Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
13 September 2014 | HAVANNA, KUBA

Männer und Frauen der verschiedenen Religionen sagen gemeinsam auf Einladung von Sant'Egidio #peaceisthefuture

Zum ersten Mal fand auf der Karibikinsel ein interreligiöses Treffen im Geist von Assisi zeitgleich mit dem Friedenstreffen von Antwerpen statt

 
druckversion

Wie in Antwerpen versammelten sich am 9. September verschiedenen Religionsoberhäupter, sowie Vertreter aus Kultur und Politik Kubas in Havanna zum ersten kubanischen Friedenstreffen mit dem Titel "Friede ist die Zukunft - Religionen und Kulturen im Dialog hundert Jahre nach dem Ersten Weltkrieg". 28 Jahre nach dem Internationalen Friedensgebet 1986 auf Einladung des heiligen Papstes Johannes Paul II. und im Rahmen der seit 1987 jährlich von der Gemeinschaft Sant'Egidio organisierten Friedenstreffen, fand ein solches Treffen zum ersten Mal auf der karibischen Insel statt. 

Am Ende einer Konferenz zum Thema Frieden und Dialog haben die Vertreter der katholischen und evangelischen Christen, die Führer der islamischen Liga in Kuba und Vertreter der jüdischen und buddhistischen Gemeinde an verschiedenen Orten nach der eigenen Tradition gebetet. Anschließend zogen sie in einem Zug gemeinsam zur Plaza de Belén in der Altstadt von Havanna, denn dort fand die Schlussverstaltungen statt, an der auch kubanische Persönlichkeiten und Mitglieder des Diplomatischen Korps auf der Insel teilgenahmen.

Neben Ansprachen und Zeugnissen wurden Friedensgesten vollzogen, wie das Anzünden von Lichtern der Hoffnung für eine Zukunft in Frieden, Tauben wurden freigelassen und Kinder und Jugendliche haben den Vertretern aus Politik und Religion einen Friedensappell übergeben.

 

Fotos >>


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
21 November 2016
ROM, ITALIEN

Frieden in der Zentralafrikanischen Republik - Religionsführer aus Bangui in Sant'Egidio erneuern den Vorschlag der Versöhnungsplattform

IT | ES | DE | FR | PT | CA
14 November 2016
BRÜSSEL, BELGIEN

Der Einsatz von Sant'Egidio für den Irak wird fortgesetzt. In Brüssel ein Studientag mit dem Komitee für die Versöhnung

IT | ES | DE | FR | PT
7 November 2016
ADDIS ABABA, ÄTHIOPIEN

Eine Delegation von Sant'Egidio trifft den Präsidenten Äthiopiens Mulatu Teshome

IT | ES | DE | PT
2 November 2016
ROM, ITALIEN

Freundschaftsabkommen zwischen Sant'Egidio und Rissho Kosei-kai - Dialog und Leidenschaft für die Herausforderungen unserer Zeit

IT | ES | DE | FR | PT | RU
27 Oktober 2016

30 Jahre nach dem Friedensgebet von Assisi - der wichtige Einsatz der Religionen zur Eindämmung von Krieg und Terror

IT | ES | DE | FR
17 Oktober 2016
HAVANNA, KUBA

"Sed de Paz" - interreligiöser Dialog und Friedensgebet einen Monat nach dem Treffen von Assisi

IT | ES | DE
all news
• DRUCKEN
4 Dezember 2016
Famiglia Cristiana

Andrea Riccardi: La scomparsa del leader Fidel e il giudizio della storia

3 Dezember 2016
Radio Vaticana

Pace in Colombia: ex guerriglieri iniziano il disarmo

28 November 2016
FarodiRoma

La preghiera per la pace da Wojtyla a Bergoglio in un libro di Paolo Fucili

23 November 2016
Il Fatto Quotidiano

Non solo faide, al Sud si parla di pace

22 November 2016
Avvenire

Sant'Egidio. «Quella in Centrafrica non è una guerra di religione»

22 November 2016
L'huffington Post

Se Bangui diventa il centro del mondo con il Cardinale, l'Imam e il Pastore

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
16 November 2016 | CERGY, FRANKREICH

Mondialisation et art de la paix : le rôle de Sant’Egidio, avec Andrea Riccardi

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Libya: The humanitarian agreement for the region of Fezzan, signed at Sant'Egidio on June 16th 2016 (Arabic text)

Nuclear Disarmament Symposium on the 70 th anniversary of the atomic bomb. Hiroshima, August 6 2015

alle dokumente
• BÜCHER

Uno sguardo su Cuba. L'inizio del dialogo





Francesco Mondadori

Religioni e violenza





Francesco Mondadori
alle bücher

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri