Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
7 August 2014 | BUDAPEST, UNGARN

Gedenken an den Porrajmos und ökumenische Fürbitte für ein Ende des Antigitanismus

Überlebende des Holocausts an den Roma und Christen verschiedener Konfessionen versammeln sich zum Gebet und setzen sich ein, damit das Gedenken zum Damm gegen die Flut der Intoleranz wird

 
druckversion
Am 3. August hat die Gemeinschaft Sant'Egidio von Budapest ein ökumenisches Gebet zum Gedenken an den Porrajmos, dem Holocaust der Zigeuner im Zweiten Weltkrieg, organisiert und auch an die Ermordung einer Romafrau vor fünf Jahren in Kisléta erinnert. Den Vorsitz im Gebet übernahm János Székely, der Weihbischof von Budapest-Esztergom und Zuständige für die Zigeunerpastoral.

In der Nacht vom 2. auf den 3. August 2009 wurde Mária Balogh im Schlaf in ihrem Haus in Kisléta ermordet. Ihre 13jährige Tochter wurde schwer verwundet. Das war der letzte in einer Reihe von Übergriffen in Ungarn, bei denen in den vergangenen Jahren sechs Roma getötet wurden.
In derselben Nacht vor 70 Jahren wurden im Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau fast 3000 Roma und Sinti ermordet.
Neben dem Bischof waren auch Zoltán Balog, ein reformierter Pastor (aktuell Minister für Forschung in der ungarischen Regierung), der lutherischer Pastor László Deák, Pastor Aaron Stevens von der presbyterianischen Kirche Schottlands in Ungarn und der Jesuit P. Szabolcs Sajgó anwesend. Auch viele zivile Vertreter waren gekommen, unter anderem László Sólyom, der ehemalige Präsident Ungarns, Károly Czibere, Staatssekretär für Soziales, und Tamás Szentes, stellvertretender Bürgermeister von Budapest.

Beeindruckend war der Moment, als ein Schriftstück von Éva Fahidi, einer jüdischen Zeugin von Auschwitz-Birkenau, über die Auflösung des Zigeunerlagers vorgelesen wurde: "Seit jener Nacht quält mich der Gedanke, wie schlimm das Wissen ist, dass wir in wenigen Minuten sterben werden. Es ist eine noch schlimmere Folter, wenn man weiß, dass dein Kind vor deinen Augen umgebracht wird. Das Zigeunerlager war voller Kinder".

Péter Szöke, der Verantwortliche der Gemeinschaft in Ungarn, betonte in seinem Grußwort, dass der Gläubige angesichts der Frage "Wo war der Mensch in Auschwitz-Birkenau, in Kisléta und an anderen Orten des Verbrechens?" niemals ohnmächtig ist, denn er besitzt immer die Waffe des Gebets, die mächtiger ist als alle anderen Waffen.

Bischof Székely sprach über viele beschämende Geschichten, als 1944-45 Zigeuner auf unmenschliche Weise getötet wurden. In ihrem Leid sind sie Christus ähnlich geworden. "Beten wir für sie, damit sie auch in der Auferstehung Christus ähnlich werden", sagte er und bat um Vergebung für die von Christen gegen Juden und Roma begangenen Sünden.
Beim Gebet betete der presbyterianische Pastor Stevens für den Frieden in Syrien, im Heiligen Land, im Irak und der Ukraine und für die verfolgten Christen.

Nachdem Geschichten der 2008 und 2009 ermordeten Opfer vorgelesen worden waren, haben zahlreiche anwesende Gläubige Kerzen zum Gedenken an die Opfer entzündet.

 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
3 November 2016
BUDAPEST, UNGARN

Der Geist von Assisi in Ungarn - Christen, Juden und Muslime am Tisch mit den Armen in Budapest

IT | ES | DE | FR | RU
5 Oktober 2016

Der 5. Oktober ist World Teacher's Day - alle in die Schule… des Friedens!

IT | EN | ES | DE | PT | RU | ID | HU
5 August 2016
BUDAPEST, UNGARN

Gedenken in Ungarn an den Porajmos, die Vernichtung der Roma

IT | ES | DE | FR | PT | RU
13 Mai 2016
RÖSZKE, UNGARN

Hinter dem Stacheldraht bei den Flüchtlingen an der ungarischen Grenze, die ein neues Leben in Europa suchen

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | HU
11 Mai 2016
PÉCS, UNGARN

Gedenkzug von Sant'Egidio und der jüdischen Gemeinde von Pécs, um die Opfer der Shoah nicht zu vergessen

IT | ES | DE | PT | CA | RU | HU
3 März 2016
PÉCS, UNGARN

In wenigen Jahren sind in Pécs über 130 Obdachlose gestorben. Sant'Egidio begeht ihr Gedenken im Gebet

IT | ES | DE | FR | PT
all news
• DRUCKEN
13 Juli 2016
RomaSette.it

Il cardinale Vallini tra i rom di Castel Romano: «Basta pregiudizi»

29 Mai 2016
Avvenire - Ed. Milano

Dal campo alla casa, la nuova vita della famiglia rom

11 April 2016
La Provincia di Frosinone

Giornata dei rom: ce li racconta un sacerdote

9 April 2016
Avvenire

«Voltare pagina, camminare insieme»

7 April 2016
Agenzia SIR

Rom: Sant’Egidio, nella Giornata internazionale “moratoria” dell’utilizzo della “questione” a fini politici

22 März 2016
Avvenire

Dalle baracche a una casa in parrocchia

alle pressemitteilungen
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Zeugnis von Branislaw Savic, Roma

alle dokumente
• BÜCHER

Al filo de Holocausto





Ediciones Invisibles

Il grande viaggio





Leonardo International
alle bücher

FOTOS

102 besuche

93 besuche

89 besuche

82 besuche

94 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri