Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
13 September 2014 | HAVANNA, KUBA

Männer und Frauen der verschiedenen Religionen sagen gemeinsam auf Einladung von Sant'Egidio #peaceisthefuture

Zum ersten Mal fand auf der Karibikinsel ein interreligiöses Treffen im Geist von Assisi zeitgleich mit dem Friedenstreffen von Antwerpen statt

 
druckversion

Wie in Antwerpen versammelten sich am 9. September verschiedenen Religionsoberhäupter, sowie Vertreter aus Kultur und Politik Kubas in Havanna zum ersten kubanischen Friedenstreffen mit dem Titel "Friede ist die Zukunft - Religionen und Kulturen im Dialog hundert Jahre nach dem Ersten Weltkrieg". 28 Jahre nach dem Internationalen Friedensgebet 1986 auf Einladung des heiligen Papstes Johannes Paul II. und im Rahmen der seit 1987 jährlich von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierten Friedenstreffen, fand ein solches Treffen zum ersten Mal auf der karibischen Insel statt. 

Am Ende einer Konferenz zum Thema Frieden und Dialog haben die Vertreter der katholischen und evangelischen Christen, die Führer der islamischen Liga in Kuba und Vertreter der jüdischen und buddhistischen Gemeinde an verschiedenen Orten nach der eigenen Tradition gebetet. Anschließend zogen sie in einem Zug gemeinsam zur Plaza de Belén in der Altstadt von Havanna, denn dort fand die Schlussverstaltungen statt, an der auch kubanische Persönlichkeiten und Mitglieder des Diplomatischen Korps auf der Insel teilgenahmen.

Neben Ansprachen und Zeugnissen wurden Friedensgesten vollzogen, wie das Anzünden von Lichtern der Hoffnung für eine Zukunft in Frieden, Tauben wurden freigelassen und Kinder und Jugendliche haben den Vertretern aus Politik und Religion einen Friedensappell übergeben.

 

Fotos >>


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
24 Mai 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Delegation von Sant’Egidio bei der Konferenz „Friedensverantwortung der Religionen“ im Auswärtigen Amt

9 Mai 2017

More Youth, more peace: nächstes Treffen der Jugend für den Frieden in Barcelona #EuropeDay #festaEuropa

IT | ES | DE | CA
29 April 2017

Es ist unsere Aufgabe, füreinander zu beten und dabei Gott um das Geschenk des Friedens zu bitten

IT | ES | DE | FR | PT
26 April 2017
BERLIN, DEUTSCHLAND

Heute wurde in Berlin ein Abkommen zwischen der Gemeinschaft Sant’Egidio und der deutschen Regierung unterzeichnet

IT | ES | DE | FR | PT | RU
18 April 2017
PARIS, FRANKREICH

Im Quai d’Orsay von Paris wurde ein Kooperationsabkommen zwischen Sant’Egidio und der französischen Regierung unterzeichnet

IT | DE | FR
31 März 2017
LONDON, VEREINIGTES KÖNIGREICH

Nach Tagen voller Leid stärkt ein Treffen und Gebet mit Obdachlosen den Friedenseinsatz

IT | EN | ES | DE | FR | PT | NL
all news
• DRUCKEN
21 Mai 2017
Deutsche Welle

Bundesregierung will Religionen stärker in die Pflicht nehmen

14 Mai 2017

Die "Uno von Trastevere" wirkt auch in Berlin

14 Mai 2017
Domradio.de

Die "Uno von Trastevere" wirkt auch in Berlin

11 Mai 2017
Famiglia Cristiana

Il dialogo: scelta non debole ripiego

11 April 2017
Vatican Insider

Eta, Sant’Egidio: la consegna delle armi un punto di non ritorno nel processo di riconciliazione

8 April 2017
SIR

Colombia: trattativa di pace governo-Eln. La Bella (Sant’Egidio), “la strada è ancora lunga”

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
11 Mai 2017 | NOVARA, ITALIEN

Preghiera per la pace con il vescovo armeno di Damasco Armash Nalbandian

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

alle dokumente