change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
23 September 2013

Eine Friedenskerze für Zamboanga - Appell für das Ende der Gewalt in Mindanao

Sant'Egidio beteiligt sich an der Gebetswache für den Frieden mit mehreren Tausend Menschen am vergangenen Samstag in Manila

 
druckversion

Am 21. September fand am Abend im "City memorial Circle" von Quezon City (Manila) eine Gebetswache für den Frieden statt. Verschiedene Organisationen haben die Veranstaltung gemeinsam durchgeführt: die Gemeinschaft Sant'Egidio, die "Young Moro Porfessionals Network", die "Urban Poor Associates", die "Women Engaged in Action" gemeinsam mit dem Ministerium für Frieden. Es war eine einzige Stimme und ein einziger Schrei für Frieden, für einen Frieden aller Philippiner - Männer, Frauen, Kinder, Junger und Alter.

Gemeinsam entzündeten Muslime und Christen verschiedener Konfessionen und Angehörige verschiedener örtlicher ethnischer Gruppen Kerzen, um ihre Freundschaft und Solidarität mit allen Bürgern von Zamboanga zu bekunden, die sehr unter der Gewalt leiden.


Die Gemeinschaft Sant'Egidio glaubt fest an die Macht des Dialogs und des friedlichen Zusammenlebens. Sie wird weiter für den Frieden beten, für das Ende der Gewalt in Zamboanga, auf Mindanao, wie auch in Syrien, Ägypten und überall auf der Welt. Mit aller Kraft möchte sie im Gebet, in der Freundschaft, im Dialog und in der Liebe zu den Armen und Ausgegrenzten wiederholen: "Nie wieder Krieg!" Das ist der einzige Weg, der in Mindanao und in allen Ländern zu Frieden führen kann.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
18 Oktober 2017

Einen Monat nach dem Religionstreffen von Münster wurden „Wege des Friedens“ auf vier Kontinenten eingeschlagen

IT | ES | DE | FR | RU
20 Oktober 2015

Bischöfe aus allen Teilen der Welt beten gemeinsam mit Sant'Egidio für den Frieden in Kolumbien und in der Welt

IT | ES | DE | FR | PT | RU
20 Juli 2016

Die Weltreligionen kehren nach Assisi zurück, um auf den Durst der Völker nach Frieden hinzuweisen

IT | ES | DE | FR | PT | CA | NL
21 Juli 2017
ROM, ITALIEN

„Wege des Friedens“ einschlagen in einer von zu vielen Konflikten geprägten Welt: Vorstellung des internationalen Treffens Paths of Peace

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID
4 Oktober 2017
ROM, ITALIEN

Konferenz über 25 Jahre Frieden in Mosambik – das italienische Modell hat Afrika Hoffnung geschenkt

IT | EN | DE | PT
4 Oktober 2017

25 Jahre Frieden in Mosambik – Geschichte eines Landes, das Krieg und Armut hinter sich gelassen hat

IT | EN | ES | DE | PT | ID
all news
• DRUCKEN
2 September 2017

Außenminister Gabriel: Religionen gute Partner in Friedensarbeit

30 August 2017
Tagespost

„Glaube kann Berge versetzen“

14 Mai 2017

Die "Uno von Trastevere" wirkt auch in Berlin

22 September 2016
Agencia Latinoamericana y Caribeña de Comunicación

Sed de paz en La Habana

17 Juni 2015
Avvenire

I separatisti filippini consegnano le armi

6 April 2015
AlfayOmega

Entrevista con Andrea Riccardi, fundador de la Comunidad de San Egidio

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
6 November 2017 | MAPUTO, MOZAMBIQUE

Celebrare la memoria guardando al futuro. Con mons. Matteo Zuppi

5 November 2017 | TREVISO, ITALIEN

Preghiera per la pace. Presiede mons. Mario Salviato

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

alle dokumente