Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
15 Juli 2014 | BUJUMBURA, BURUNDI

Bessere Begleitung von Kindern und alten Menschen in der Gesellschaft. Sant'Egidio in Ostafrika für einen neuen christlichen Humanismus

Die Tagung von Vertretern der Gemeinschaften aus Burundi, Ruanda, Tansania, Uganda, Kenia der DR Kongo mit Marco Impagliazzo und einer Delegation aus Rom ist zuende gegangen

 
druckversion

Un momento del convegno con le Comunità di Sant'Egidio dell'Africa OrientaleIn Bujumbura, der Hauptstadt von Burundi, fand vom 11. bis 14. Juli ein Treffen der Verantwortlichen der Gemeinschaften von Sant'Egidio aus Ostafrika (Burundi, Ruanda, Tansania, Uganda, Kenia und der DR Kongo) statt, an dem auch der Präsident der Gemeinschaft, Marco Impagliazzo und eine Delegation von Sant'Egidio aus Rom teilnahmen.

Auf der Grundlage des Besuchs von Papst Franziskus bei der Gemeinschaft fand ein Austausch über den Aufruf des Papstes statt, die Themen Gebet, Arme und Frieden zu vertiefen.

Un momento del convegno con le Comunità di Sant'Egidio dell'Africa OrientaleEs wurde darüber nachgedacht, wie die Bewegung Jugend für den Frieden weiter aufgebaut werden kann und die Gesellschaft verändert werden kann, damit sie Kinder und alte Menschen besser begleitet und die Wegwerfkultur überwindet. Es geht um ein Afrika, in dem ein christlicher Humanismus im Licht des Evangeliums und der zentralen Stellung der menschlichen Person gelebt wird.

Die Sonntagsliturgie wurde mit Weihbischof Leon Lemmens im Marienwallfahrtsort Mont Sion auf einem der Hügel von Bujumbura gefeiert.

Il Convegno dei rappresentanti delle Comunità di Sant'Egidio dell'Africa Orientale


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 Mai 2017

Sant’Egidio und die deutsche Regierung unterzeichnen ein Abkommen über eine engere Zusammenarbeit zu den Themen Frieden und Armutsbekämpfung

IT | ES | DE | FR | CA
20 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries übergibt DREAM den German Global Health Award

IT | ES | DE | FR | PT | CA
1 Mai 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Festgottesdienst mit den Armen und Freunden der Gemeinschaft

25 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Für die jungen Europäer ein „Erasmusprogramm für Beschäftigung“ – Entwicklungszusammenarbeit in Afrika und den interreligiösen Dialog intensivieren

IT | EN | ES | DE | FR | PT
18 April 2017
PARIS, FRANKREICH

Im Quai d’Orsay von Paris wurde ein Kooperationsabkommen zwischen Sant’Egidio und der französischen Regierung unterzeichnet

IT | DE | FR
5 April 2017
BENIN

Andrea Riccardi bei den Gemeinschaften von Benin: ein Kreuzungspunkt von Ethnien vermittelt die Freude des Zusammenlebens

IT | DE | NL
all news
• DRUCKEN
25 Mai 2017
Corriere della Sera

''Ho visto piangere la first daughter con le ragazze scampate alla tratta''

12 Mai 2017
La Repubblica - Ed. Roma

Rom uccise, dolore e polemiche

11 Mai 2017
FarodiRoma

Veglia senza la Raggi per le tre sorelle rom uccise. Impagliazzo: Roma si fermi e rifletta

10 Mai 2017
Avvenire

Pakistan. Shahbaz Bhatti, sangue cristiano versato per gli altri

10 Mai 2017
L'Unità

Centocelle “tragedia dell’indifferenza”. Parla Impagliazzo (S.Egidio)

28 April 2017
Redattore Sociale

Migranti, 800 persone salvate con i "corridoi di pace"

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
25 Mai 2017 | PERUGIA, ITALIEN

Conferenza: Sant'Egidio, il Santo dei deboli nell'Europa medioevale

25 Mai 2017 | PERUGIA, ITALIEN

I migranti e noi - Possibili buone pratiche di accoglienza

24 Mai 2017 | ROM, ITALIEN

Seminario: La pluralità religiosa in Indonesia durante gli anni della riforma

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Grußwort von Marco Impagliazzo am Ende der Liturgie zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

alle dokumente