change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
14 September 2013

WORTE VON PAPST FRANZISKUS

Im Schweigen des Kreuzes

kommt die Sprache der Versöhnung, des Verzeihens, des Dialogs und des Friedens zu Wort

 
druckversion

Im Schweigen des Kreuzes verstummt das Getöse der Waffen und kommt die Sprache der Versöhnung, des Verzeihens, des Dialogs und des Friedens zu Wort.

Mein christlicher Glaube drängt mich, auf das Kreuz zu schauen. Wie wünschte ich mir, dass für einen Augenblick alle Menschen guten Willens auf das Kreuz schauten! Dort kann man die Antwort Gottes ablesen: Dort wurde auf die Gewalt nicht mit Gewalt reagiert, auf den Tod nicht mit der Sprache des Todes geantwortet. Im Schweigen des Kreuzes verstummt das Getöse der Waffen und kommt die Sprache der Versöhnung, des Verzeihens, des Dialogs und des Friedens zu Wort.
 

(7. September 2013)