Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
22 Juni 2014

Weitere Unterstützer des Appells von Andrea Riccardi zur Rettung von Aleppo

Die Worte des Gründers von Sant'Egidio, mit denen er aufruft, eine Lösung für die tragische Belagerung der syrischen Stadt zu finden, sind auf ein Echo bei Vertretern der katholischen Welt und der Kultur gestoßen. Hier werden die Unterstützungen des Appells veröffentlicht.

 
druckversion

Andrea Riccardi: "Ich wende mich mit einem Appell für Aleppo an die Öffentlichkeit. Etwas Schreckliches geht dort vor sich. Doch dies wird ignoriert oder resigniert beobachtet. Seit zwei Jahren wird in Aleppo gekämpft. Im Juli 2012 begann die sogenannte "Schlacht von Aleppo" in der bevölkerungsreichsten Stadt Syriens... Doch die zwei Millionen Einwohner der Stadt sind geblieben und halten das Jahrtausende alte Zusammenleben zwischen Muslimen und Christen am Leben..." DER GESAMTE TEXT

Unterstützer:

Marco Impagliazzo - Präsident der Gemeinschaft Sant'Egidio
Mario Giro - Staatssekretär im Außenministerium
Susanna Tamaro
Anna Bravo
Fabrizio Battistelli - Präsident des Abrüstungsarchivs
Giovanni La Manna - Präsident des Zentrums Astalli, Flüchtlingsdienst der Jesuiten
Gianni Bottalico - Nationalpräsident von ACLI
Franco Pasquali - Koordinator von Retinopera
Giacomo Marramao
Giovanni Paolo Ramonda - Generaloberer der Gemeinschaft Johannes XXIII.

ZUGEORDNETEN OBJEKTE

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 März 2017
ROM, ITALIEN

Ökumenischer Gottesdienst für Europa am Vorabend des 60. Jahrestages der Römischen Verträge

IT | DE | FR
20 März 2017
ROM, ITALIEN

Tagung mit Vertretern der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Afrika und Lateinamerika

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL
14 März 2017
PARIS, FRANKREICH

Ab heute humanitäre Korridore für Flüchtlinge auch in Frankreich, Unterzeichnung des Abkommens im Élysée-Palast heute Vormittag

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | NL | RU | PL | HU
11 März 2017
PARIS, FRANKREICH

Auch Frankreich richtet humanitäre Korridore für syrische Flüchtlinge ein

IT | ES | DE | FR | PT | NL | PL
3 März 2017

Papst Franziskus hat Andrea Riccardi in Audienz empfangen

IT | ES | DE | FR | PT | NL
28 Februar 2017

Abuna Matthias, der Patriarch der äthiopischen Kirche, hat wenige Tage nach seinem Besuch einen Brief an die Gemeinschaft geschrieben

IT | EN | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
24 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Per capire la nuova geografia politica bisogna scrutare l'orizzonte del Medio Oriente

23 März 2017
L'huffington Post

Un'Europa da fare e sognare, tra Sergio Mattarella e Papa Francesco

23 März 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Esempio Olanda. L'Europa "tiene"

23 März 2017
Famiglia Cristiana

Profughi, la rotta della salvezza

18 März 2017
Rosso Porpora

Andrea Riccardi, i corridoi umanitari e papa Francesco

17 März 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Le politiche sulle migrazioni devono partire dai giovani africani che usano Internet e il cellulare

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
24 März 2017 | ROM, ITALIEN

Preghiera ecumenica per l'Europa nel 60° anniversario dei Trattati di Roma

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

alle dokumente
• BÜCHER

La forza disarmata della pace





Jaca Book

Periferias





San Pablo
alle bücher