Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
20 September 2013 | ROM, ITALIEN

Die Reliquien der polnischen Märtyrer von Wloclawek in der St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel

Über tausend Menschen erinnerten an den Bischof Kozal und die Priester Matuszewski und Kurzawa, die im Zweiten Weltkrieg getötet wurden

 
druckversion

Über tausend Besucher aus der Diözese Wloclawek (Polen) haben die St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel als erste Etappe ihrer Pilgerreise nach Rom im Jahr des Glaubens besucht. Bei der Feier unter dem Vorsitz von Bischof Wieslaw Mering wurde der St. Bartholomäusbasilika ein Reliquiar mit einem Stück vom Brustkreuz des seligen Bischofs Michal Kozal und zwei Reliquien der seligen Wincenty Matuszewski und Józef Kurzawa übergeben.

Consegnate le reliquie dei martiri polacchi a San BartolomeoDer Selige Kozal
Nur zwei Wochen vor dem Ausbruch des Zweiten Weltkriegs wurde er zum Weihbischof von Wloclawek geweiht und widmete sich der Hilfe für die leidende Bevölkerung in den ersten Monaten der nationalsozialistischen Besatzung Polens. Seine Aktivität für die Familien der Deportierten und die Weigerung, die Kathedrale von Wloclawek dem Komando der Gestapo zu unterstellen, führten zur Verhaftung. Er wurde nach Dachau deportiert und starb dort am 26. Januar 1943. Er wurde von Johannes Paul II. selig gesprochen, der an seine Worte beim Transport in das KZ Dachau erinnerte: "In die Hände Gottes habe ich das Schicksal meines Lebens gelegt - und damit fühle ich mich sehr wohl".

Die Seligen Wincenty Matuszewski und Józef Kurzawa
Während der nationalsozialistischen Besatzung Polens taten die Seligen Wincenty Matuszewski und Józef Kurzawa, Pfarrer und Kaplan von Oscieciny, ihren pastoralen Dienst mit Großzügigkeit und Mut. Sie ignorierten den Rat ihrer Gläubigen, sich in Sicherheit zu bringen. Am 23. Mai 1940, dem Fronleichnamstag, hielten die beiden Priester die eucharistische Prozession durch die Straßen der Stadt, obwohl es ein absolutes Verbot gab, religiöse Feiern außerhalb der Kultgebäude durchzuführen. In derselben Nacht wurden sie von der Gestapo verhaftet und erschossen. Sie wurden am 13. Juni 1999 von Johannes Paul II. selig gesprochen gemeinsam mit weiteren hundertsechs polnischen Märtyrern im Zweiten Weltkrieg.
Bei der Übergabe der Reliquien der "größten Kinder von Wloclawek" hob Bischof Mering die geheimnisvolle Kommunion zwischen den Märtyrern der Antike und den Bekennern der polnischen Kirche unter den nationalsozialistischen Besatzung hervor, sowie den "vielen Jüngern Jesu, die in Ägypten, Syrien, dem Irak und in anderen Ländern wegen seines Namens leiden". Nach dem Dank für die Gastfreundschaft in der St. Bartholomäusbasilika äußerte Bischof Mering den Wunsch, die Beziehung zwischen der Gemeinschaft Sant'Egidio und der Diözese Wloclawek zu vertiefen.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
20 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Das Gedenken an die seligen Märtyrer von Pariacoto in Peru wird in der St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel gepflegt

IT | ES | DE
3 April 2017

Auf dem Weg zum Osterfest 2017 - Gedenkgebete an die Märtyrer unserer Zeit

IT | ES | DE | CA
12 Mai 2016
WARSCHAU, POLEN

Märtyrergedenken vor dem von Bomben zersplitterten Kreuz

IT | EN | ES | DE | FR | PT | PL
3 Juni 2011

Rom: In der St. Bartholomäusbasilika wurde die Stola von Ragheed Aziz Ganni übergeben, einem in Mosul im Irak getöteten chaldäischen Priester

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL
17 September 2010

Rom: Gedenken in der St. Bartholomäusbasilika an einen kambodschanischen Bischof, der Opfer des Genozids der Roten Khmer wurde

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
30 März 2010

Rom: Gebet zum Gedenken an die Glaubenszeugen und Märtyrer unserer Zeit - Homilie Kardinal Stanisław Ryłko

IT | DE
all news
• DRUCKEN
20 April 2017
el Periódico

El papa recordará el sábado a los "nuevos mártires del siglo XX y XXI

16 Mai 2017
La Civiltà Cattolica

La corruzione che uccide. La storia di Floribert Bwana Chui

10 Mai 2017
Avvenire

Pakistan. Shahbaz Bhatti, sangue cristiano versato per gli altri

25 April 2017
Corriere della Sera

Bergoglio disarmato di fronte alla violenza

24 April 2017
L'Osservatore Romano

Nella basilica romana di San Bartolomeo all’Isola Tiberina il Papa prega per i nuovi martiri - Uccisi solo perché discepoli di Gesù

24 April 2017
Vatican Insider

Il Papa: “I campi profughi sono campi di concentramento”

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
23 Mai 2017 | SAN SALVADOR, EL SALVADOR

Oración en memoria del segundo aniversario de la beatificación del Beato Óscar Romero

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Predigt von Weihbischof Matteo Zuppi

alle dokumente

FOTOS

445 besuche

429 besuche

448 besuche

502 besuche

431 besuche
alle verwandten medien