change language
sie sind in: home - news newsletterkontaktlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
10 Dezember 2013 | DEUTSCHLAND

Kinder von Sant’Egidio beim Spielzeugmarkt im Einsatz für Afrika

In verschiedenen deutschen Städten setzen sich die Kinder vom „Land des Regenbogens“ mit ihren älteren Freunden für eine Auferstehung Afrikas ein

 
druckversion

In der Adventszeit fanden zum fünfzehnten Mal Spielzeugmärkte der Schulen des Friedens statt. Die Kinder von der Bewegung "Das Land des Regenbogens" gaben ihr "Expertenwissen" zum Besten, um gesammeltes gebrauchtes Spielzeug gegen eine Spende abzugeben. Ihr Wissen bezieht sich nicht nur auf das, was und wie Kinder gerade gerne spielen, sondern auch auf die Situation anderer Kinder, die in afrikanischen Ländern unter Krieg, Hunger und Krankheit leiden müssen.
Die Kinder vom Land des Regenbogens sind unterschiedlicher Herkunft und gehören zu einer weltweiten Bewegung von Kindern und Jugendlichen der Gemeinschaft Sant'Egidio. Die Idee des Spielzeugsmarktes möchte den Vorschlag für ein solidarisches Leben ausdrücken und den Respekt gegenüber dem anderen und der Erhaltung der Natur. Was der eine nicht mehr benötigt, kann er für den anderen wieder schön machen. Deshalb wird der Erlös für das AIDS-Projekt "DREAM" der Gemeinschaft Sant'Egidio in Afrika ausgegeben. Darüber hinaus haben auch einige Schüler persönlich Auskunft gegeben, die in diesem Jahr in ihren Ferien in Afrika kranken Kindern geholfen haben.
Eine besondere Attraktion war der selbst entworfene und gemalte Kalender für das neue Jahr mit dem Thema: "Wenn Kinder fliehen müssen - unsere Stimme gegen Gleichgültigkeit!" Nach den tragischen Ereignissen vor Lampedusa haben sich die Kinder intensiv mit der Not der Flüchtlinge auseinandergesetzt, Bilder gemalt und ihre Wünsche für diese Menschen ausgedrückt.
Die Spielzeugmärkte waren ein voller Erfolg. Er war auch ein Ort der Begegnung, wo sich neben der vielen Kinder und jugendlichen Helfer auch Eltern, Lehrer und Freunde trafen, um sich bei einem warmen Kakao zu unterhalten und für Weihnachten zu verabreden.

Fotos aus Mönchengladbach
 
Fotos aus Würzburg
 

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
18 Juli 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

No More Walls – ein Friedensfest, das Grenzen überwindet

IT | EN | ES | DE | PT | CA | ID
19 Januar 2018
MÖNCHENGLADBACH, DEUTSCHLAND

Die Geschichte von Rawan: Aus dem Krieg im Irak in die Schule des Friedens in Mönchengladbach

IT | DE | NL
24 Oktober 2009

Buenos Aires (Argentinen): Fest der Bewegung Land des Regenbogens: "Die Gesichter der Freundschaft"

IT | ES | DE | FR | NL | RU
30 Juni 2009

Djicoroni (Mali) – Das Fest vom Land des Regenbogens überwindet die Mauer, die das Stadtviertel vom „Dorf der Aussätzigen“ trennt

IT | ES | DE | FR | PT | CA | ID
13 Juni 2009

In Bari fand am 5. Juni die erste Kundgebung „Die Farben der Freundschaft“ vom Land des Regenbogens statt.

IT | DE | PT | NL
20 Februar 2017

Die Jugendlichen für den Frieden sprechen verschiedene Sprachen, doch sie haben denselben Traum: #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt), Nein zu Mauern und Friede für alle

IT | EN | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
21 Juli 2015
Die Tagespost

Die Mauern in den Köpfen einreißen

23 März 2015
La Vanguardia

No es país para jóvenes

9 Dezember 2017
Il Secolo XIX

Migranti e studenti volontari per il Rigiocattolo

2 Dezember 2017
Avvenire

Unicef. Bimbi e donne: l'Aids non è uguale per tutti

14 Oktober 2017
Il Gazzettino - ed. Padova

"Games4Peace": integrazione con calcio, pallavolo e giochi

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
27 Januar 2018 | NEAPEL, ITALIEN

Naples without violence. La solidarietà cambia il mondo

25 Januar 2018 | PADUA, ITALIEN

Convegno ''La città del noi, una proposta per Padova''

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Francesca, Jugendliche aus Rom

alle dokumente
• BÜCHER

Das Wort Gottes jeden Tag 2014/2015





Echter Verlag
alle bücher

FOTOS

319 besuche

307 besuche
alle verwandten medien