Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
30 Dezember 2013 | ROM, ITALIEN

Europäische Jugendliche, Freunde der Armen für eine friedliche Welt

Pilgerreise Jugendlicher von Sant'Egidio aus verschiedenen europäischen Ländern in Rom

 
druckversion

In diesen Tagen sind Jugendliche der Gemeinschaft Sant'Egidio aus Deutschland, Österreich, Belgien, den Niederlanden, Spanien, Portugal, Frankreich, Schweden und England in Rom beim Treffen zum Thema "Freunde der Armen für eine friedliche Welt" versammelt.

Das Treffen begann mit einer Eucharistiefeier in der St. Bartholomäusbasilika auf der Tiberinsel, dem Gedenkort an die "neuen Märtyrer". Weitere Inhalte sind der Besuch der christlichen Stätten der Stadt, Vorträge und Austausch, Gebetszeiten und Besuche von Diensten für die Armen, vor allem bei alten Menschen in Heimen und Kindern in der römischen Peripherie.

Die Tage enden mit dem jährlichen Friedensmarsch am 1. Januar, den Sant'Egidio organisiert und der auf dem Petersplatz endet, um dort die Botschaft von Papst Franziskus zu hören.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
16 Mai 2017
ROM, ITALIEN

Auf der Straße mit Sant’Egidio: Familien, Schüler und Neueuropäer gemeinsam für eine menschlichere Stadt

IT | DE | PT
1 Mai 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Festgottesdienst mit den Armen und Freunden der Gemeinschaft

2 April 2017
TOGO

Sant'Egidio - ein Volk von Freunden auf der Straße mit den Armen: Besuch von Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Togo

IT | ES | DE | FR | NL
30 März 2017
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Das Leben ist unbezahlbar - die Gemeinschaft Sant'Egidio organisiert einen Mal- und Dichterwettbewerb in den Schulen von Bukavu

IT | ES | DE | FR | NL
24 März 2017
ROM, ITALIEN

Ökumenischer Gottesdienst für Europa am Vorabend des 60. Jahrestages der Römischen Verträge

IT | DE | FR
23 März 2017

Ich träume von einem neuen europäischen Humanismus: Es bedarf eines ständigen Weges der Humanisierung, und dazu braucht es Gedächtnis, Mut und eine gesunde menschliche Zukunftsvision

IT | EN | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
18 Mai 2017
Famiglia Cristiana

Bruciate vive? Erano rom.

12 Mai 2017
Il Messaggero

La tragedia di Centocelle. Il dolore della madre

12 Mai 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Rom uccise, dolore e polemiche

12 Mai 2017
Roma sette

Rogo di Centocelle: Roma prega per le sorelle arse vive

12 Mai 2017
Radio Vaticana

Rogo a Centocelle. Promosse manifestazioni di solidarietà

11 Mai 2017
Il Messaggero

Bar, giochi in strada e amicizie La vita spezzata delle tre sorelle

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
24 Mai 2017 | ROM, ITALIEN

Seminario: La pluralità religiosa in Indonesia durante gli anni della riforma

12 Mai 2017 | ROM, ITALIEN

Preghiera a Centocelle sul luogo dove hanno perso la vita le tre sorelline rom

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
2 Juli 2014

Sant'Egidio nella "task force" per la lotta alla pena di morte istituita dal governo italiano per il semestre europeo

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Hilde Kieboom: "Die Freundschaft als Weise um Kirche zu sein"

alle dokumente