Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
15 Juli 2014

"Retten wir Aleppo": Unterschreiben Sie den Appell

Täglich unterschreiben auf der ganzen Welt weitere Personen den Appell von Andrea Riccardi für "Aleppo - eine offene Stadt". Auch wichtige muslimische Vertreter aus Pakistan, Indonesien und Deutschland. Sie können sich auch diesen Stimmen für Frieden in der syrischen Stadt anschließen und online unterschreiben.

 
druckversion

Am 22. Juni hat Andrea Riccardi einen Appell an die internationale Gemeinschaft gerichtet für die Rettung der Stadt Aleppo in Syrien und dazu aufgerufen, humanitäre Korridore einzurichten, die Zivilbevölkerung zu versorgen, bis zum Erfolg für das Ende der Kämpfe zu verhandeln und in einer Pufferzone eine UNO-Truppe zu stationieren. Es geht um eine Art "Aleppo als offener Stadt". VOLLSTÄNDIGER TEXT

Viele auf der ganzen Welt aus verschiedenen Kulturen udn Religionen schließen sich seiner Stimme an.
LISTE DER ERSTEN UNTERSCHRIFTEN

Geben Sie Ihre Unterschrift!

Ich möchte den Appell "Retten wir Aleppo" unterschreiben











(Nach dem gesetz 196/2003 über den schutz der persönlichen daten)
In Bezug auf die Mitteilung meiner persönlichen Daten an die Gemeinschaft Sant'Egidio, gebe ich meine Zustimmung für diese in einer bestimmten Datei mit der manuellen, Computer und Daten gehalten werden.
(*)pflichtfeld


SIE DEN ANRUF DER MITGLIEDSCHAFT

ZUGEORDNETEN OBJEKTE
 

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
9 Februar 2017

Sant'Egidio feiert den 49. Jahrestag mit dem Volk der Gemeinschaft

IT | ES | DE | FR | PT | CA
30 Januar 2017
ROM, ITALIEN

Durch die #corridoiumanitari (humanitären Korridore) sind 540 Flüchtlinge aus Syrien in Sicherheit gebracht worden! Vielen Dank allen, die den Traum verwirklicht haben!

IT | EN | ES | DE | FR | PT | RU
28 Januar 2017

Flüchtlinge, humanitäre Korridore: Ankunft weiterer 40 Flüchtlinge am Montag in Fiumicino

IT | DE | FR
16 Dezember 2016
ANTWERPEN, BELGIEN

Gemeinschaft in der Peripherie, Orte der Freundschaft und des Gebetes: Besuch von Andrea Riccardi in Belgien und den Niederlanden

IT | DE
2 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Die Gesichter und Stimmen der syrischen Kriegsflüchtlinge, die heute durch die #corridoiumanitari (humanitären Korridore) nach Italien gekommen sind

IT | ES | DE | FR | PT | CA | RU | HU
1 Dezember 2016

Weitere 100 Flüchtlinge durch die #corrideiumanitari (humanitären Korridore) in Sicherheit. Das Projekt wird ein Jahr alt und erreicht die Quote 500

IT | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
21 Februar 2017
Avvenire

Lo storico. Andrea Riccardi: «Il Mediterraneo? È introverso»

19 Februar 2017
Notizie Italia News

I 4000 numeri della "Civiltà Cattolica": una rivista di frontiera, una fede che si fa cultura e discernimento

18 Februar 2017
Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Il manifesto di Bergoglio, la saldatura (e l’incontro) con Bauman

18 Februar 2017
SIR

La Civiltà Cattolica: fascicolo numero 4000. Gli interventi di Fattorini, Riccardi e Amato

17 Februar 2017
Sette: Magazine del Corriere della Sera

Andrea Riccardi: Bisogna creare una macchina europea più rapida e un'altra che gira a velocità diversa

16 Februar 2017
Famiglia Cristiana

Qualcosa si muove nel mondo dell'Islam

alle pressemitteilungen
• DOKUMENTE

Andrea Riccardi - Oriente y Occidente - Diálogos de civilización

alle dokumente
• BÜCHER

Periferias





San Pablo

Periferie





Jaca Book
alle bücher

FOTOS

1377 besuche

1394 besuche

1340 besuche

1362 besuche

1286 besuche
alle verwandten medien