Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - freunde ... straße - das weihnachtsessen kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Das Weihnachtsessen


 
druckversion

„Wenn du mittags oder abends ein Essen gibst, so lade nicht deine Freunde oder deine Brüder, deine Verwandten oder reiche Nachbarn ein; sonst laden auch sie dich ein, und damit ist dir wieder alles vergolten. Nein, wenn du ein Essen gibst, dann lade Arme, Krüppel, Lahme und Blinde ein. Du wirst selig sein, denn sie können es dir nicht vergelten; es wird dir vergolten werden bei der Auferstehung der Gerechten.“ (Lukas 14.12-14)


Weihnachtsessen 
in der Basilika 
Santa Maria in Trastevere, Rom

 

Das Weihnachtsessen mit den Armen ist eine Tradition der Gemeinschaft Sant’Egidio seitdem im Jahr 1982 eine kleine Gruppe von Armen zu einem Festessen in der Basilika Santa Maria in Trastevere eingeladen wurden.

continua...

Warum möchte die Gemeinschaft ausgerechnet an Weihnachten mit den Armen bei einem Festessen vereint sein?

Die Gemeinschaft ist eine Familie, die durch das Evangelium versammelt wird. Deshalb feiert die Gemeinschaft an Weihnachten, wenn in der ganzen Welt die Familien festlich zusammen essen, zusammen mit den Armen, die unsere Verwandten und unsere Freunde sind.

continua...

Wer sind die Freunde, die an diesem Fest teilnehmen?

Es handelt sich vor allem um Menschen, die auf der Straße leben: unsere obdachlosen Freunde, Flüchtlinge, die keine Wohnung haben und Straßenkinder. Aber auch Bettler, usw.

continua...

Ein Fest, das die ganze Welt erfasst

Das Fest hat sich im Lauf der Jahre ausgebreitet, als wirke es auf schöne Weise ansteckend. Es hat auch viele Länder des Südens in allen Kontinenten der Welt erreicht. 

continua...

Wo wird das Fest gefeiert?

In erster Linie überall dort, wo Orte des Schmerzes sind. In Kirchen, zu Hause, aber auch in Heimen für alte Menschen, für Kinder oder für Menschen mit Behinderung, in Gefängnissen, in Krankenhäusern und sogar auf der Straße.

continua...

Das Wunder von Weihnachten

Weihnachten ist ein wenig ein Wunder: Es ist das Wunder der lächelnden Gesichter vieler Menschen, die von der Mühe des Lebens gezeichnet sind. Und es ist das Wunder der Entdeckung, gebraucht zu werden, für viele, denen es an nichts fehlt, die aber den tiefen Sinn des Festes verloren haben. 

continua...

Das Weihnachtsessen


RELATED NEWS
16 Mai 2017
ROM, ITALIEN

Auf der Straße mit Sant’Egidio: Familien, Schüler und Neueuropäer gemeinsam für eine menschlichere Stadt

IT | DE | PT
19 März 2017
WÜRZBURG, DEUTSCHLAND

Ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an Wurzelsepp und die vielen einsam und verlassen Verstorbenen


Lichter der Freundschaft für Menschen in der Finsternis der Peripherien des Lebens
15 März 2017
MÜNCHEN, DEUTSCHLAND

Solidarität gegen das Drama der Verlassenheit


Aufruf zu einer Kultur der Aufmerksamkeit, nachdem eine 91jährige alte Frau zwei Jahre tot in der Wohnung lag
10 Januar 2017

Weihnachten mit den Armen in Russland und der Ukraine: die Wärme der Freundschaft in der Eiskälte des Winters


Bilder aus den Ländern mit orthodoxer Tradition, die am 7. Januar Weihnachten gefeiert haben
IT | EN | ES | DE | FR | RU
31 Dezember 2016

Die Landkarte der Weihnachtsmähler von Sant'Egidio weltweit. Hier die Fotos


Die Landkarte wird ständig mit Fotos und Videos aktualisiert, die an die Redaktion von santegidio.org geschickt werden
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | ID | HU
26 Dezember 2016

Weihnachten mit Sant'Egidio in der Zeitung und im Internet

IT | ES | DE | PT | CA | HU
tierratgeber

{RASSEGNA_CORRELATE}