Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
11 März 2014 | BARCELONA, SPANIEN

Die alten Menschen wollen in der eigenen Wohnung bleiben

Auch in Spanien veröffentlicht die Gemeinschaft Sant'Egidio einen Führer, um auf diesen Wunsch zu antworten

 
druckversion

Die alten Menschen wollen in der eigenen Wohnung bleiben. Dieser Wunsch ist in den vergangenen zehn Jahren um 10% gestiegen. 2002 hat die Gemeinschaft den Brief von Maria veröffentlicht. Tausende alter Menschen weltweit haben den Worten dieses Briefes zugestimmt.

Doch es ist nicht immer einfach, diesen Wunsch zu erfüllen. "Wir möchten eine neue Kultur des Zusammenlebens aufbauen, um den alten Menschen zu helfen, in der Wohnung zu bleiben", diese Botschaft wurde bei der Vorstellung des neuen Führers "Im Alter in der eigenen Wohnung bleiben" vermittelt.
Nach Schätzungen lebt in Barcelona einer von vier alten Menschen allein. Diese Zahl nimmt mit dem Alter zu. Der Führer möchte ein Instrument für die alte Menschen und ihre Familien sein, um Wege zu finden, in der eigenen Wohnung bleiben zu können.

"Die Wohnung ist der Ort der Erinnerungen", sagt Núria, 85 Jahre alt, die mit Fatima, einer Jugendlichen aus Ecuador, zusammenlebt. Sie ist wieder in ihre Wohnung zurückgekehrt, weil sie im Heim keine Freiheit besaß und das Stadtviertel der Freunde vermisste.

In sieben Jahren, im Jahr 2021, wird die Bevölkerung von Barcelona nach Schätzungen gleich bleiben oder leicht abnehmen. Die Zahl der alten Menschen wird jedoch um 2% steigen, vor allem die Zahl der über 80jährigen wird von heute 3% auf 14% ansteigen. Daher ist ein Umdenken im Bereich der Sozialpolitik notwendig insbesondere in dieser Krisenzeit, in der die häusliche Betreuung verbessert werden soll, um die Kosten der Institutionalisierung zu vermindern.

ZUGEORDNETEN OBJEKTE
 

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
5 Juli 2016
MOZAMBIQUE

Die "weggeworfenen" alten Menschen von Mosambik bei einer Wallfahrt, von der Einsamkeit zur Barmherzigkeit des Jubiläums

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | HU
27 Juni 2016
PEMBA, MOZAMBIQUE

Ein Volk von Armen und Kranken zieht mit der Gemeinschaft Sant'Egidio durch die heilige Pforte

IT | EN | ES | DE | FR | PT
20 Juni 2016
PRAG, TSCHECHISCHE REPUBLIK

Endlich ein Ausflug aus dem Heim zum Jubiläum der Barmherzigkeit mit Sant'Egidio

IT | EN | ES | DE | FR | HU
14 Juni 2016
BUKAVU, DEMOKRATISCHE REPUBLIK KONGO

Jubiläum der Barmherzigkeit im Kongo - die alten Menschen von Bukavu feiern es mit Sant'Egidio

IT | ES | DE | PT | CA | RU | HU
all news
• DRUCKEN
6 November 2016
Würzburger katholisches Sonntagsblatt

Von Gott berührt

31 Oktober 2016
La Nazione

Giubileo degli anziani e festa di Sant'Abramo in Santissima Annunziata a Firenze

17 Oktober 2016
Il Mattino di Padova

Quella "cultura dello scarto" simbolo della nostra crisi

14 Oktober 2016
Il Mattino di Padova

Sant'Egidio. Giubileo degli anziani al Santo

3 September 2016
La Repubblica - Ed. Genova

In campo anche i liceali volontari a Sant'Egidio

4 August 2016
Corriere di Novara

Emergenza caldo: oltre 3.000 anziani monitorati dalla Comunità di Sant'Egidio

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
12 November 2016 | BARCELONA, SPANIEN

Marche en mémoire de la déportation des juifs

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Zeugnis von Irma, einer alten Frau

alle dokumente
• BÜCHER

La fuerza de los años





Ediciones Sígueme
alle bücher

FOTOS

517 besuche

580 besuche
alle verwandten medien