Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
25 August 2014 | NEW YORK, VEREINIGTE STAATEN

Mit Sant'Egidio in den Aufnahmeeinrichtungen an der Grenze zwischen Mexiko und den Vereinigten Staaten

Eine Delegation der Gemeinschaft hat die Orte besucht, in denen die überwiegend minderjährigen Migranten aus Lateinamerika untergebracht sind

 
druckversion

Im August haben einige Mitglieder der Gemeinschaft Sant'Egidio in den Vereinigten Staaten die Aufnahmeeinrichtungen an der Grenze zwischen Texas und Mexiko besucht, um die Solidarität der Gemeinschaft zu zeigen und Wege der Hilfe zu erkunden.

In den vergangenen Monaten strömen ständig alleinreisende Minderjährige in das Land und suchen Zuflucht vor der zunehmenden Gewalt besonders aus El Salvador und Honduras. Ihre Zahl beträgt über 60.000.

Nach einer langen und gefährlichen Reise - häufig in Wagons des sogenannten "Zugs des Ungeheuers" - während der viele herunterfallen und ihr Leben verlieren oder schwer gezeichnet sind, müssen sie durch wüstenartige Gegenden gehen, um die Vereinigten Staaten zu erreichen. Wer der Grenze überwinden kann, wird gewöhnlich in Sicherheitsverwahrung genommen und dann in verschiedene Städte gebracht, um den Fall endgültig zu untersuchen.

Besonders beeindruckend war der Besuch bei einer Freundin aus der Schule des Friedens von San Salvador, die mit ihrer vierjährigen Nichte in die Vereinigten Staaten kam. Während das Kind zur Mutter kommen konnte, wartet sie noch in der Sicherheitsverwahrung, die wie ein Gefängnis ist, bis ihr Fall untersucht und entschieden wird, ob sie aufgenommen oder zurückgeschickt wird.

Es ist eine Zeit voller Unsicherheit und Ängste. Besuche und Briefe waren die einzige Hoffnung für sie und viele andere, die in einem Moment der Verlassenheit und Einsamkeit nach all den erlebten Schwierigkeiten die Nähe der Gemeinschaft gespürt haben.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
6 Dezember 2016
GENF, SCHWEIZ

Sant'Egidio wird ständiger Beobachter im Rat der internationalen Organisation für Migration

IT | ES | DE | FR | PT
2 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Die Gesichter und Stimmen der syrischen Kriegsflüchtlinge, die heute durch die #corridoiumanitari (humanitären Korridore) nach Italien gekommen sind

IT | ES | DE | FR | PT | CA | RU | HU
1 Dezember 2016

Weitere 100 Flüchtlinge durch die #corrideiumanitari (humanitären Korridore) in Sicherheit. Das Projekt wird ein Jahr alt und erreicht die Quote 500

IT | DE | FR | PT
30 November 2016
KOSTELEC, TSCHECHISCHE REPUBLIK

Die Jugendlichen von Prag lehnen die fremdenfeindliche Propaganda ab: "Wir wollen Freunde der Flüchtlinge sein"

IT | DE | FR | RU
28 November 2016
NEW YORK, VEREINIGTE STAATEN

Thanksgiving Day ohne Grenzen in New York

IT | EN | ES | DE | PT | HU
21 Oktober 2016

Weitere Flüchtlinge werden durch die humanitären Korridore am Montag in Fiumicino ankommen

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
1 Dezember 2016
OnuItalia

Corridoi umanitari: 40 profughi a Fiumicino; Sant’Egidio, modello per Europa

22 November 2016
Osnabrücker Kirchenbote

Eine Kerze für jeden toten Flüchtling

20 November 2016
Catalunya Cristiana

«Ser refugiada és començar de zero»

17 November 2016
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: Trump presidente, ma papa Francesco....

16 November 2016
Münstersche Zeitung

"Grazie mille, Papa Francesco"

12 November 2016
La Repubblica delle Donne

Com'è difficile contare i senza tetto a New York

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
14 Dezember 2016 | GENOA, ITALIEN

Volevo un posto dove ci fosse la pace - I rifugiati si raccontano

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Dossier: What are the humanitarian corridors

alle dokumente

FOTOS

188 besuche

234 besuche

186 besuche

233 besuche

203 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri