Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
2 September 2013 | ROM, ITALIEN

"Erzbischof Pietro Parolin - ein Mann des geduldigen Dialogs"

In einer Erklärung des Präsidenten Marco Impagliazzo werden dem neuen Staatssekretär die Glückwünsche der Gemeinschaft übermittelt

 
druckversion

"Der Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio, Marco Impagliazzo, begrüßt die Ernennung von Erzbischof Pietro Parolin zum neuen Staatssekretär als ein Zeichen des von Papst Franziskus in der Leitung der Kirche eingeführten pastoralen Stils. Pietro Parolin ist ein Mann des geduldigen Dialogs, ein vorbildlicher Priester, der auch in der großen diplomatischen Tradition des Heiligen Stuhls ausgebildet wurde, und erscheint als geeignete Person, um mit dem Papst bei der von ihm vorgegebenen Aufgabe mitzuarbeiten, ‚zu gehen, aufzurichten-aufzubauen und zu bekennen'.

Dem neuen Staatssekretär, mit dem die Gemeinschaft Sant'Egidio bei seinen verschiedenen Arbeitsfeldern in Rom und in den diplomatischen Aufgaben, vor allem im Bereich der Themen Frieden und Dialog zwischen den Menschen und Religionen zusammengearbeitet hat, übermittle ich die Glückwünsche der Gemeinschaft und versichere eine ehrliche Zusammenarbeit im Dienst am Evangelium und an der Kirche".


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
25 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Für die jungen Europäer ein „Erasmusprogramm für Beschäftigung“ – Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und den interreligiösen Dialog intensivieren

IT | EN | ES | DE | FR | PT
18 April 2017
PARIS, FRANKREICH

Im Quai d’Orsay von Paris wurde ein Kooperationsabkommen zwischen Sant’Egidio und der französischen Regierung unterzeichnet

IT | DE | FR
1 April 2017
ROM, ITALIEN

Armutsbekämpfung und Migration waren Gesprächsthemen beim Besuch des Präsidenten von Niger, Mahamadou Issoufou, in Sant'Egidio

IT | ES | DE | FR | PT | NL
20 März 2017

Internationaler Tag gegen Rassismus, Marco Impagliazzo: "Mit Dialog und Integration der Intoleranz entgegentreten"

IT | ES | DE | FR | PT
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
11 März 2017
PARIS, FRANKREICH

Auch Frankreich richtet humanitäre Korridore für syrische Flüchtlinge ein

IT | ES | DE | FR | PT | NL | PL
all news
• DRUCKEN
12 Mai 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Rom uccise, dolore e polemiche

11 Mai 2017
FarodiRoma

Veglia senza la Raggi per le tre sorelle rom uccise. Impagliazzo: Roma si fermi e rifletta

10 Mai 2017
Avvenire

Pakistan. Shahbaz Bhatti, sangue cristiano versato per gli altri

10 Mai 2017
L'Unità

Centocelle “tragedia dell’indifferenza”. Parla Impagliazzo (S.Egidio)

28 April 2017
Redattore Sociale

Migranti, 800 persone salvate con i "corridoi di pace"

27 April 2017
SIR

Corridoi umanitari: Marco Impagliazzo (Sant’Egidio), “un programma fuori da ogni polemica. È l’Italia generosa che vi accoglie”

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Mai 2017 | PERUGIA, ITALIEN

I migranti e noi - Possibili buone pratiche di accoglienza

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

Impagliazzo Marco

Grußwort von Prof. Marco Impagliazzo

alle dokumente

FOTOS

762 besuche

673 besuche
alle verwandten medien