Riccardi Andrea: auf dem web

Riccardi Andrea: auf sozialen netzwerken

change language
sie sind in: home - gebet - das tägliche gebet kontaktnewsletterlink

Unterstützung der Gemeinschaft

  

Das tägliche Gebet


 
druckversion

Ikone des
Heiligen Antlitzes
Kirche von Sant'Egidio
Rom

Lied von Hiskija

Auf dich vertrau’ ich,
du, Herr, hast mich geprüft,
lass mich genesen!

Ich sagte: In der Mitte meiner Tage
muss ich fortgehen von hier.
Ich muss hinab zu den Pforten der Unterwelt,
man raubt mir den Rest meiner Tage.

Ich sagte: Ich darf den Herrn nicht mehr schauen
im Lande der Lebenden.
Meine Hütte bricht man über mir ab,
man schafft sie weg wie ein Zelt.

Bis zum Morgen schrei ich um Hilfe,
es flieht mich der Schlaf.
Was kann ich ihm sagen, was soll ich reden,
da er es selbst getan hat?

Du hast mich aus meiner bitt’ren Not gerettet,
meine Sünden warfst du fort.
Ja, in der Unterwelt dankt man dir nicht.
Nur die Lebenden danken dir.

Ich bin am Leben und danke dir heute,
von deiner Treue erzähle ich allen.
Der Herr war bereit, mir zu helfen, lasst uns singen,
im Haus des Herrn alle Tage.

Auf dich vertrau’ ich,
du, Herr, hast mich geprüft,
lass mich genesen!


07/03/2011
Gebet für die Kranken


Veranstaltungen der woche
NOV
19
Sonntag 19 November
Liturgie des Sonntags
NOV
20
Montag 20 November
Gebet für den Frieden
NOV
21
Dienstag 21 November
Gedenken an die Mutter des Herrn
NOV
22
Mittwoch 22 November
Gedenken an die Heiligen und die Propheten
NOV
23
Donnerstag 23 November
Gedenken an die Kirche
NOV
24
Freitag 24 November
Gedenken an den gekreuzigten Jesus
NOV
25
Samstag 25 November
Vorabend des Sonntags
NOV
26
Sonntag 26 November
Liturgie des Sonntags