Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - gebet - das tägliche gebet kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Das tägliche Gebet


 
druckversion

Ikone des
Heiligen Antlitzes
Kirche von Sant'Egidio
Rom

Erste Lesung

Das Buch Jesus Sirach 24,1-4.8-12

Die Weisheit lobt sich selbst, sie rühmt sich bei ihrem Volk.

Sie öffnet ihren Mund in der Versammlung Gottes und rühmt sich vor seinen Scharen:

Ich ging aus dem Mund des Höchsten hervor, und wie Nebel umhüllte ich die Erde.

Ich wohnte in den Höhen, auf einer Wolkensäule stand mein Thron.

Da gab der Schöpfer des Alls mir Befehl; er, der mich schuf, wußte für mein Zelt eine Ruhestätte. Er sprach: In Jakob sollst du wohnen, in Israel sollst du deinen Erbbesitz haben.

Vor der Zeit, am Anfang, hat er mich erschaffen, und bis in Ewigkeit vergehe ich nicht.

Ich tat vor ihm Dienst im heiligen Zelt und wurde dann auf dem Zion eingesetzt.

In der Stadt, die er ebenso liebt wie mich, fand ich Ruhe, Jerusalem wurde mein Machtbereich.

Ich faßte Wurzel bei einem ruhmreichen Volk, im Eigentum des Herrn, in seinem Erbbesitz.


03/01/2010
Liturgie des Sonntags


Veranstaltungen der woche
M&A
19
Sonntag 19 März
Liturgie des Sonntags
M&A
20
Montag 20 März
Gebet für den Frieden
M&A
21
Dienstag 21 März
Gedenken an die Mutter des Herrn
M&A
22
Mittwoch 22 März
Gedenken an die Heiligen und die Propheten
M&A
23
Donnerstag 23 März
Gedenken an die Kirche
M&A
24
Freitag 24 März
Gedenken an den gekreuzigten Jesus
M&A
25
Samstag 25 März
Vorabend des Sonntags
M&A
26
Sonntag 26 März
Liturgie des Sonntags