruption - das Seligsprechungsverfahren wurde offiziell vom Bischof von Goma eröffnet

IT | ES | DE | FR | PT | HU
21 November 2016
ROM, ITALIEN

Frieden in der Zentralafrikanischen Republik - Religionsführer aus Bangui in Sant'Egidio erneuern den Vorschlag der Versöhnungsplattform

IT | ES | DE | FR | PT | CA
18 November 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Elfenfeinküste, Wallfahrt der Kinder der Bidonvilles von Abidjan am Ende des Jubiläums

IT | ES | DE
17 November 2016
BENIN

In Benin mit den Armen und Aussätzigen am Ende des Jubiläums der Barmherzigkeit

IT | ES | DE
10 November 2016
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Ein neues Schuljahr für die Kinder im Flüchtlingslager von Mugunga in der Schule von Sant'Egidio

IT | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
1 Dezember 2016
Zenit

Africa: 300mila sieropositivi curati da Sant’Egidio

11 November 2016
Radio Vaticana

Aids in Africa: premiato progetto Dream di Sant'Egidio

10 November 2016
Vatican Insider

Aids, il Premio “Antonio Feltrinelli” dell’Accademia dei Lincei al programma DREAM di S.Egidio

20 September 2016
L'Eco di Bergamo

Il grido di dolore dell'Africa: «Aiuti ma anche pari dignità»

19 September 2016
Notizie Italia News

Vivere insieme tra religioni diverse: la speranza viene dal cuore dell’Africa

6 September 2016
Roma sette

In un libro la vita delle Saveriane italiane uccise in Burundi

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
23 November 2016

Migranti: il Premio Galileo 2000 alla Comunità di Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Dove Napoli 2015

Comunità di Sant'Egidio: Brochure Viva gli Anziani

I Numeri del programma "Viva gli Anziani"

Analisi dei risultati e dei costi del programma "Viva gli Anziani"

Messaggio del Patriarca ecumenico Bartolomeo I, inviato al Summit Intercristiano di Bari 2015

Marco Impagliazzo

Saluto di Marco Impagliazzo alla liturgia di ringraziamento per il 47° anniversario della Comunità di Sant’Egidio

alle dokumente
• BÜCHER

Elogio dei poveri





Francesco Mondadori

Il martirio degli armeni





La Scuola
alle bücher

FOTOS

1257 besuche

1257 besuche

1179 besuche
alle verwandten medien
MEHR

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri