Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
30 August 2014 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Friedensgebet für den Irak und Gedenken an die verfolgten Christen und andere Minderheiten

 
druckversion

In diesen dramatischen Zeiten für die Menschen im Irak und im ganzen Nahen Osten hat die Gemeinschaft ein besonderes Gebet für den Frieden gehalten, an dem auch zahlreiche Flüchtlinge, Menschen aus verschiedenen Ländern, auch aus dem Irak und Syrien und Vertreter verschiedener christlicher Kirchen teilgenommen haben. In der Predigt wurde an die Reise von Kardinal Filoni in die autonome Provinz Kurdistan und das große Leid der Flüchtlinge erinnert. Während des Gebetes wurden Fürbitten vorgetragen und für alle Länder und Regionen im Krieg Lichter angezündet. In der voll besetzten Franziskanerkirche wurde damit die Überzeugung zum Ausdruck gebracht, dass die schwache Kraft des Gebetes die Hoffnung stärkt, auch äußerst dramatische Situationen verändern zu können und vor allem mit den leidenden Schwestern und Brüder verbunden zu sein.

Die Gemeinschaft Sant'Egidio setzt sich auch konkret mit Hilfslieferungen für die Flüchtlinge im Irak und aus Syrien ein und sendet in diesen Tagen Medikamente in die autonome Kurdenprovinz. Durch die aktuelle Spendenaktion konnten bisher 100.000 Euro in Deutschland gesammelt werden und zum großen Teil für dringende Hilfen (Lebensmittel, Wasser, Decken, Babynahrung und Windeln) dorthin geschickt werden. Seit vielen Jahren besteht eine enge Freundschaft zu den verschiedenen christlichen Kirchen in dieser Region, die als Minderheiten eine oft leidvolle Geschichte erlebt haben. Jeweils am zweiten Freitag eines Monats lädt Sant'Egidio um 20.00 Uhr zum Friedensgebet in die Franziskanerkirche ein und setzt damit diesen wichtigen Einsatz fort.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Delegation von Sant’Egidio bei der Konferenz „Friedensverantwortung der Religionen“ im Auswärtigen Amt

26 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Heute wurde in Berlin ein Abkommen zwischen der Gemeinschaft Sant’Egidio und der deutschen Regierung unterzeichnet

IT | ES | DE | FR | PT | NL | RU
24 Mai 2017

Sant’Egidio und die deutsche Regierung unterzeichnen ein Abkommen über eine engere Zusammenarbeit zu den Themen Frieden und Armutsbekämpfung

IT | ES | DE | FR | CA
24 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Morgen findet ein Treffen von Andrea Riccardi mit Angela Merkel in Berlin statt, um über Europa, Frieden und Migranten zu sprechen

IT | ES | DE | FR | PT | NL
1 Januar 2012

1. Januar 2012 - Weltfriedenstag

IT | ES | DE | CA
1 Januar 2012

Veranstaltungen "Friede auf Erden"

IT | DE | FR | NL | RU
all news
• DRUCKEN
21 Mai 2017
Deutsche Welle

Bundesregierung will Religionen stärker in die Pflicht nehmen

14 Mai 2017

Die "Uno von Trastevere" wirkt auch in Berlin

20 Juni 2017
Xinhua - chinese press agency

Central African Republic gov't, rebels sign peace deal in Rome

20 Juni 2017
Jeune Afrique

Centrafrique : un accord conclu à Sant’Egidio

19 Juni 2017
La Minute

Centrafrique: accord de cessez-le-feu entre le gouvernement et 14 groupes armés

19 Juni 2017
Journal du Cameroun

Centrafrique: accord entre le gouvernement et les groupes armés

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
20 Juni 2017

Sterben auf dem Weg der Hoffnung

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

''Entente de Sant'Egidio'': Political Agreement for Peace in the Central African Republic

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

alle dokumente