Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
21 September 2013

Im gebrechlichen Menschen soll jeder von uns das Antlitz des Herrn erkennen,

der am eigenen Leib die Gleichgültigkeit und Einsamkeit erfahren hat, zu denen wir die Armen oft verdammen

 
druckversion

Im gebrechlichen Menschen, soll jeder von uns das Antlitz des Herrn erkennen, der am eigenen Leib die Gleichgültigkeit und Einsamkeit erfahren hat, zu denen wir die Armen oft verdammen, sowohl in den Entwicklungsländern als auch in den wohlhabenden Gesellschaften.

Eine verbreitete Mentalität des Nützlichen und die "Kultur des Ausmusterns", die heute das Herz und Denken vieler unterjochen, hat einen sehr hohen Preis: Sie fordern die Beseitigung des Menschen, besonders wenn es sich um körperlich oder sozial schwache Menschen handelt. Unsere Antwort auf diese Mentalität ist ein entschiedenes "Ja", ohne am Leben zu zweifeln.
Jedes ungeborene Kind, das ungerechterweise zur Abtreibung verurteilt wird, trägt das Antlitz Jesu Christi, das Antlitz des Herrn, der noch vor der Geburt und dann sofort nach der Geburt die Ablehnung der Welt erfahren hat. Jeder alte Mensch, und - ich sprach über das Kind: Kommen wir zu den alten Menschen, ein anderer Punkt! Jeder alte Mensch trägt auch in der Krankheit oder am Ende seiner Tage das Antlitz Christi in sich. Man darf nicht ausrangieren, wie es die "Kultur des Ausmusterns" vorschlägt! Man darf nicht ausrangieren!

(Rede an die Ärzte, 20. September 2013)


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"

IT | DE
21 November 2016

Es wäre gut, wenn jede Gemeinschaft an einem Sonntag des Kirchenjahres ihr Engagement für die Verbreitung, die Kenntnis und die Vertiefung der Heiligen Schrift erneuern könnte: an einem Sonntag, der ganz und gar dem Wort Gottes gewidmet ist

IT | EN | ES | DE | FR | PT
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
7 November 2016

Und wo man auf Gewalt mit Vergebung antwortet, dort kann auch das Herz, das etwas falsch gemacht hat, von der Liebe, die jede Form des Bösen besiegt, überwältigt werden

IT | EN | ES | DE | FR | PT
29 Oktober 2016

In Assisi haben wir alle gemeinsam über Frieden gesprochen und für den Frieden gebetet. Gemeinsam haben wir starke Worte für den Frieden gesagt

IT | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
5 Dezember 2016
Corriere della Sera

La chiave sotto una campana di vetro. Misteriose opere di artisti disabili

6 November 2016
Würzburger katholisches Sonntagsblatt

Von Gott berührt

31 Oktober 2016
La Nazione

Giubileo degli anziani e festa di Sant'Abramo in Santissima Annunziata a Firenze

17 Oktober 2016
Il Mattino di Padova

Quella "cultura dello scarto" simbolo della nostra crisi

14 Oktober 2016
Il Mattino di Padova

Sant'Egidio. Giubileo degli anziani al Santo

3 September 2016
La Repubblica - Ed. Genova

In campo anche i liceali volontari a Sant'Egidio

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
17 November 2016 | ROM, ITALIEN

Caregiver: consegna dei diplomi del corso promosso da ASL Roma1 e Sant'Egidio

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente
• BÜCHER

La fuerza de los años





Ediciones Sígueme
alle bücher

FOTOS

529 besuche

549 besuche

541 besuche

503 besuche

494 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri