Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
7 Oktober 2013 | ROM, ITALIEN

Buchvorstellung Andrea Riccardi, Überraschung durch Papst Franziskus. Krise und Zukunft der Kirche

Dienstag, 8. Oktober um 17.30 Uhr - Via di Ripetta 231 - Bernini-Saal

 
druckversion

La sorpresa di Papa Francesco. Crisi e futuro della Chiesa. Di Andrea RiccardiAm Dienstag, 8. Oktober um 17.30 Uhr wird im Bernini-Saal der Residenz Ripetta das Buch von Andrea Riccardi, "Überraschung durch Papst Franziskus. Krise und Zukunft der Kirche" vorgestellt. Der Autor wird anwesend sein.

Beiträge:

Guzmàn Carriquiry
Liliana Cavani
Ezio Mauro
Antonio Spadaro

Dienstag, 8. Oktober 2013 um 17.30 Uhr
Residenz Ripetta - Bernini-Saal
Via di Ripetta 231 - Rom

 

Siehe Buchbeschreibung >

Text der Beschreibung auf deutsch:

Am Abend des 13. März 2013 weht über einer Kirche in einer schweren Krise, über einer noch durch den Rücktritt von Benedikt XVI. erschütterten katholischen Welt plötzlich "ein frischer menschlicher Wind des Evangeliums". Auf der Zentralloggia des Petersdoms zeigt sich ein unerwarteter Papst: Kardinal Bergoglio, der Erzbischof von Buenos Aires.

Sein Pontifikat kündigt sich schon durch den Namen Franziskus als sehr innovativ an; noch nie hatte ein Vorgänger in den zweitausend Jahren diesen Namen gewählt. Seine einfachen Worte und Gesten erobern sofort Gläubige und Nichtgläubige. Er tritt nicht als Oberhaupt einer hierarchischen Institution auf, sondern als Bischof, der mit seinem Volk unterwegs sein möchte. Seitdem wachsen täglich Begeisterung und Hoffnung im Umfeld seiner Person.

Andrea Riccardi, Historiker und Gründer der Gemeinschaft Sant'Egidio, betrachtet die ersten Monate des Pontifikats und seine Perspektiven. In Bezugnahme auf das Konzil greift Franziskus das Zeugnis von Benedikt XVI. auf und bringt seine umfassende Erfahrung als Bischof der "dritten Kirche", als Mann aus dem Süden der Welt mitten aus der komplexen Lebenswelt einer lateinamerikanischen Metropole und aus der täglichen Berührung mit den Bedürftigen ins Spiel.

"Ach, wie möchte ich eine arme Kirche für die Armen!" - dieser Satz bringt besser als jedes Dokument das Programm des neuen Papstes zum Ausdruck. Bergoglio inkarniert seit seinem Dienst in Argentinien eine nach Gerechtigkeit dürstende und in den "existentiellen Peripherien" engagierte Kirche.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
17 Januar 2017

Gebetswoche für die Einheit der Christen: Alle sollen eins sein

IT | ES | DE
17 Dezember 2016

Herzlichen Glückwunsch, Papst Franziskus! Vielen Dank für die Freude eines Evangeliums, das Arme und Menschen am Rande erreicht und der Welt einen Weg der Barmherzigkeit und des Friedens weist

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
16 Dezember 2016
ANTWERPEN, BELGIEN

Gemeinschaft in der Peripherie, Orte der Freundschaft und des Gebetes: Besuch von Andrea Riccardi in Belgien und den Niederlanden

IT | DE
25 November 2016
PARIS, FRANKREICH

Frieden in Syrien, Irak und der Zentralafrikanischen Republik - Gespräch von Andrea Riccardi mit dem französischen Außenminister Jean Marc Ayrault

IT | ES | DE | FR | PT
24 November 2016

Das Buch „Das Wort Gottes jeden Tag“ ab heute im Handel erhältlich. Eine Hilfe zum Verstehen der Schrift und zum Gebet

all news
• DRUCKEN
21 Februar 2017
Avvenire

Lo storico. Andrea Riccardi: «Il Mediterraneo? È introverso»

19 Februar 2017
Notizie Italia News

I 4000 numeri della "Civiltà Cattolica": una rivista di frontiera, una fede che si fa cultura e discernimento

18 Februar 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il manifesto di Bergoglio, la saldatura (e l’incontro) con Bauman

18 Februar 2017
SIR

La Civiltà Cattolica: fascicolo numero 4000. Gli interventi di Fattorini, Riccardi e Amato

17 Februar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Bisogna creare una macchina europea più rapida e un'altra che gira a velocità diversa

16 Februar 2017
Famiglia Cristiana

Qualcosa si muove nel mondo dell'Islam

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
20 Januar 2017 | NEAPEL, ITALIEN

Presentazione del libro ''Sorella Morte'', di Vincenzo Paglia

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente
• BÜCHER

Periferias





San Pablo

Periferie





Jaca Book
alle bücher

FOTOS

230 besuche

216 besuche

147 besuche
alle verwandten medien