Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - freundsc...en armen - Ältere menschen - die gesc...ndschaft - wo wir heute sind kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Wo wir heute sind


 
druckversion

WO WIR HEUTE SIND
Die Solidarität mit den alten Menschen in der Welt

Außer in Italien wird die Solidarität mit den alten Menschen von der Gemeinschaft Sant'Egidio in folgenden Ländern in besonderer Weise gelebt: In Europa in Deutschland, Belgien, in der Schweiz, in Östereich, Frankreich, Portugal, Spanien, Irland, in der Ukraine, in Russland, Ungarn und in Tschechien; auch in den USA und in Lateinamerika in Argentinien, San Salvador und in Guatemala. In Afrika haben die dort anwesenden Gemeinschaften angefangen, die alten Menschen in Mosambik, an der Elfenbeinküste und in Kamerun kennen zu lernen.

Das grundlegende Merkmal dieses Dienstes ist die Wertschätzung des Alters und der Wille, die alten Menschen in ihrer Schwäche zu begleiten und ihnen in liebevoller und treuer Weise nahe zu sein. Die Freundschaft der Jüngeren ist ein konkretes und alltägliches Zeichen eines Bundes, den die Gemeinschaft Sant Egidio mit den alten Menschen geschlossen hat. Die Freundschaft ist der Schlüssel, der es erlaubt, die komplexen Probleme anzugehen, die durch Ausgrenzung, durch körperliche und geistige Unselbständigkeit und durch Einsamkeit entstehen. Sie verhindert, dass Tausende alter Menschen an den Rand gedrängt, vom sozialen Leben ausgeschlossen und in Altenheimen untergebracht werden.

In Italien werden insgesamt 15.000 alte Menschen von der Gemeinschaft betreut. In den anderen Ländern Europas sind es 4.000.

Mehr als 60% dieser alten Menschen hilft man auf diese Weise, zu Hause bleiben zu können, indem sie in den alltäglichen Erledigungen Unterstützung erfahren. 40% der alten Menschen dagegen werden in Alten- oder Pflegeheimen besucht.


Die älteren Menschen


RELATED NEWS
3 Dezember 2016
ROM, ITALIEN

Internationaler Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember - Sant'Egidio eröffnet die Ausstellung "Die Kraft der Jahre"


Kunstwerke von Menschen mit Behinderung aus der Kunstwerkstatt der Gemeinschaft werden in der ‚EX[de]PO' in Ostia gezeigt. Thema in diesem Jahr ist das Leben der alten Menschen.
IT | DE
18 November 2016
MANAGUA, NICARAGUA

In Managua ziehen Alte und Junge durch die heilige Pforte

IT | ES | DE | CA
16 November 2016
BEIRA, MOZAMBIQUE

Das Jubiläum der Barmherzigkeit in der afrikanischen Peripherie - das Gebet von Sant'Egidio mit den alten Menschen von Nhangau

IT | ES | DE | PT
5 Juli 2016
MOZAMBIQUE

Die "weggeworfenen" alten Menschen von Mosambik bei einer Wallfahrt, von der Einsamkeit zur Barmherzigkeit des Jubiläums


In Nampula und Beira ziehen mehrere hundert arme alte Menschen mit der Gemeinschaft Sant'Egidio durch die heilige Pforte. Auch Jugendliche und andere Bewohner ihrer Stadtviertel sind in einem Netzwerk der Freundschaft und Unterstützung mit einbezogen
IT | EN | ES | DE | FR | PT | CA | HU
27 Juni 2016
PEMBA, MOZAMBIQUE

Ein Volk von Armen und Kranken zieht mit der Gemeinschaft Sant'Egidio durch die heilige Pforte


Bischof Luiz Fernando Lisboa vom Pemba begrüßt die Armen und feiert die Liturgie
IT | EN | ES | DE | FR | PT
20 Juni 2016
PRAG, TSCHECHISCHE REPUBLIK

Endlich ein Ausflug aus dem Heim zum Jubiläum der Barmherzigkeit mit Sant'Egidio


Über 700 alte Menschen werden von der Gemeinschaft bei der Wallfahrt zur heiligen Pforte und zur Liturgie mit Kardinal Duka begleitet
IT | EN | ES | DE | FR | HU
tierratgeber

ASSOCIATED PRESS
5 Dezember 2016
Corriere della Sera
La chiave sotto una campana di vetro. Misteriose opere di artisti disabili
6 November 2016
Würzburger katholisches Sonntagsblatt
Von Gott berührt
31 Oktober 2016
La Nazione
Giubileo degli anziani e festa di Sant'Abramo in Santissima Annunziata a Firenze
17 Oktober 2016
Il Mattino di Padova
Quella "cultura dello scarto" simbolo della nostra crisi
14 Oktober 2016
Il Mattino di Padova
Sant'Egidio. Giubileo degli anziani al Santo
alle presse-

Per Natale, regala il Natale! Aiutaci a preparare un vero pranzo in famiglia per i nostri amici più poveri