Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

Riccardi Andrea: pressespiegel

change language
sie sind in: home - news kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  
11 Oktober 2014 | BUKAREST, RUMÄNIEN

Die Jugend für den Frieden von Bukarest und das Gedenken an die Shoah - sich erinnern, um den Frieden aufzubauen

Zum Tag des Gedenkens in Rumänien ein Treffen mit Liviu Beris, einen Überlebenden des Holocausts

 
druckversion

Zum Tag des Gedenkens an den Holocaust in Rumänien - am 9. Oktober 1941 begannen nämlich die Deportationen der Juden nach Transnistrien - haben die Jugendlichen für den Frieden von Bukarest Liviu Beris getroffen, den Präsidenten der Vereinigung der rumänischen Juden, die Opfer des Holocausts geworden sind. Er ist ein guter Freund der Gemeinschaft Sant'Egidio und einer der wenigen Überlebenden der Konzentrationslager in Rumänien zur Zeit der Zwangsausweisungen durch Marschall Antonescu.

Er war gerade 14 Jahre alt, als er in seiner Heimatstadt Herta in der Nordbukovina verhaftet und in das Konzentrationslager Moghilev in Transnistrien deportiert wurde. Viele seiner Leidensgenossen auf diesem Weg sind niemals mehr nach Hause zurückgekehrt.

Das wertvolle Zeugnis war ein Anlass für die Jugendlichen, um die eigene Verantwortung für den Aufbau einer Welt in Frieden und im Zusammenleben zu bekunden. Das Treffen endete mit der Verlesung des Appells von Auschwitz-Birkenau 2014.


 LESEN SIE AUCH
• NACHRICHTEN
15 Mai 2017
PÉCS, UNGARN

Gedenken an die Deportation der Juden aus Pécs

IT | ES | DE | HU
20 Februar 2017

Die Jugendlichen für den Frieden sprechen verschiedene Sprachen, doch sie haben denselben Traum: #periferiealcentro (Peripherien in den Mittelpunkt), Nein zu Mauern und Friede für alle

IT | EN | ES | DE | FR | PT
16 Mai 2011

Kiew (Ukraine) - Der 9. Mai, das Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs, wird in Kiew zum Fest der Solidarität unter den Generationen

IT | EN | ES | DE | FR | CA | NL | RU | UK
27 September 2010

Das Drachenfest, eine afghanische Tradition, erreicht Ostia (Rom) und fördert den Dialog und das Verständnis unter den Kulturen

IT | DE | FR | NL | RU
22 Juni 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Die Gemeinschaften von München und Innsbruck mit Flüchtlingskindern aus der Friedensschule, mit der Jugend für den Frieden und älteren Menschen unterwegs

18 Juni 2017

Sommer der Solidarität: Jung und alt zusammen - die Familie von Sant'Egidio

all news
• DRUCKEN
2 Februar 2017
Famiglia Cristiana

Andrea Ricardi: La memoria di Auschwitz. Un monito per l'Europa

30 Januar 2017
Corriere della Sera - Ed. Milano

In 5 mila al Memoriale della Shoah «Qui l’abisso della Storia»

28 Januar 2017
SIR

Shoah: Comunità di Sant’Egidio e Comunità ebraica, domani memoria della deportazione dalla Stazione di Milano

27 Januar 2017
La Repubblica

Giornata della memoria, l'Italia ricorda le vittime della Shoah

26 Januar 2017
Vatican Insider

“Giornata della Memoria”, Sant’Egidio: no all’indifferenza per non essere complici di nuovi razzismi

14 Oktober 2016
Vatican Insider

Deportazione degli ebrei di Roma, una marcia per ricordare perchè “Non c’è futuro senza memoria”

alle pressemitteilungen
• GESCHEHEN
21 Juni 2017 | ROM, ITALIEN

Love Always Wins: concerto per le vittime del terrorismo a un mese dall'attentato di Manchester

Alle sitzungen des gebets für den frieden
• DOKUMENTE

Omelia di S.E. Card. Antonio Maria Vegliò alla veglia di preghiera "Morire di Speranza"

Per un mondo senza razzismo – per un mondo senza violenza

Lettera Giovani Per La Pace di Catania all’Arcivescovo di Catania, Mons. Salvatore Gristina

alle dokumente

FOTOS

192 besuche

178 besuche

197 besuche

203 besuche

212 besuche
alle verwandten medien