Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
17 Oktober 2013 | ROM, ITALIEN

Gedenken an den 16. Oktober 1943

Video, Fotos und Pressespiegel

 
druckversion

Gestern wurde der 70. Jahrestag der Deportation der Juden aus dem Ghetto von Rom begangen. Die Stadt will nicht vergessen. Nach den Veranstaltungen der Institutionen im Verlaufe des Tages begann um 19.00 Uhr der gemeinsam von der Gemeinschaft Sant'Egidio und der Jüdischen Gemeinde von Rom veranstaltete Gedenkzug statt, an dem Tausende Menschen teilnahmen.

Andrea Riccardi spricht darüber im Artikel "Das Drama des Ghettos. Das Gedenken an dieses Leid wird niemals rhetorisch" (Corriere della Sera /it)

Ein langer Zug mit mehreren Tausend Menschen bewegte sich von der Piazza Santa Maria in Trastevere zum alten jüdischen Ghetto und hielt genau dort inne, wo die SS am frühen Morgen des 16. Oktober 1943 das Viertel durchkämmte und 1044 Juden deportierte, darunter über zweihundert Kinder. Nur 16 kehrten zurück. Ein Überlebender, Enzo Camerino, gab ein bewegendes Zeugnis.

Fotos

Das Gedenken an das Leid wird heute zur Solidarität mit den vielen, die immer noch vor Verfolgung und Gewalt fliehen müssen. Das Drama von Lampedusa wurde in vielen Beiträgen erwähnt und wird zur Geste von konkreter Solidarität gegenüber den Flüchtlingen, die demnächst in der Stadt begrüßt werden.

 Das Video von der Veranstaltung


  Presse:


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
15 Oktober 2016
ROM, ITALIEN

Gedenken an die Deportation der Juden aus Rom am 16. Oktober 1943 - Grundlage für die Menschlichkeit und gegen die Gleichgültigkeit

IT | ES | DE | FR | PT | RU
17 Oktober 2014
ROM, ITALIEN

Anlässlich des Gedenkens an den 16. Oktober 1943 empfängt Papst Franziskus Enzo Camerino, einen Überlebenden von Auschwitz

IT | EN | DE | FR
26 Januar 2014
ROM, ITALIEN

Die Gemeinschaft Sant'Egidio ist empört und verurteilt die Beleidigung der Opfer der Shoah

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
16 Januar 2014
LIVORNO, ITALIEN

Stolpersteine in Livorno zum Gedenken an die Judendeportation

IT | DE | FR | PT
16 Oktober 2013
ROM, ITALIEN

Papst Franziskus hat Enzo Camerino empfangen, einen Überlebenden der Shoah

IT | ES | DE | FR | PT | RU | ID
all news
• DRUCKEN
20 Oktober 2013
Avvenire

La notte della memoria

20 Oktober 2013
Roma sette

Roma protagonista nell'«inverno più lungo»

17 Oktober 2013
Corriere della Sera

Il dramma del Ghetto. Ricordare quel dolore non sarà mai retorica

17 Oktober 2013
La Repubblica - Ed. Roma

Candele, silenzio e le note di Schindler' s list. Settanta anni fa il Rastrellamento del Ghetto

17 Oktober 2013
Corriere della Sera - Ed. Roma

«Non c'è futuro senza memoria». Ricordando i deportati di 70 armi fa

17 Oktober 2013
Avvenire

Il vescovo Zuppi: una indecente rapina di vita

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
12 November 2016 | BARCELONA, SPANIEN

Marche en mémoire de la déportation des juifs

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• BÜCHER

La resistenza silenziosa





Guerini e Associati
alle bücher

VIDEO
8:33
Fiaccolata della memoria: Comunità di Sant'Egidio e Comunità Ebraica ricordano il 16 ottobre
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri