Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
31 Mai 2013 | PARIS, FRANKREICH

Die Gemeinschaft lebt die Demut der Versammlung, die Friedenssuche, die zentrale geschwisterliche Beziehung und ist froh im Dienst

Das sind die Worte von Erzbischof Ulrich von Lille beim Dankgottesdienst zum 45. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

 
druckversion

Am 29. Mai wurde in der Kirche Saint Severin in Paris der 45. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio gefeiert. Der Gottesdienst und das Fest, an dem auch Marco Impagliazzo, der Präsident von Sant'Egidio, teilnahm, boten eine Gelegenheit, der Gemeinschaft und ihren Freunden zu begegnen.

Erzbischof Ulrich von Lille hstand dem Dankgottesdienst in der Kirche Saint Severin im Zentrum von Paris vor. Auch ökumenische Vertreter, Mitglieder verschiedener Bewegungen und neuer geistlicher Gemeinschaften und Diplomanten waren mit vielen Freunden der Gemeinschaft gekommen.
Das Fest war ein willkommener Anlass, um auch viele Mitglieder von Sant'Egidio aus verschiedenen Städten und Stadtvierteln von Paris und der Ile-de-France, die neue Schule des Friedens, die "Freunde von der Straße" und die alten Menschen der Bewegung "Es lebe, wer alt ist!" zu versammeln.

In seiner Homilie über die Suche nach Einfachheit und die Freude des Dienstes am Nächsten, hob Erzbischof Ulrich die Bedeutung des Einsatzes einer "Gemeinschaft" hervor, "die die Demut der Versammlung, die Friedenssuche, die zentrale geschwisterliche Beziehung lebt und froh ist im Dienst".
Die Nachfolge Christi kommt nach seinen Worten durch "Einfachheit, Offenheit für die anderen, und den Wunsch, ohne Grenzen zu dienen" zum Ausdruck. Der Erzbischof betonte auch die wichtige Verbindung von Freude und Dienst, "der die anderen höher einschätzt". Nach seinen Worten ist ein Leben wichtig in "Selbstlosigkeit und Erniedrigung, um die Freude im Dienst zu entdecken und zu erkennen, dass alles von Gott kommt".

Das Fest zum Jahrestag von Sant'Egidio wurde mit einem Empfang mit vielen Gästen und Freunden fortgesetzt. Sie ermutigen die Gemeinschaft, die Sympathie und Freundschaft gegenüber allen bis zur Peripherie der Existenz und der Welt zu leben.

Am Ende durfte wie bei jedem Geburtstag die Torte nicht fehlen. Marco Impagliazzo, der Präsident der Gemeinschaft, schnitt sie an, während sich die Kinder der Schule des Friedens um ihn drängten.

Am Ende durfte wie bei jedem Geburtstag die Torte nicht fehlen.  Marco Impagliazzo, der Präsident der Gemeinschaft, schnitt sie an, während sich die Kinder der Schule des Friedens um ihn drängten.p



 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
25 November 2016
PARIS, FRANKREICH

Frieden in Syrien, Irak und der Zentralafrikanischen Republik - Gespräch von Andrea Riccardi mit dem französischen Außenminister Jean Marc Ayrault

IT | ES | DE | FR | PT
8 November 2016
MADRID, SPANIEN

Die Kirche Maria de las Maravillas in Madrid für Sant'Egidio - ein für die ganze Stadt offen stehendes Gebetshaus

IT | ES | DE | FR | PT
2 November 2016
ROM, ITALIEN

Freundschaftsabkommen zwischen Sant'Egidio und Rissho Kosei-kai - Dialog und Leidenschaft für die Herausforderungen unserer Zeit

IT | ES | DE | FR | PT | RU
12 Oktober 2016

Die Worte eines Zeugen von 1986 – Verbundenheit von Kardinal Stanislaw Dziwisz mit dem Friedensgebet im Geist von Assisi

IT | ES | DE | PT
8 Oktober 2016

Brief des Ökumenischen Patriarchen Bartholomäus an Marco Impagliazzo, Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | EN | ES | DE
19 September 2016
PERUGIA, ITALIEN

Perugia: Ehrendoktorwürde an den ökumenischen Patriarchen von Konstantinopel, Bartholmäus I.

IT | EN | ES | DE | PT
all news
• DRUCKEN
7 Dezember 2016
Toscana oggi

Sant'Egidio: a Natale tavola imbandita per 200mila poveri

25 November 2016
Affari Italiani

Martire - Vita e morte di padre Jacques Hamel

20 November 2016
Avvenire

Marco Impagliazzo: Non consegniamoci alle post-verità

12 November 2016
Avvenire

Impagliazzo: Oltre Bataclan

4 November 2016
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Quant'è ancora vitale la visione meticcia del poeta senegalese Senghor

28 Oktober 2016
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi. Il paradosso della Chiesa di Francia

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
23 November 2016

Migranti: il Premio Galileo 2000 alla Comunità di Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente
• BÜCHER

Martyr. Vie et mort du père Jacques Hamel





Editions du Cerf

Il martirio degli armeni





La Scuola
alle bücher

FOTOS

222 besuche

217 besuche

199 besuche

194 besuche

197 besuche
alle verwandten medien
MEHR

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri