Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
16 Juli 2013 | MAPUTO, MOZAMBIQUE

Im Ernährungszentrum der Gemeinschaft Sant'Egidio in Matola findet durch das BRAVO!-Programm unentgeltlich Geburtenregistrierung statt

 
druckversion

Zwei besondere Tage im Ernährungszentrum der Gemeinschaft Sant'Egidio in Matola. Das BRAVO!-Programm hat zwei Tage organisiert, um alle Geschwisterkinder von den Kindern zu registrieren, die dort täglich mit einem guten Essen versorgt werden. 

 


Über 800 Kinder kommen regelmäßig in das Ernährungszentrum und haben schon eine cedula pessoal (Geburtsurkunde) erhalten, während das für andere Familienmitglieder oft nicht zutrifft. Deshalb wurden diese beiden besonderen Tage organisiert.






Wie Calcida, die Leiterin des Zentrums, erklärt: "Diese Gelegenheit der unentgeltlichen Registrierung der Kinder ist unheimlich wichtig. Denn viele Mütter kommen hierher und bitten uns um Hilfe, auch weil sie verstehen, wie wichtig der Besitz der cedula pessoal ist. Oft haben sie aber die vom Gesetz vorgeschriebene Frist überschritten und müssen daher bezahlen. Dann muss auch die Reise zum Büro finanziert werden. Alles wird schwierig, sodass dieser Vorgang verschoben wird. Die Kinder besitzen teilweise bis zu den ersten Abschlussprüfungen der Schule keine Dokumente. Wir treffen auch Mütter, die nie registriert wurden.

 


 
Am Ende der zwei Tage wurden über 100 Kinder registriert, die nun endlich existieren!
 
 
 
 
 
 
 
 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
9 März 2017
MAPUTO, MOZAMBIQUE

Essen und Rosen im Frauengefängnis Ndlavela in Mosambik verteilt, wo die Armut zur Verlassenheit wird

IT | ES | DE | PT
9 März 2017
BURKINA FASO

Marius lebt in Burkina Faso, ist sieben Jahre alt und möchte die Schule besuchen. Doch er braucht eine Geburtsurkunde…

IT | ES | DE | FR | NL | HU
21 Februar 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Vor kurzem berichteten wir über die Straßenkinder Moise und Samuel und über ihren Schulabschluss, jetzt haben sie eine Arbeitsstelle!

IT | ES | DE | FR | PT
8 Februar 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Tag des Gebetes und der Reflexion gegen den Menschenhandel

IT | ES | DE | FR | PT | RU
3 Februar 2017
GOMA, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Brief aus Goma im Kongo: Wir sind zu Fürsprechern für die in der Peripherie der Stadt verlassenen alten Menschen geworden

IT | EN | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
28 März 2017
La Civiltà Cattolica

La corruzione che uccide

18 März 2017
Radio Vaticana

Telemedicina: nuova frontiera per la cooperazione in Africa

17 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Le politiche sulle migrazioni devono partire dai giovani africani che usano Internet e il cellulare

8 Februar 2017
Avvenire

La Giornata. Il Papa: ascoltiamo il grido dei bimbi schiavi. Basta con l'indifferenza

7 Februar 2017
FarodiRoma

Tratta degli esseri umani. Sant’Egidio: privilegiare i milioni di minori invisibili

1 Dezember 2016
Zenit

Africa: 300mila sieropositivi curati da Sant’Egidio

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Declaration of the African Union on the Republican Pact"

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

150 besuche

159 besuche

162 besuche

164 besuche

157 besuche
alle verwandten medien