Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
7 Dezember 2013 | ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Frieden, Religionsdialog, Verlassenheit der alten Menschen und Solidarität

Nach dem tragischen Unfall von M'batto, bei dem neun Jugendliche ums Leben kamen und andere verwundet wurden, waren dies die Themen der Gemeinschaften von Sant'Egidio am ersten Tag des Besuchs von Marco Impagliazzo in der Elfenbeinküste

 
druckversion

Frieden, Religionsdialog, Verlassenheit der alten Menschen und Solidarität mit den vom tragischen Verkehrsunfall von M'batto betroffenen Gemeinschaften, bei dem neun Jugendliche ums Leben kamen und andere verletzt wurden, waren die Themen am ersten Tag des Besuchs von Marco Impagliazzo in der Elfenbeinküste.
Die Delegation der Gemeinschaft Sant'Egidio traf einige Vertreter der Institutionen, unter anderem Präsident Guillame Soro, die Vizepräsidenten der Nationalversammlung und den Premierminister Kablan Duncan. Soro und Duncan dankten der Gemeinschaft für die Rolle beim Friedensprozess in den zehn Jahren der politischen Krise (2002-2011) mit großer Instabilität und Bürgerkrieg im Land.
Marco Impagliazzo dankte wiederum der Regierung der Elfenbeinküste für die sofortige Hilfe für die Verwundeten des Unfalls von M'Batto, die nach dem Krankenhausaufenthalt wieder nach Hause zurückgekehrt sind.
(Siehe das Video)

Felix, der letzte Verwundete wurde im Krankenhaus besucht (Foto).


Es wurde auch über das Leben der alten Menschen gesprochen, die in den Großstädten des Landes oft unter Einsamkeit und Verlassenheit leiden. Die Gemeinschaft Sant'Egidio möchte mit Unterstützung der Jugendlichen kleine Wohngemeinschaften für einsame alte Menschen einrichten.
Wichtige Begegnungen fanden im Haus der Gemeinschaft mit einigen Imamen statt, mit denen während der politischen Krise ein Netzwerk des Dialogs aufgebaut wurde. Dadurch konnte die Gewalt in einigen Stadtvierteln eingedämmt werden. Die Imame haben die Gemeinschaft auch bei der Durchführung des Tages der Städte für das Leben und für eine Kultur des Lebens unterstützt, die sich gegen die Lynchjustiz wendet. 



 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
8 Juli 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Marco Impagliazzo trifft den Präsidenten der Republik Elfenbeinküste, Alassane Ouattara

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
10 Juli 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Abschluss des Kongresses der Gemeinschaften aus West- und Mittelafrika mit Marco Impagliazzo

IT | ES | DE | FR | PT
7 Juli 2016
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Der Kongress der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus West- und Zentralafrika hat begonnen

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
14 Juli 2015
ABIDJAN, ELFENBEINKÜSTE

Treffen mit den Straßenkindern von Abidjan, die von den Träumen und Problemen einer Generation erzählen

IT | EN | ES | DE | FR | PT
13 Juli 2009

"Gefangene befreien in Afrika" - Solidarität italienischer Gefangener mit afrikanischen Gefangenen

IT | ES | DE | FR | PT
13 Januar 2009

News von BRAVO!: Programm zur Registrierung von Kinder beim Einwohnermeldeamt in der Elfenbeinküste und in Ruanda

IT | EN | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
6 Oktober 2017
Vatican Insider

Africa, firmato l’accordo Sant’Egidio-San Camillo per la cooperazione sanitaria

4 Oktober 2017
Avvenire

Quando il Mozambico scelse pace e sviluppo

5 August 2017
L'Eco di Bergamo

Impagliazzo: "Caccia alle ONG ora basta, si perseguano i trafficanti"

9 Juni 2017
Avvenire

Senza precedenti. Intesa Onu-Sant'Egidio per la pace in Africa

6 August 2016
Avvenire

Costa D'Avorio. Gentiloni da Sant'Egidio «Un lavoro prezioso»

1 Juli 2016
Vatican Insider

Impagliazzo: “Il sogno di un’Europa dei padri e dei figli che promuova la società del vivere insieme e la pace”

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher