Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
11 Oktober 2014 | BUKAREST, RUMÄNIEN

Die Jugend für den Frieden von Bukarest und das Gedenken an die Shoah - sich erinnern, um den Frieden aufzubauen

Zum Tag des Gedenkens in Rumänien ein Treffen mit Liviu Beris, einen Überlebenden des Holocausts

 
druckversion

Zum Tag des Gedenkens an den Holocaust in Rumänien - am 9. Oktober 1941 begannen nämlich die Deportationen der Juden nach Transnistrien - haben die Jugendlichen für den Frieden von Bukarest Liviu Beris getroffen, den Präsidenten der Vereinigung der rumänischen Juden, die Opfer des Holocausts geworden sind. Er ist ein guter Freund der Gemeinschaft Sant'Egidio und einer der wenigen Überlebenden der Konzentrationslager in Rumänien zur Zeit der Zwangsausweisungen durch Marschall Antonescu.

Er war gerade 14 Jahre alt, als er in seiner Heimatstadt Herta in der Nordbukovina verhaftet und in das Konzentrationslager Moghilev in Transnistrien deportiert wurde. Viele seiner Leidensgenossen auf diesem Weg sind niemals mehr nach Hause zurückgekehrt.

Das wertvolle Zeugnis war ein Anlass für die Jugendlichen, um die eigene Verantwortung für den Aufbau einer Welt in Frieden und im Zusammenleben zu bekunden. Das Treffen endete mit der Verlesung des Appells von Auschwitz-Birkenau 2014.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
29 November 2016

Zum 75. Jahrtag der Deportation der Juden aus Unterfranken zieht ein langer Gedenkzug mit Lichtern durch die Fußgängerzone

26 November 2016
DEUTSCHLAND

Ehemaliger unschuldiger Todeskandidat beeindruckt hunderte Jugendliche und ruft sie zum Einsatz für Menschlichkeit und Barmherzigkeit auf

15 Oktober 2016
ROM, ITALIEN

Gedenken an die Deportation der Juden aus Rom am 16. Oktober 1943 - Grundlage für die Menschlichkeit und gegen die Gleichgültigkeit

IT | ES | DE | FR | PT | RU
9 Oktober 2016
BERLIN, DEUTSCHLAND

No More Walls - 10 Jahre Schule des Friedens in Berlin

IT | ES | DE | FR
12 September 2016
ANTWERPEN, BELGIEN

Ein Marsch der Jugendlichen und Neueuropäer gegen das Vergessen der Shoah

IT | ES | DE | NL
30 August 2016

Unterricht für mosambikanische Flüchtlinge in Luwani durch die Jugend für den Frieden: Die Hoffnung ist stärker ist das Böse

IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | RU
all news
• DRUCKEN
18 Oktober 2016
Avvenire

Nei «Games4Peace» vince l'integrazione

17 Oktober 2016
Roma sette

La deportazione degli ebrei: il pellegrinaggio della memoria

17 Oktober 2016
Il Gazzettino - ed. Padova

Studenti e migranti in campo per l'integrazione, In 160 alla sfida sportiva tra calcio e pallavolo

15 Oktober 2016
Il Messaggero

Roma, marcia silenziosa in memoria della deportazione degli ebrei, al corteo anche Raggi e Zingaretti

14 Oktober 2016
Vatican Insider

Deportazione degli ebrei di Roma, una marcia per ricordare perchè “Non c’è futuro senza memoria”

13 Oktober 2016
Il Quotidiano del Sud

La Comunità di Sant'Egidio incontra gli studenti

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
10 Dezember 2016 | MÖNCHENGLADBACH, DEUTSCHLAND

Der Spielzeugmarkt 2016 - "Kommt, wir helfen Afrika!"

28 November 2016 | WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

GEDENKEN AN DIE DEPORTATION DER JUDEN AUS WÜRZBURG

26 November 2016

Der Spielzeugmarkt 2016 - "Kommt, wir helfen Afrika!"

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Omelia di S.E. Card. Antonio Maria Vegliò alla veglia di preghiera "Morire di Speranza"

Per un mondo senza razzismo – per un mondo senza violenza

Lettera Giovani Per La Pace di Catania all’Arcivescovo di Catania, Mons. Salvatore Gristina

alle dokumente
• BÜCHER

Milano, 30 gennaio 1944





Guerini e Associati

Al filo de Holocausto





Ediciones Invisibles
alle bücher

FOTOS

178 besuche

197 besuche

203 besuche

212 besuche

192 besuche
alle verwandten medien

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri