Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
7 September 2014

Der syrisch-orthodoxe Patriarch Aphrem II. spricht über das Drama in Syrien bei der Eucharistiefeier

"Gott ist mitten unser uns, Brüder und Schwestern, wenn wir die Hoffnung in den Augen eines Kindes sehen, das sein Haus und seine Heimat Mossul im Irak mit unbekanntem Schicksal verlassen muss"

 
druckversion

"Gott ist mitten unter uns, Brüder und Schwestern, wenn wir die Hoffnung in den Augen eines Kindes sehen, das sein Haus und seine Heimat Mossul im Irak mit unbekanntem Schicksal verlassen muss... Gott ist mitten unter uns, wenn wir einen Vater sehen, der seine ganze Familie verloren hat - Vater, Mutter, Frau und zwei Kinder - durch die barbarischen Tötungen in Sadad in Syrien - und trotzdem noch froh lachen kann und sich treu in den Willen Gottes fügt, dessen Nähe er in seiner Bedrängnis spürt". Diese Worte sprach Seine Heiligkeit Mor Ignatius Aphrem II., Patriarch von Antiochien und dem Ganzen Osten und Oberhaupt der universalen syrisch-orthodoxen Kirche, in seiner Homilie bei der ökumenischen Liturgiefeier zu Beginn des von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierten Friedenstreffen "Peace is the Future - Religions and Cultures in Dialogue 100 Years after World War I", das vom 7. bis 9. September in Antwerpen stattfindet.

An der ökumenischen Liturgie in der Kathedrale Onze-Lieve-Vrouwe nahmen zahlreiche Delegationen der orientalischen Kirchen und der Kirchen der Reformation teil.

Bischof Johan Bonny von Antwerpen sagte in seiner Homilie: "Unser Wunsch ist der Dialog miteinander in einem Klima von Geschwisterlichkeit und Versöhnung. Wir wollen unserer Gesellschaft und der Weltgemeinschaft auch eine Idee vermitteln. Als Religionsvertreter brauchen wir dringend eine friedlichere Welt und sind auch bereit, uns dafür einzusetzen".
Im Gedenken an den 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs fügte er hinzu: "In diesen Tagen wollen wir in Ehrfurcht aller Opfer des Ersten Weltkriegs gedenken. Aber nicht nur. Wir fühlen uns auch mit allen Opfern von Krieg und Gewalt in unseren Tagen verbunden, quer durch viele Fronlinien überall auf der Welt".

Am Ende der Feier zogen alle Oberhäupter der verschiedenen christlichen Kirchen auf den Platz, Patriarch Mor Ignatius Aphrem II. wurde von vielen Bürgern aus dem Mittelmeerraum begrüßt, die in Belgien als Flüchtlinge nach dem Krieg Aufnahme gefunden haben und sich um das Schicksal ihrer Städte und Heimat sorgen.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
12 September 2016
ANTWERPEN, BELGIEN

Ein Marsch der Jugendlichen und Neueuropäer gegen das Vergessen der Shoah

IT | ES | DE | NL
28 Juni 2016
ANTWERPEN, BELGIEN

Liturgie mit den Armen zum 48. Jahrestag der Gemeinschaft Sant'Egidio

IT | EN | ES | DE | FR | HU
6 Juni 2016
ANTWERPEN, BELGIEN

Die Mensa Kamiano feiert 22. Geburtstag - ein besonderes Fest im Jubiläum der Barmherzigkeit

IT | ES | DE | NL
17 November 2014
ANTWERPEN, BELGIEN

Solidarität mit der jüdischen Gemeinde von Antwerpen. Sant'Egidio organisiert einen Fackelzug, um Nein zu Antisemitismus zu sagen

IT | DE
11 November 2014
OUAGADOUGOU, BURKINA FASO

"Friede ist die Zukunft" auch in Burkina Faso - Religionsvertreter im Geist von Assisi versammelt

IT | EN | ES | DE | FR | PT
24 Oktober 2014
OUAGADOUGOU, BURKINA FASO

Friedenstreffen der Religionen in Burkina Faso

IT | ES | DE | FR
all news
• DRUCKEN
28 Dezember 2014
La Vanguardia

"La paz es el futuro"

21 Oktober 2014
Internazionale

Sant'Egidio ricorda Christophe De Margerie

8 Oktober 2014
La Croix du Benin

Sant'Egidio organise une rencontre interreligieuse à Fidjrossè

1 Oktober 2014
Rocca

Anversa.Audacia di una pace complessa

28 September 2014
Catalunya Cristiana

Construir un futur sense guerra

26 September 2014
Il Ticino

Voci da tutto il mondo contro gli orrori della guerra

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
18 April 2016 | ANTWERPEN, BELGIEN

Preghiera ecumenica in occasione della visita di papa Francesco e il patriarca Bartolomeo a Lesbos

23 März 2016 | ANTWERPEN, BELGIEN

Preghiera per i Martiri. Presieduta dal vescovo di Antwerpen Johan Bonny

15 Januar 2016 | ANTWERPEN, BELGIEN

Presentazione del libro: "La casa di Sant'Egidio, da sette secoli un cuore per i poveri di Antwerpen"

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• KEINE TODESSTRAFE
7 Oktober 2015
VEREINIGTE STAATEN

The World Coalition Against the Death Penalty - XIII world day against the death penalty

5 Oktober 2015
EFE

Fallece un preso japonés tras pasar 43 años en el corredor de la muerte

24 September 2015

Pope Francis calls on Congress to end the death penalty. "Every life is sacred", he said

12 März 2015
Associated Press

Death penalty: a look at how some US states handle execution drug shortage

12 März 2015
AFP

Arabie: trois hommes dont un Saoudien exécutés pour trafic de drogue

9 März 2015
Reuters

Australia to restate opposition to death penalty as executions loom in Indonesia

9 März 2015
AFP

Le Pakistan repousse de facto l'exécution du meurtrier d'un critique de la loi sur le blasphème

9 März 2015
AFP

Peine de mort en Indonésie: la justice va étudier un appel des deux trafiquants australiens

28 Februar 2015
VEREINIGTE STAATEN

13 Ways Of Looking At The Death Penalty

15 Februar 2015

Archbishop Chaput applauds Penn. governor for halt to death penalty

11 Dezember 2014
MADAGASKAR

C’est désormais officiel: Madagascar vient d’abolir la peine de mort!

3 Dezember 2014

5th Circuit Court of Appeals stops execution of Scott Panetti!

gehen keine todesstrafe
• DOKUMENTE

Antwerp 2014 Peace is The future - Programme EN

Antwerpen 2014 Programma in Italiano

alle dokumente

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri