Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
9 Dezember 2013 | ELFENBEINKÜSTE

Eine afrikanische Gemeinschaft ist Freundin der Armen und des Friedens

Die Treffen der Gemeinschaft Sant'Egidio der Elfenbeinküste anlässlich des Besuchs von Marco Impagliazzo

 
druckversion

Zum Besuch von Marco Impagliazzo in der Elfenbeinküste haben sich die Gemeinschaften von Sant'Egidio aus dem Zentrum und dem Osten des Landes in Yamoussoukro in der Basilika Notre Dame de la Paix und in Abidjan die Gemeinschaften der Hauptstadt im Haus der Gemeinschaft versammelt.

 

Zum Vergrößern auf das Foto klicken

Versammlung in Yamousoukro Versammlung in Abidjan
An der Versammlung in Abidjan nahm auch die Gemeinschaft von M'Batto teil, die vor kurzem von dem Verkehrsunfall betroffen wurde, bei dem neun Jugendliche ums Leben kamen.
 

Einen besonderen Besuch bekam die Schule des Friedens im großen Vorstadtviertel Boribana, das zu den ärmsten von Abidjan gehört.

125 Kinder besuchen die Schule des Friedens und 200 weitere Kinder wurden durch das BRAVO!-Programm beim Einwohnermeldeamt registriert.

Viele Familien von Boribana finden bei der Gemeinschaft Unterstützung und Freundschaft. Ein besonderes Treffen war auch die Begegnung mit den Straßenkindern von Abidjan, die im Haus der Gemeinschaft Waschgelegenheit finden, sowie Kleidung und Essen bekommen. Die Jugendlichen konnten über ihre Schwierigkeiten sprechen, sie wurden aufgefordert, die einsamen und verlassenen alten Menschen in der Stadt zu beschützen und zu lieben.

Der Besuch von Marco Impagliazzo war auch Anlass zur Begegnung mit den Religionsoberhäuptern von Koumassiche, die während des Bürgerkrieges mit Sant'Egidio für Versöhnung und Frieden zusammengearbeitet haben.

 


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
8 Juli 2011

Garoua (Kamerun): In der Schule des Friedens lernt man Solidarität mit den Armen. Ein Besuch bei vernachlässigten Kindern im städtischen Kinderheim

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL
13 Juli 2017
LILONGWE, MALAWI

Let's fill the gap with the poor: Sant'Egidio erneuert in Lilongwe seinen Einsatz für die Armen in Malawi

IT | EN | ES | DE | NL | ID
23 Dezember 2011

Pajule (Norduganda): Durch das BRAVO!-Programm bekommen 200 Schüler eine Geburtsurkunde

IT | ES | DE | PT | CA | NL | RU
5 Dezember 2011

Der Spielzeugmarkt 2012 der Bewegung "Das Land des Regenbogens"

IT | ES | DE | FR | CA
8 November 2011

Burkina Faso: Besuch des Ministers für Territorialverwaltung beim Fortbildungskurs für Standesbeamte

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU
2 November 2011

Ouagadougou (Burkina Faso) - Eröffnung des ersten vom BRAVO!-Programm zur universalen und kostenlosen Registrierung der Geburten organisierten Fortbildungskurses für Standesbeamte

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA
all news
• DRUCKEN
5 August 2017
L'Eco di Bergamo

Impagliazzo: "Caccia alle ONG ora basta, si perseguano i trafficanti"

22 August 2017
Avvenire

Migrazioni, così è possibile coniugare umanità e legalità

21 August 2017
La Repubblica - Ed. Roma

A Rocca di Papa l'estate di studio per i bambini rom

19 August 2017
La Provincia Pavese

Otto pavesi al servizio dei bimbi di strada

7 August 2017
Famiglia Cristiana

"Le Ong salvano vite, stiamo smarrendo la nostra umanità"

4 August 2017
SIR

Migranti: Impagliazzo (Comunità di Sant’Egidio), “le polemiche di questi giorni non aiutano a dare risposte”

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente
• BÜCHER

Eine Zukunft für meine Kinder





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

1463 besuche
alle verwandten medien